Bariton-Mundstücke: Was nutzt ihr?

Dieses Thema im Forum "Mundstücke / Blätter" wurde erstellt von Brille, 26.März.2009.

  1. Brille

    Brille Ist fast schon zuhause hier

    Hallo, liebe Großkannenbläser!

    Ich habe mir nun nach langer Suche auch endlich ein Bari zugelegt. Mich würde interessieren, welches Setup ihr auf welchen Baris spielt und wie eure Klangvorstellung definiert werden kann!

    Ich selber nutze momentan:
    MPC Rico 7b
    Blätter Rico 2,5
    Ligatur FL

    Freue mich auf eue Anregungen...............

    Grüße BRILLLLLLLLLLLEEEEEEEEEEEEEEEEE
     
  2. tbeck

    tbeck Ist fast schon zuhause hier

    Hallo Brille,
    herzlichen Glückwunsch zum neuen Bari. Welches ist es denn jetzt geworden?

    Ich spiele auf meinem Jupiter JP-793GL

    Selmer S90-180 Mundstück
    Hemke 3 Blätter
    Ligatur Rovner Eddie Daniels II

    Erzeugt einen schönen dunklen Barisound.

    gruss
    Thomas
     
  3. saxfax

    saxfax Ist fast schon zuhause hier

    Moin Brille,

    nehme ein Wolfe Tayne ( Mundstück (Edelstahl). Lässt sich gut kontrollieren, voluminöser Klang ohne zuviel Schärfe. Blätter nach Laune in 2 1/2, meist Vandoren Java. Ligatur irgendwas aus Blech.

    Gruß
    saxfax
     
  4. Hot_Dog

    Hot_Dog Ist fast schon zuhause hier

    Weltklang Bari mit Yanagisawa 5 MPC und Gonzalez-Blätter :)
     
  5. JES

    JES Ist fast schon zuhause hier

    Gebt doch bitte Euer Bari mit an, also die Gesamtkonfiguration aus Instrument+Mundtsück+Blatt+Ligatur. Nur dann hat das hier einen Wert für andere.

    Mein Bari
    Martin "The Martin Bariton" RMC.
    Mundstück Leo.m.Bundy #3
    Standardligatur aus Blech wie Selmer
    Blatt Rico einfach 2.5-3
    JEs
     
  6. Dominik

    Dominik Ist fast schon zuhause hier

    Yanagisawa-901

    Bigband:
    Berg Larsen 105
    LaVoz - Med. Soft
    GF-System Blattschraube

    Quartett:
    Van Doren B35 (<- ein Rießenteil)
    Marca - Stärke 2
    GF-System Blattschraube
     
  7. peterwespi

    peterwespi Ist fast schon zuhause hier

    Selmer Super Action II (das noch nicht existierende Inderbinen-Bari ist schon bestellt... ;-) )

    - Lawton 8 Special
    - Winslow (SAXXAS)
    - Fibracell Premier 4 oder 4 1/2
     
  8. blue_asphalt

    blue_asphalt Ist fast schon zuhause hier

    @ Peter... mal ne Frage: gibts einen unterschied zwischen fibracell premier und standard?... bis jetzt habe ich noch keine premier in deutschland gesehen - auf der der webseite von fibracel ist nur zu sehen dass der aufdruck jetzt rot ist und neuerdings die "zahlen" statt "medium" usw draufsehen... was ist noch anders? oder alles nur show?
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Yamaha 4C
     
  10. rbur

    rbur Moderator

    http://www.usareeds.com/fibracell-reeds.html
     
  11. Saxophonista

    Saxophonista Schaut öfter mal vorbei

    Jupiter JBL 593
    -Standard Mundstück 4c
    -Vandoren 3 Blättern.
    -Standardligatur Blech
     
  12. peterwespi

    peterwespi Ist fast schon zuhause hier

    @blue_asphalt:

    Ich kann dir diese Frage nicht sakrosankt beantworten, aber da sind ja bereits in verdankenswerter Weise Links gepostet worden. Ich hatte einen grossen Vorrat an Fibracell Baritone Blätter *meiner Stärke*. Als dieser dann aufgebraucht war, hatte Fibracell zwischenzeitlich das Sortiment umgestellt. Neuorientierung war angesagt. Nun bin ich am testen, welche Stärke für mich OK ist. Aber ein 4 1/2 wird's schon sein müssen...
     
  13. martinpahnke

    martinpahnke Nicht zu schüchtern zum Reden

    Hallo Brille,

    ich nutze auf meinem Selmer Super Action 2 ein 9* Otto Link mit einem 3 1/2 Rico Royal Blättchen.

    Der Sound ist sehr jazzig weich und rund, aber nicht sehr kräftig.

    Falls einer Ahnung hat (ich bin Autodidakt)....ich hätte gerne einen knackigeren kräftigeren Strahl. Wer kann mir was empfehlen?
     
  14. Toffi

    Toffi Ist fast schon zuhause hier

    Ich spiele die Weichheit pur :lol: :

    Yanagisawa B-900
    Rascher-Mundstück mit Rovner-Dark (für Bass-Saxophon, und die sieht auf dem Mördermundstück noch niedlich aus...)
    Vandoren Classic 3,5

    @Barimax:

    oho, ein 9* OL klingt aber schon nach kräftigem Strahl...zumindest für nen Klassiker wie mich ;-) - ansonsten würde ich mal vermuten, geht das auch beim Bari ähnlich wie beim Tenor: mal ein Berg Larsen testen?

    Alles Liebe

    Toffi
     
  15. Druli

    Druli Schaut nur mal vorbei

    Yanagisawa 901
    MPC Charles Bay "Mulligan" 6N
    Blattschraube Vandoren Optimum
    das Mundstück ist sehr schmal, deshalb ist die Blattschraube vom Tenor
    Blätter noch am rumprobieren:
    Vandoren 2,5 - 3
    Rico Royal 3
     
  16. Dominik

    Dominik Ist fast schon zuhause hier

    O ja. Ich hab zwar nicht viel Vergleich mit anderen MPCs, aber das Berg Larsen, das ich hab, hat schon mächtig Druck.

    Gut für die Bigband; falls es doch mal ein Baritonsolo gibt, hat man sonst keine Chance...
    Im Satz muss man sich dann halt u.U. ein bisschen zurückhalten.
     
  17. Shorty

    Shorty Ist fast schon zuhause hier

    Baritonsax The New King mit tief A

    Mündstück Berg Larsen, 105 normale Bahn.......ist so eine hübsch anzusehende Kunststoffmischung, gemasert.....hab das Mundstück seit ca. 16Jahren.....

    hab schon rum probiert und nie was besseres gefunden....die Kombination klingt gigantisch.........Blätter funktionieren Gonzales sowie Vandoren........
     
  18. martinpahnke

    martinpahnke Nicht zu schüchtern zum Reden

    Danke Toffi,danke Mr Serious,
    Welches Berg Larsen entspricht dem dem 9* ?

    und ich hab noch ein LeBayle 7* Kautschuk. Das hat zwar einen kräftigeren Strahl, tut sich aber sehr schwer mit Flageolet Tönen.Es fiept.
    Hat jemand Erfahrung hier?

    Gruss Barimax
     
  19. Saxmax72

    Saxmax72 Schaut öfter mal vorbei

    Hallo Fast-Namensvetter!

    Schau doch mal hier:

    http://www.saxmpc.com/baritone.html

    Hab schon von einigen gehört das die Dinger fürs Bariton der Hammer sind!


    Ich selber spiele auf dem Tenor seit 10 Jahren ein rpc und habe noch nichts besseres (für mich) gefunden.
    Und ja, ich habe seeeehr viele Mundstücke probiert!!! :)

    Viele Grüße,
    Christian
     
  20. Dominik

    Dominik Ist fast schon zuhause hier

    Puh, keine Ahnung.

    Ich hab mal zwei Vergleichstabellen ausgegraben:

    Tabelle1

    Tabelle 2

    Beide Tabellen(wenn die mal nicht voneinander abgeschrieben haben...) sehen das OL 9* ein Stückchen offener als das BL 135.
    Laut hier gibts die auch noch mit vier unterschiedlichen Kammern.

    Wie schon gesagt, hab ich nicht soviel Vergleich mit anderen Bari-MPCs, probiers also am Besten selbst aus.

    mk
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden