Entlacken

Dieses Thema im Forum "Reparatur und Instandhaltung" wurde erstellt von saxchrisp, 22.September.2018.

  1. saxchrisp

    saxchrisp Ist fast schon zuhause hier

    Moin moin.
    Ich habe ein Selmer Super Action Tenor was ich eventuell entlacken lassen möchte.
    In welche Richtung verändert sich dadurch vermutlich der Sound des Instrumentes? Wer hat dahingehend Erfahrungen? Wird es heller, direkter oder eher dumpfer?
    Und was kostet so etwas ca?
     
  2. kokisax

    kokisax Strebt nach Höherem

    @ArminWeis fragen......
    Er sollte es wissen.

    kokisax
     
  3. Huuuup

    Huuuup Strebt nach Höherem

    Meins wurde nach dem entlacken direkter,der Ton schingt freier,es trägt besser. Heller oder dumpfer wurde er nicht
     
  4. ppue

    ppue Experte

    Es bleiben dennoch immer nur Veränderungen der Obertöne.

    Nach meinen Erfahrungen bekommt es Höhen dazu, die es vorher nicht hatte. Diese sind nun lauter und von daher durchdringender als vorher.
     
    Rick gefällt das.
  5. Jacqueline

    Jacqueline Ist fast schon zuhause hier

    Was das mit dem Sound macht, keine Ahnung. Ich finde es eher aus optischen Gründen interessant.

    Kann man das Saxophon entlacken und danach mit Klarlack versiegeln? Damit es nicht patiniert und die Finger nicht so nach Messing müffeln?

    Das würde mich ja mal interessieren.

    Wann ist ein Saxophon eigentlich GÜ-fällig. 10 Jahre? Yanagisawa, bei entsprechender Pflege...
    Bei den Yanis bestimmt erst nach 20 Jahren :p
     
    ferrytale gefällt das.
  6. ferrytale

    ferrytale Ist fast schon zuhause hier

    Ja, klar. Oder den Lack eben gleich drauflassen, ge?
     
    Bereckis, Rick und last gefällt das.
  7. Jacqueline

    Jacqueline Ist fast schon zuhause hier

    Da hast du mich falsch verstanden. Goldoptik weg, Messingoptik zum Vorschein kommen lassen, und Klarlack drüber.

    Was ich wissen möchte ist, ob das beim Saxophon 2 Schichten sind: also Goldlack und dann der Klarlack oder ist das 2in1 Lack?
     
  8. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Ich zitiere hier auch nochmal einen Beitrag aus einem anderen Thread von @ArminWeis :

    „Lack hat eine optische Funktion und Lack hat eine akustische Funktion. In erster Linie als eine Art Dämpfer. Dabei spielt die Art des Lackes genauso eine Rolle wie die Schichtstärke. Mach zu viel Lack drauf und Dein Horn ist so tot, als ob zehn Paar Socken drin stecken. Nimm den Lack weg und der Dämpfer fehlt (Spätestens im ff. fängt es an zu plärren). „

    CzG

    Dreas
     
    Bereckis gefällt das.
  9. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar


    Komisch.....ich habe zwischenzeitlich um die 12 Vintage-Saxe verschiedenster Marken entlackt,...da plärrt absolut nix...auch nicht bei ff.

    Man sollte mal nicht's verallgemeinern, das kann im Einzelfall vielleicht mal passieren, ist aber sicherlich keine Normaussage.

    Gr Wuffy
     
    antonio, saxhans und Rick gefällt das.
  10. mato

    mato Strebt nach Höherem

    Die meisten Saxophone sind mit (leicht eingefärbten) Klarlack lackiert. Wenn man Messing aufpoliert, sieht es halt so aus.
     
    tomaso gefällt das.
  11. ferrytale

    ferrytale Ist fast schon zuhause hier

    Naja. Poliertes Messing sieht golden aus, je nach Legierung heller oder dunkler, wie bei Gold auch. Die heutigen Saxe sind doch vermutlich eh alle auch nur klar lackiert. "Goldlack" ist doch, soweit ich informiert bin lediglich ein gelb getönter Klarlack. Sowas habe ich mal bei einem B&S Sax gesehen. Das war unter dem Lack versilbert und sah tatsächlich erst nit dem Lack "gülden" aus.
     
  12. Jacqueline

    Jacqueline Ist fast schon zuhause hier

    Mhm, alles klar. Wenn man also die Messingoptik möchte, dann muss man die Patina und den Geruch halt hinnehmen.

    Nun gut, so isses halt
     
  13. ToMu

    ToMu Strebt nach Höherem

    zu der Frage der Kosten,

    https://www.mueller-lack.com/

    lass dir den Meister geben und bespreche dein Anliegen - netter Kerl, aber erschreck nicht über die Preise.
     
  14. ferrytale

    ferrytale Ist fast schon zuhause hier

    Jetzt versteh ich: Das Sax soll ohne Lack einfach "matt" werden und dann so durch neuen Lack konserviert werden, ohne dass es irgenswo braun oder grün wird.
    Gute Idee. Sorry, hat ein Bisschen gedauert bei mir. :)
    Dann müsste man eventuell auch einen Lack mit matter Oberfläche benutzen, sonst sieht das, glaube ich, ganz komisch aus, wie Laminiert vermutlich.
     
  15. fisafis

    fisafis Schaut öfter mal vorbei

    Ich hab vor zwei Jahren ein Selmer Alto bei Müller entlacken lassen, Kostenpunkt ca.150€. Entlackt wurde der Klarlack und der Goldlack. Wenn man wissen möchte ob sein Horn mit diesem Superdünnen Klarlack überzogen ist reicht eine Dusche mit sehr heißem Wasser. Das verträgt der Lack nicht und blättert ab. Eine ziemliche Sauerei, und man kann mit dem Fingernagel die Schicht runterkratzen. Sollte man also nur tun wenn eine Entlackung ansteht oder die Neugier zu groß. Vor Jahren hatte ich mal ein BC S 1 bei dem dieser Klarlack großflächig abblätterte evtl. lag das Horn mal in der prallen Sonne, jedenfalls sieht das irgendwann so aus wie bei einem Sonnenbrand wenn die Hälfte der Haut schon abgepult wurde . Kommt das Horn vom Entlacken, denkt man, hallo die haben ja gar nichts gemacht, aber die Optik die man von unlackierten Hörnern kennt und die direkt nach dem Entlacken noch nicht zur Geltung kommt, entwickelt sich erst durch Handschweiss, Spucke, und natürliche Oxidation. Große Erwartungen bezüglich deutlich besserer Klangeigenschaften durch entlacken sollte man aber nicht haben. Auch gibt es im umgekehrten Fall genug Beispiele dass überlackierte Hörner grandios klingen können . Beim Entlacken muss das Horn komplett nackt, also ohne Federn , Schrauben, Kork und Fils geliefert werden. Die Gü wird dann halt entsprechend Vollständig. (€ )
     
  16. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Nur den Korpus...oder auch alle Klappen und Mechanikteile ???
     
  17. Andresax

    Andresax Ist fast schon zuhause hier

    150,-€?? Würde mich auch interessiere was da alles entlackt wurde.
    Hab weitaus mehr bezahlt.
     
  18. fisafis

    fisafis Schaut öfter mal vorbei

    Entlackt wurde nicht die Mechanik weil vernickelt.Bin momentan im Urlaub, aber wenn ich zurück bin werde ich sicherheitshalber nachsehen was ich damals überwiesen habe. Ich werde berichten.
     
  19. ToMu

    ToMu Strebt nach Höherem

    zu Lack Müller:

    es sind folgende Arbeitsschritte die ggfs zu bezahlen sind je nach Auftrag!

    Ablacken
    Neutralisierren (Bad)
    Polieren
    Neutralisieren
    Entfetten
    Lackiervorgang, eventuell drei mal

    wie gesagt der Werksmeister ist ein feiner Kerl und hat ein offenes Ohr
    EInzelaufträge können lukrativer sein !! wie Werksaufträge.
     
  20. ToMu

    ToMu Strebt nach Höherem

    ach ja richtig - das auch noch falls gewünscht:

    Beizen und/oder
    Sandstrahlen

    und falls gewünscht

    Versilbern
    Vergolden
    Verkupfern

    also die gesamte Galvanik!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden