funktionsharmonik _ allg. fragen

Dieses Thema im Forum "Improvisation - Harmonielehre" wurde erstellt von Feuerstreuer, 22.Dezember.2017.

  1. Feuerstreuer

    Feuerstreuer Ist fast schon zuhause hier

    Hallo, da ich immer wieder zu verschiedenen Sachen Fragen habe, weil ich es nicht verstehe und sonst keinen fragen kann, möchte ich an dieser Stelle einen neuen Thread dazu aufmachen und es sind alle eingeladen munter sich mit reinzuhängen und Fragen zu stellen.

    hier zu den bisherigen Fragen die Links:


    übermäsige Akkorde
    http://www.saxophonforum.de/threads/verwendung-von-uebermaessigen-akkorden.36179/

    sus Akkorde
    http://www.saxophonforum.de/threads/sus-und-nun.35405/

    meine aktuelle Frage ist eine Folge die mir öfters begegnet in welchen ein Minor7 eine großeTerz nach unten in ein Dominant7 Akkord und dann in einen Minor7 aufgelöst wird.

    Zum Beispiel in Girl from Ipanema gleich 2X hintereinander. ab Takt 21 (F#-7 4. Zeile)

    In Fmaj

    B7 F#-7 D7 G-7 Eb7 A-7 ...

    bV7 ~ bII-7 ~ VI7 ~ II-7 und gleich weiter von II-7 ~ bVII7 ~ III-7 wenn ich das jetzt richtig interpretiert habe ???? Das a-7 ist dann mit D7b9 zu G-7 und weiter von g-7 über C7b9 zu Fmaj7 für mich zwei 251er in Moll und Dur - richtig ? Mir geht es um die Folge davor.


    der jeweilige Minor7 Akkord liegt ja immer eine Terz über dem Dominant7 der sich dann im Quintfall auflöst. Eb7 zu A halt vermindert ...

    Gibt es eine Beziehung die sich mit der Funktionsharmonik beschreiben lässt? Ich frage, weil mir das immer mal wieder auffällt und ich mir an diesen Stellen das immer schlecht merken kann wohin es geht und mir ein Verständnis für die Akkordbeziehung evtl helfen könnte.

    Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt. :bored:
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      133,7 KB
      Aufrufe:
      27
    Zuletzt bearbeitet: 22.Dezember.2017
  2. gefiko

    gefiko Ist fast schon zuhause hier

    Kurz: das sind viertaktige Phrasen in der Melodie und sie beginnen bei Gb maj, nicht mit dem B7.
    Anders gesagt, keine Abfolge von V7 der sich in einem Akkord auflöst, sondern andersrum und zwar ohne Auflösung.....da wird die Erwartung des Zuhörers nicht erfüllt
     
    Feuerstreuer gefällt das.
  3. gaga

    gaga Ist fast schon zuhause hier

    Auch mir (und wahrscheinlich vielen anderen) hat sich die Bridge vom Ipanemagirl einst rätselhaft gezeigt. Ich hatte eine gute Erklärung auf der Site eines Gitarristen gefunden, die ich hier mal einfach verlinke, weil sie gut und verständlich ist.

    http://www.johnhallguitar.com/blog/the_girl_from_ipanema_bridge_decoded/
     
    Feuerstreuer gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden