Keilwerth neu gekauft - b-Klappe klebt

Dieses Thema im Forum "Anfänger Forum" wurde erstellt von japplicoon, 16.Dezember.2017.

  1. japplicoon

    japplicoon Schaut nur mal vorbei

    Hallo!

    Nachdem ich mich mit Enthusiasmus aufs Lernen und Üben stürzen wollte,bin ich eine Woche nach dem Erstehen meines SX 90R Shadow Alt sehr frustriert...
    Zweimal ca. 20 mins (also 2 Tage) war alles ok, dann hab ich festgestellt, dass es kein h mehr gab.
    Natürlich werde ich mehr in das Ding reinspucken als ein Nicht-Anfänger, und sicher auch die Klappen zu fest drücken. Aber dass immer nach 1-2 Minuten die b-Klappe (nicht gis!!) klebt, kann ja nicht nur an mir liegen, oder? Ich weiß nicht, wie lange das Sax da im Laden gehangen hatte - es sind schon einige angelaufene Stellen zu sehen (wurde zum Kauf poliert).
    Die üblichen Massnahmen gg. klebende Klappen habe ich schon versucht. Und habe wirklich nie lange gespielt - noch keine Kondition.

    Jetzt bin ich unsicher, ob es viel bringt, da (Musikhaus Session) wieder hinzufahren, denn ob dort wirklich jemand ist, der ggf. die Federspannung prüfen/korrigieren kann oder die Polster einschätzen? Wäre es sinnvoller, das ganze Teil auf seine "Neuheit" und von einem Instrumentenbauer checken zu lassen?
    Jetzt wochenlang (inkl. Feiertge) ohne dazustehen, finde ich auch keine schöne Vorstellung. Deshalb habe ich auch die Suche nach einem Lehrer erstmal aufgeschoben. Dazu braucht man ja ein Instrument.

    Meinungen?
    Vielen Dank schonmal!


    Übrigens: Das Sax ist schon meistens eher kalt, wenn ich nach der Arbeit die Heizung anwerfe und ein bisschen tröte (mehr ist es ja noch nicht ;). Von daher schon klar, dass sich da schneller Feuchtigkeit absetzt. Aber gerade und immer dort? Habe schon eine regelrechte Trocknungsmanie entwickelt....
     
  2. xcielo

    xcielo Gehört zum Inventar

    Da muss die Feder der Klappe etwas stärker eingestellt werden. Sollte kein Problem sein, und der Laden, wo Du es gekauft hast machen können. Ggf. sollte das Polster dabei noch gereinigt werden.

    Gruß,
    Otfried
     
    japplicoon gefällt das.
  3. Ottokarotto

    Ottokarotto Ist fast schon zuhause hier

    In der Preisklasse würde ich erst gar nicht die Frage stellen. Hingehen, Problem erläutern, ggfs Warten bis es gemacht ist, wieder mitnehmen und (hoffentlich) glücklich sein. Und Session sollte schon eine Werkstatt haben.
    Du hast doch ein neues Instrument gekauft, oder? Dann muss das auch so funktionieren wie ein neues.
    LG, Jens
     
    japplicoon gefällt das.
  4. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Ich hab das Problem, wenn eines meiner Hörner eine Weile ungespielt liegt.
    Dann pappen die Polster ca. eine Woche (aber erst nach ein wenig Spielzeit), bevor der Spuk wieder verschwindet.
    Für mich ist das kein Reklamationsgrund, das passiert bei manchen Polstermarken mehr, bei manchen weniger. Pisoni sind da IMHO eine Qual.

    Cheers
     
    ReneSax, bluemike, b_nic und 2 anderen gefällt das.
  5. RomBl

    RomBl Ist fast schon zuhause hier

    Ich hatte das Problem mit meinem neubepolsterten Sopran-Sax auch am Anfang gehabt. Die Klappen haben nicht vollständig geklebt, sondern haben sich nach dem Drücken und wieder Loslassen der Klappe zeitverzögert geöffnet. Ich hätte das Teil an die Wand donnern können, so nervig war das.

    Nach 3-4 Tagen war der Spuk vorbei, seitdem ist alles tacko.
     
    Lemosho2012 gefällt das.
  6. japplicoon

    japplicoon Schaut nur mal vorbei

    Danke Euch. Für mich eigentlich auch ein Reklamationsgrund - aber ähnl. Gedanken wie Ton Scott hatte ich auch, dass es sich wieder geben könnte.
    Eine Werkstatt gibts da, dort wurde es poliert. Von dem jungen Verkäufer.

    Was mich irritiert, ist eine Bewertung bei thomann, die exakt dasselbe beschreibt.

    Nochmal danke!
    Sonja
     
  7. Huuuup

    Huuuup Ist fast schon zuhause hier

    Ein dünnes brillenputztuch zwischen klappe und loch. Dann mit dem finger auf die klappe drücken und das tuch rauszeihen. Das zwei dreimal wiederholen und ruhe ist.
    Den trick hat mir Armin Weis mal gezeigt,funktioniert wunderbar
     
  8. japplicoon

    japplicoon Schaut nur mal vorbei

    Leider ist da nur ca 1 Minute Ruhe. Mache das alkes ständig.
     
  9. Fbuckert

    Fbuckert Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe an meinem Sx90R Tenor (Neusilber) das gleiche Problem.

    Ich nehme etwas Balistol auf einem Kaffeefilterpapier und ziehe es an zwischen Klappe und Tonloch durch. Das hilft ein paar Wochen.
    Aber das ist in der Preisklasse schon ärgerlich.

    Gruß
    Friedrich
     
  10. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Der Lehrer wird dir mit der klebenden Klappe helfen können. Also weitersuchen! Es ist ein Problem, dass die meisten Saxofonisten bereits hatten.

    Auch würde ich das Saxofon nicht stark Temperaturschwankungen aussetzen.

    Mir hat u.a. geholfen:

    https://www.thomann.de/de/bg_a_65s_polstertrockner_saxophon.htm

    Das Problem hatte ich u.a. bei einem Selmer Reference. Wie @Ton Scott schon sagte, ist dies kein Qualitätsmerkmal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.Dezember.2017
    Rick und japplicoon gefällt das.
  11. ArminWeis

    ArminWeis Experte

    die Bb-Klappe ist ein Keilwerth typisches Problem. Die verbaute Feder ist relativ dünn. Wenn man sie richtig bis zum Anschlag aufzieht (also nicht nur biegt), geht es in der Regel. Begünstigt wird das Kleben der Klappe durch den gebördelten Tonlochrand bei der "R" Variante, da die Auflagefläche am Polster größer ist und somit eine höhere Adhäsion herrscht. Geh zum Session und lass die Feder stärker aufziehen. Wenn das nicht hilft, sollen sie eine stärkere Feder setzen. Viel Erfolg!
     
    hoschi, ehopper1, jabosax und 9 anderen gefällt das.
  12. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Da habe ich etwas Neues gelernt. Danke.
     
  13. japplicoon

    japplicoon Schaut nur mal vorbei

    Bereckis: Klar werde ich sen Unterricht suchen. Ich wollte halt jetzt keinen Termin machen und am Ebde kein Instrument haben weil es hergerichtet oder ausgewechselt wird.

    Denke, ich warte mal bis Montag, ob der Spu(c)k aufhört, und fahre nachmittags zu session, wenn nicht. Gestehe, dass ich sogar vorsichtig schon Fleckentferner versucht habe (tipp aus youtube). Bitte jetzt nicht anschreien ;-) Da ist aber kein Schmutz. Und alle Massnahmen helfen für genau ein h. Habe das gar nicht sofort gemerkt,weil ich gerade d-moll Pentatonik geübt hatte.
     
  14. japplicoon

    japplicoon Schaut nur mal vorbei

    Sowas hatte ich befürchtet. Mist.
    Aber vor allen Danke!!
     
  15. slowjoe

    slowjoe Ist fast schon zuhause hier

    Kann mich auch noch daran erinnern dass früher (2004 oder so) der Keilwerth - Klappenpapp
    hier ein Dauerthema war. Das "Problem" ist anscheinend immer noch nicht gelöst. Bei Selmer würde
    man sagen: "In der Preisklasse...." und so weiter........


    SlowJoe
     
  16. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Mein Reference und mein Limitee pappen wie die Sau. Ich seh das als part of the game.
    Nach einiger Zeit..ich wiederhole mich.
    Wenn ich's gleich brauch, hilft ein wenig Ballistol.
    Auch bei den Selmern ist das B am schlimmsten.

    Cheers
     
    Rick, Gerrit, b_nic und einer weiteren Person gefällt das.
  17. slowjoe

    slowjoe Ist fast schon zuhause hier

    Hmmmm..... meine Selmers nicht. Hab da allerdings auch nur altes Zeugs. Vielleicht auch eine Polsterfrage.


    SlowJoe
     
  18. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Wie gesagt, nach meiner Erfahrung sind da besonders Pisoni eine Qual.
    Wenn ich so nachdenke, am Tenor hatte ich das Problem noch nie.

    Cheers
     
  19. gefiko

    gefiko Ist fast schon zuhause hier

    Aufm YAS 62 pappt das b, aufm SA 80 Tenor nicht. Die Tenorpolster habe ich vor 4 Jahren mit Runyon Pad dope behandelt, seitdem klebt nicht mal das Gis und das Horn bleibt dicht.....
     
  20. slowjoe

    slowjoe Ist fast schon zuhause hier


    Wäre vielleicht die Lösung für alle Klappenpapp - Geschädigten. Werde es mal an meinem alten Ladyface (mit gebördelten Tonlöchern) ausprobieren.

    SlowJoe
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden