Das erste Mal, dass "Giant Steps" mir etwas sagt

Dieses Thema im Forum "Improvisation - Harmonielehre" wurde erstellt von Saxoryx, 2.Mai.2021.

  1. Saxoryx

    Saxoryx Ist fast schon zuhause hier

    Sehr erstaunlich. Bisher mochte ich Giant Steps nie, weil das so ein Gehetze ist, und auch wenn die Harmonien interessant sind und besonders, aber dieses Gehetze sagt mir einfach nichts, da können die Akkorde noch so interessant sein und das Spiel noch so virtuos.

    Aber Thierry Lang hat mich jetzt richtiggehend gefesselt mit seiner Interpretation:

     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden