Flöte online lernen?

Dieses Thema im Forum "Doubler / mehrere Instrumente gleichzeitig" wurde erstellt von Ladida, 14.November.2020.

  1. Ladida

    Ladida Kann einfach nicht wegbleiben

    Querflöte war als Jugendliche mein Trauminstrument, aber ich durfte es damals nicht lernen. Obwohl ich mit dem Saxophon sehr glücklich bin, nagt es immer noch ein bisschen an mir, es jedenfalls mal zu versuchen - und wenn es nur ist, um festzustellen, dass es doch nicht so toll ist usw.

    Lockdownbedingt hätte ich jetzt etwas mehr Zeit; leider scheint die Flöte aber eine Aerosolschleuder zu sein, so dass Live-Unterricht derzeit eher nicht in Frage kommt . Kann man das als Anfänger mit Online-Unterricht versuchen oder ist das sinnlos? Sollte ich lieber warten, bis live wieder sicher erscheint und ich keine Zeit mehr habe? :)
    Habt ihr Erfahrungen damit?
    Beste Grüße
    Ladida
     
  2. Paco_de_Lucia

    Paco_de_Lucia Ist fast schon zuhause hier

    Dranbleiben!
    Ist doll! Bleibt Doll...Flöte ist super!
    Hörensagen. affirmativ nicht →guggst Du
    ist möglich - mit Abstand, großer Raum, ab / an durchlüften.
    kann niemand beantworten → ich bevorzuge Präsenzunterricht - das direkte Ohr ist immer besser als etwas aufgenommenes.
    Und man muss den ganzen Menschen beobachten, was KörperHaltung/Spannung, Atmung, Lippenform, Schultern, Arme etc. betrifft.
    Querflöte ist tricky.
    Machen!
    Good flute
    Paco
     
    Longtone und Ladida gefällt das.
  3. Atkins

    Atkins Ist fast schon zuhause hier

    Querflöte ist klasse und ne gute Ergänzung zum Sax...oder auch umgekehrt. Denke, dass zum Beginn ein Lehrer schon sinnvoll wäre und das besser nicht online.
    Sollte doch auch in diesen Zeiten möglich sein. Ich hatte selbst nur wenig Unterricht in jungen Jahren, aber ich denke ganz gerne daran....hat mir einfach den Weg gezeigt ( bin aber längst noch nicht angekommen :) )
     
    Ladida gefällt das.
  4. Ladida

    Ladida Kann einfach nicht wegbleiben

    Ich dachte, weil man eher über die Flöte bläst als hinein, sei das schlimmer als Sax?
     
    Bereckis gefällt das.
  5. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Soweit ich weiß ist das auch so.

    Zum Thema: Ich hatte schon Unterricht über's Web, bin allerdings kein Anfänger. Ich stimme zu, Querflöte ist ansatz-, luft- und haltungstechnisch recht komplex. Allerdings - besser einen super Online-Tutor als einen nicht so guten Lehrer vor Ort.

    Angebote gibt es eh wie Sand am Meer.

    Und ja - für's Saxophon lernen kann man so einiges.

    Cheers, Ton
     
  6. philipp_b

    philipp_b Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe online unterrichtet und dabei den Eindruck gehabt, dass das für Fortgeschrittenen eher sinnvoll sein kann. Im Anfangsstadium ist Videounterricht besser als nichts aber nicht wirklich gut. Das hängt aber auch stark von der vorhandenen Technik ab. Wenn Du einfach in ein Smartphone reintrötest, hat dein*e Lehrer*in wenig Chancen, ganz genau zu hören, was du da tust. Wenn es im Anfangsstadium um Tonbildung geht, ist das aber enorm wichtig. Wenn Du und dein Gegenüber mit besseren Mikrofonen / Kopfhörern, gut vorbereitet und einer guten Internetleitung ausgestattet seid, dann kann bei Onlineunterricht für dich auch mehr herauskommen.
     
  7. Bereckis

    Bereckis Gehört zum Inventar

    Ist auch so. Die Querflöte ist problematischer.
     
  8. Bereckis

    Bereckis Gehört zum Inventar

    Ich glaube, dass du mit deinen musikalischen Erfahrungen es online lernen kannst. Probier es doch einfach aus.
     
  9. Wanze

    Wanze Strebt nach Höherem

    Jawoll! Endlich sagt das mal jemand offen und ehrlich! :duck:

    Wanze
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden