Front F Keilwerth SX 90, ich kriege die Krise

Dieses Thema im Forum "Saxophone" wurde erstellt von Tröterich, 15.August.2019.

  1. Tröterich

    Tröterich Kann einfach nicht wegbleiben

    Moin, nun habe ich mir mal ein Keilwerth zu gelegt und siehe da wir haben ein Problem. Das Front F bereitet mir Schwierigkeiten und zwar nicht als Ton sondern von der Haptik her. Da ich viel im Obertonbereich unterwegs bin, geht es bei mir ab E mit Hilfsgriffen aufwärts. Nu muss ich leider feststellen, dass mein linker Zeigefinger bereits schmerzt weil ich mit der keilwerthischen Gestaltung des Front F nicht zurechtkomme. Ich habe die Palmkeys hoch und runter geschraubt, eine Besserung ist nicht eingetreten. Kann man da nicht was umbauen und es wie früher üblich mit einer normalen Fingerauflage versehen? Die von mir kontaktierten Keilwerth - Leute haben von meinem Problem noch nie etwas gehört und mein Schrauber will da nicht ran. Habe nur ich dieses Problem und muss ich mich wirklich von diesem gut klingenden Horn trennen?


    Gruß Tröterich
     
  2. ppue

    ppue Experte

    Mach mal ein Foto. Viele schwören hier ja auf Sugru, um Klappen zu verlängern oder zu erhöhen.

    Ansonsten einen anderen Doc suchen.
     
  3. Tröterich

    Tröterich Kann einfach nicht wegbleiben

    Moin ppue, Bilder wie gewünscht, das ist dieser schietige Winkel zwischen H uns F um den es geht.
     

    Anhänge:

  4. ToMu

    ToMu Strebt nach Höherem

    klar kann man das ändern, das ist als roll-kipp-taster gedacht - wenn du damit nicht klarkommst...wo wohnst du , dann biete ich dir zwei adressen an die das ändern. ( ich bin nicht dabei!)
     
  5. Tröterich

    Tröterich Kann einfach nicht wegbleiben

    In Mecklenburg
     
  6. ToMu

    ToMu Strebt nach Höherem

  7. Sandsax

    Sandsax Strebt nach Höherem

    Sollte einfach, preiswert und zielführend sein den Front- F-Drücker mit Sugru leicht zum H hin zu erweitern und den Höhenunterschied auszugleichen.

    Wenn es nicht klappt, einfach abknibbeln und neu nachdenken.

    Ich würde nach weiter oben vielleicht noch nen Sugru-Spoiler formen, um ein überrutschen zu verhindern.
     
  8. Sandsax

    Sandsax Strebt nach Höherem

    Übertrieben und unsauber, hab zu dicke Finger…
    Ungefähr so:

    3194A6F2-743A-4CCC-9060-1EF73000ED42.jpeg
     
  9. Tröterich

    Tröterich Kann einfach nicht wegbleiben

    Bis hierher erstmal vielen Dank, schön wäre wie oben geschrieben ein runde Fingerauflage
     
  10. Sandsax

    Sandsax Strebt nach Höherem

    Geht auch:
    dicken Knopf von innen passend zur Wölbung des vorhandenen Drückers ausschleifen und mit Sugru befestigen. Hab ich mal am Chu macht und hat gut funktioniert und gehalten.
     
  11. Tröterich

    Tröterich Kann einfach nicht wegbleiben

     
  12. Tröterich

    Tröterich Kann einfach nicht wegbleiben

  13. ToMu

    ToMu Strebt nach Höherem

    ...nun habe ich mir mal ein Keilwerth zu gelegt...
    wenn man da schon mit halbherzigkeiten anfängt!? Sugru das Zauberwort.

    die klappe gehört geändert mit oder ohne "pearl" wenn sie so stört.
     
  14. Tröterich

    Tröterich Kann einfach nicht wegbleiben

    Moin ToMu, da ist nix mit Halbherzigkeit ich wollte schon sehr lange ein Keilwerth haben. In unserem Landeshauptdorf gibt es kein Musikgeschäft und so musste ich lange auf ein passendes Angebot warten. Einfach mal so nach Hamburg oder Berlin düsen kannst Du von einem bodenständigen Mecklenburger nicht verlangen. Ich falle in diese Städte nur zur Mugge ein und bin auch gleich wieder weg, denn da ist mir zuviel Trubel.
     
    djings, jabosax und elgitano gefällt das.
  15. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Das Horn kommt ja von mir.
    Ich hab auch gefunden, dass Form und Lage selten dämlich sind.
    Zumal die Wege bei der Größe ja auch nicht gering sind.
    Richtig gut gelöst ist die F-Sache eigentlich nur bei meinem Selmer Limited Alto:

    [​IMG]

    Auch beim Reference ist es total blöd, ich weiß nicht, was sich die Hersteller dabei denken. Die Klappe braucht man im Übergangsregister in den Flageolettbereich, und bei zahlreichen Griffen oben auch.
    Das muss so gelöst sein, dass man kippen und rutschen kann.

    War übrigens nicht der Grund, warum ich mich von dem tollen SX90R Vintage getrennt habe.

    Cheers, Ton
     
    Tröterich gefällt das.
  16. last

    last Strebt nach Höherem

    Selmer Serie III (Tenor):

    Serie III.jpg
     
  17. Sandsax

    Sandsax Strebt nach Höherem

    Nochmal zum Prinzip der Sugru-Knopfkombi; sieht schon n bisschen nach Haribo aus, aber man kann auch am Sugru sparen und es wird trotzdem halten.

    Mit nem dunklen Knopf passend zu Deinen Drückern wird es auch unauffälliger machbar sein und beim Keili sind die Auflagen ja auch sonst nur (nach meiner Auffassung plump) aufgeklebt und nicht aufwendiger eingefasst...

    DSCF3780.JPG
     
    last gefällt das.
  18. m_max

    m_max Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe mein SX90R Shadow deshalb verkauft ...
     
  19. last

    last Strebt nach Höherem

    ...echt? Sieht das bei dem auch so aus? So´n Shadow ist ja auch meine heimliche Liebe....

    LG

    last
     
  20. Tröterich

    Tröterich Kann einfach nicht wegbleiben

    Ja schade, dass das so dämlich gelöst ist. Ich glaube das es ein typisches Beispiel von deutschen Overengineering ist.
     
    m_max gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden