Denis Gäbel Selmer Super Balanced Action Tenor

Dieses Thema im Forum "Saxophone" wurde erstellt von henblower, 13.April.2019.

  1. henblower

    henblower Strebt nach Höherem

    Denis war heute bei mir zu Besuch, und er erzählte mir, dass er sich wohl von seinem tollen 1947 Selmer SBA 34xxx trennen wird, das er in den letzten Jahren, auch auf seinem Album "The Good Spirits", gespielt hat und das auch auf dem Cover dort abgebildet ist:



    Ich habe das Instrument eben noch einmal selber gespielt und finde es außergewöhnlich gut, sehr lyrisch und expressiv. Denis begrüßt es, dass ich auf das außergewöhnliche Tenor hinweise, und so mache ich das voller Überzeugung und gerne.
    In den Kleinanzeigen biete ich es nicht an, weil ich ja nicht der Verkäufer bin und auch keinen Preis festlegen kann. Über Denis' Homepage ist ja ein Kontakt und eine Anfrage möglich.
    Das Instrument ist absolut toll in Schuss und hat Originallack.
    Sollten Forumsregeln meinem Thread entgegen stehen, bitte ich um Nachsicht und Löschung.
     
    m_max gefällt das.
  2. ToMu

    ToMu Strebt nach Höherem

    ich muste erst mal nachschlagen wer das ist, - sorry ( bin alter mann).

    seiner seite entnehme ich das:
    Denis Gäbel
    Saxofon (die sparsame instrumentenbezeichnung)


    http://denisgaebel.com/info

    und das hier:
    "Häufig wird beklagt, dass unter den jungen Jazz Musikern so wenige einen eigenen, unverwechselbaren Sound auf ihrem Instrument entwickeln. Zum Glück gibt es Ausnahmen wie Denis Gäbel." - Jazzpodium

    das finde ich bemerkenswert.
     
  3. jazzwoman

    jazzwoman Strebt nach Höherem

    Und was spielt er stattdessen??
     
    last gefällt das.
  4. Kohlertfan

    Kohlertfan Ist fast schon zuhause hier

    Ein ohne jeden Zweifel herrausragender Saxophonist, der einen eigenen unverwechselbaren Sound hat, verkauft sein herausragendes Instrument, mit dem er diesen unverwechelbaren Sound hat.
    Verstehe ich nicht wirklich! Warum macht er das?:roll:
     
  5. KUS

    KUS Ist fast schon zuhause hier

    Weil ein Denis Gäbel wahrscheinlich auch auf einer Chinakanne für Normalohren einen fantastischen Sound entwickeln kann. M.M. ist der Hype um bestimmte Saxophone unter Amateuren größer als bei Profis. Für Letztere ist ein Saxophon ein erforderliches Mittel um ihrer Profession nachzugehen.

    Denn der Sound steht m.E. immer hinter dem Horn.

    LG Kai
     
    saxhans, wolle, Rick und 4 anderen gefällt das.
  6. henblower

    henblower Strebt nach Höherem

    Denis spielt ein weiteres SBA Tenor, das er letztes Jahr kaufte, ein 1951er 48xxx. Außerdem hat er Interesse an meinem 38xxx SBA aus 1949. Das 48xxx findet er mittlerweile einen Tacken "kompletter" im Klang als das 34xxx, zumal er aktuell einen S-Bogen gefunden hat, der über das ganze Register stimmiger intoniert als das Original. Alles kann und will er auch nicht behalten, also lässt er das 38xxx gehen. So einfach ist das.
    Ein Spieler wie Denis geht weite Wege und hat klare Klangerwartungen, und es hat unglaublich viel Spaß gemacht, zuzuhören, mit ihm zu diskutieren, aufzunehmen und abzuhören.
    Ich hätte das 34xxx sofort gekauft, aber nicht getauscht gegen mein 38xxx, weil es so verschiedene Hörner sind. Ich habe aber erkannt und eingesehen, dass für mich die Zeit der "materiellen Erweiterung" definitiv vorbei ist, deshalb bin ich nicht in Versuchung gekommen. Mit meinem Mark 6 und meinem Balanced Action, das ich aber wahrscheinlich auch wieder verkaufen werde, bin ich gut aufgestellt, und ich habe keine Lust zu sammeln. Deshalb verkaufe ich ja auch mein Conn und die beiden Inderbinen (Tenor und Alto)
     
  7. henblower

    henblower Strebt nach Höherem

    Hier liegst du falsch (Hype). Zufälligerweise kenne ich neben Denis auch Paul Heller von der WDR Bigband persönlich, und auch Paul ist ein "Sound-Jäger", der immer wieder Mark 6 oder SBA ausprobiert. Der "Hype" ist letztlich keiner: die Individualität dieser großartigen Instrumente ist unglaublich, und jedes klingt anders. Ich weiß, dass auch Leute wie Tony Lakatos ständig auf der Suche nach Instrumenten sind.
    Richtig ist, das Denis auch auf einem preiswerten Instrument super klingen wird....solange man nicht eines der heute ausprobierten Instrumente hört.
    Wir haben ja auch ungefähr 8 Mundstücke ausprobiert, und auch hier waren die Nuancen und Charakteristika wirklich bemerkenswert.
     
  8. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Das denke ich nicht. Zum einen hat es ja @henblower grade bestätigt, zu anderen erlebe ich „die Suche nach dem vollkommenen Sound“ auch bei anderen Profis.

    Hier z. B. @Ton Scott oder mein Saxophonlehrer der ersten Stunde, Reiner Witzel. Der hat auch einige Mark VI und SBA und sucht immer weiter.

    Wahrscheinlich ist das eher typbedingt und unabhängig ob Profi oder Anateur.

    CzG

    Dreas
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.April.2019
  9. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Nach meiner Erfahrung ist das genau gleich.
    Es gibt Leute, denen gibst Du ein anderes Mark VI in die Hand, und es passt nicht mehr.
    Und dann gibt's welche, die genauso gut spielen, die wissen nicht mal, welches Mundstück sie spielen, oder sie spielen auf Monate alten Blättern, oder......
     
    Bereckis, Philippe, bluemike und 3 anderen gefällt das.
  10. Woliko

    Woliko Ist fast schon zuhause hier

    Den Beitrag von @KUS verstehe ich eher als Hinweis, dass der Durchschnittsspieler auch mit dem Horn von Denis Gäbel schwerlich den Sound von Denis erzielen wird.
     
    Rick gefällt das.
  11. ToMu

    ToMu Strebt nach Höherem


    als alter dilettant ( oder ist duellant gemeint?) kann ich nur sagen: wenn ich ein horn anspiele reichen sekunden um festzustellen ob es mit mir spricht oder nicht.
    = DAS ZÄHLT:
     
    saxhans und Frau Buescher gefällt das.
  12. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Da kannst Du Dich aber schwer täuschen, wenn es in einer anderen Sprache antwortet, um mal in Deiner Diktion zu bleiben.
    So sicher könnte ich nie sein. Aber jeder wie er meint.
     
    last, Dreas, sachsin und einer weiteren Person gefällt das.
  13. Bambusbläser

    Bambusbläser Ist fast schon zuhause hier

    Gibts noch Lose für diese Selmer-Lotterie? :duck:
     
    saxhans und antonio gefällt das.
  14. xcielo

    xcielo Gehört zum Inventar

    Meine Hörner sagten mir gleich und immer noch täglich :
    "Bemüh dich, sonst wird das Nix"
     
    saxhans, MrWoohoo, noodles und 11 anderen gefällt das.
  15. ToMu

    ToMu Strebt nach Höherem

    sagt das alexa?:rolleyes::cool:
     
  16. xcielo

    xcielo Gehört zum Inventar

    Nee, sowas kommt mir nicht ins Haus
     
    onkeltom, wolle, bluefrog und 2 anderen gefällt das.
  17. Bereckis

    Bereckis Strebt nach Höherem

    Ich kann dies nur bestätigen. Dies hat nicht mit Amateur oder Profi zu tun.

    Dies liegt am menschlichen Typen.

    Und es gibt zahlreiche Zwischenformen... Zum Beispiel hat Jan Garbarek erst in den späten Jahren, als er längst berühmt war, für Material interessiert.

    Genau so würde ich es auch sehen. Davon ab, dass ich wie kein anderer klingen möchte.
     
    sachsin und Woliko gefällt das.
  18. Rick

    Rick Experte

    Na, da haben wir doch schon das Problem: Mark VI und SBA machen einfach nicht glücklich, sonst müssten die Herren ja nicht immer weiter suchen. :-D
    :duck:

    Mir ist bekanntlich wichtiger, dass das Instrument technisch einwandfrei funktioniert, gut eingestellt ist und sich so verhält, dass ich damit klar komme.
    Den Sound kann ich selbst so mannigfach beeinflussen, durch Blätter und meinen Trainingszustand, aber auch durch Mikros usw., dass mir das Instrument dabei letztlich wumpe ist. Mein Problem ist eher die Frage, wie ich denn genau klingen möchte...
     
    Brille, m_max, wolle und 12 anderen gefällt das.
  19. henblower

    henblower Strebt nach Höherem

    Ich habe @matThiaS gebeten, den Thread zu schließen, weil ja die Diskussion um und über Material nicht neu ist und ich sie in diesem rein informativ gemeinten Thread einfach nicht zum x-ten Male beleben möchte.
    Wer sie aber dennoch weiterführen möchte, möge doch bitte einen Thread zum Thema "Dialektischer Materialismus unter besonderer Berücksichtigung Selmerscher Verirrungen" eröffnen. Ich werde mich -gerne- nicht beteiligen.
     
  20. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Warum schließen? Läuft doch sachlich und vernünftig....

    CzG

    Dreas
     
    Maggs, Rick, last und einer weiteren Person gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden