Der Mann des guten Tones ist gestern im Alter von 92 Jahren verstorben!

Dieses Thema im Forum "Home- und Live-Recording, Tontechnik" wurde erstellt von flar, 26.August.2016.

  1. flar

    flar Guest

    Moin, moin

    Gestern ist Rudy Van Gelder verstorben.
    Für mich trifft der Begriff Tontechniker bei ihm gar nicht richtig zu, ich würde ihn eher als Raumbildner bezeichnen.
    Ich bin immer wieder von dem "natürlich" wirkenden Klang seiner Aufnahmen begeistert und das hing bei ihm nicht nur mit dem kennen seines Studios zusammen. Raumwechsel und neue Studiotechnik er machte alles mit bei gleichbleibend gut klingenden Ergebnissen.
    Auf seinem Gebiet war er für mich ein echter Künstler mit einem unglaublichen Gefühl für guten Klang!



    Viele Grüße Ralf
     
    giuseppe gefällt das.
  2. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier

    Zuletzt bearbeitet: 26.August.2016
  3. henblower

    henblower Ist fast schon zuhause hier

    Ein Riese, der gute Rudy, und wenn ich wieder einmal die Englein singen höre, weiß ich, dass er seine sensiblen Lauscher aufgestellt und seine ebenso sensiblen Finger an den Penny & Giles Fadern seines wunderbaren analogen Desks von Neve hat. Das Foto lässt jedem Tontechniker das Wasser im Mund zusammen laufen.
     
  4. hoschi

    hoschi Ist fast schon zuhause hier

    ein ganz grosser aus der 2ten reihe...
    R.I.P.
     
  5. cedartec

    cedartec Ist fast schon zuhause hier

    Das ist schade, keine neuen remastered by RvG mehr, mögen im die Klänge gefallen, die er nun hört.
    R.I.P.
     
  6. JazzPlayer

    JazzPlayer Ist fast schon zuhause hier

    Wirklich schade. In der nächsten Unterrichtsstunde ist auf jeden Fall Hackensack (Monk) dran.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden