Klingen diese Angebote fischig für euch?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Tarogato, 16.November.2015.

  1. Tarogato

    Tarogato Schaut öfter mal vorbei

    Liebe Sax-Foristen,
    ich bin bei der Suche nach einem neuen Tenor bei Quoka auf 2 Saxe gestoßen, die beide sehr attraktiv aussehen:
    1 Yanagisawa T901 und ein Yamaha YTS 62 in richtig gutem Zustand und zu einem sehr guten Preis (jeweils als VHB angegeben).
    Auf Nachfrage erhielt ich die Antwort, dass die Hörner noch da, aber jetzt im Ausland (Polen/Italien) seien (in der Anzeige waren noch deutsche Adressen angegeben). Auf meine Nachfrage kamen so halbplausible Antworten (Opa hats im Urlaub gekauft, Familie ist gerade nach Italien umgezogen) allerdings in gutem deutsch geschrieben.
    Wie schätzt ihr das ein? Für mich klingt es nicht sehr wahrscheinlich, dass ich am Ende das beschriebene Sax bekommen würde.
    Was meint ihr? Soll man sowas melden?

    Danke

    Dirk
     
  2. 47tmb

    47tmb Ist fast schon zuhause hier

    Klingt sehr nach: Finger weg!

    Cheerio
    tmb
     
  3. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier

  4. Bernd

    Bernd Gehört zum Inventar

    Frag den Anbieter doch mal, ob ein Freund von Dir (der zufällig in der Gegend wohnt, wo die Saxophone jetzt sind :) ) mal vorbeikommen darf, um sie anzuspielen... :)

    Eine gesunde Dosis Skepsis ist sicher angebracht.

    LG Bernd
     
  5. macpom

    macpom Ist fast schon zuhause hier

    Hör auf deinen Bauch. Und der ist im Alarmmodus. Dein Kopf ist auf Sparfuchs und in diesem Zustand nicht zurechnungsfähig:)
     
    saxhans, Bernd und gefiko gefällt das.
  6. gefiko

    gefiko Ist fast schon zuhause hier

    Da werden die Instrumente schon woanders sein - in China oder Australien z. Bsp......
     
  7. JazzPlayer

    JazzPlayer Ist fast schon zuhause hier

    Ich hab auch letztens über Kleinanzeigen nach einem Tenor gesucht und bin auf 2 solcher Anbieter gestoßen. Kann man dann gleich bleiben lassen, denn da hat es einer auf Vorkasse-Betrug abgesehen.
     
  8. jazzwoman

    jazzwoman Ist fast schon zuhause hier

    Genau, am besten ignorieren!
     
    saxhans gefällt das.
  9. moloko_plus

    moloko_plus Ist fast schon zuhause hier

    habe bei Quoka schon mal ein angebotenes Sax (Fotos und Text) von mir entdeckt. Einige Zeit nachdem es verkauft war. Mit anderer Telefonnummer, anderem Namen...
    Dieser Fisch hat schon sehr das Müffeln angefangen...
    Liebe Grüße, Anja
     
    Sandsax gefällt das.
  10. zwar

    zwar Ist fast schon zuhause hier

    manchmal nützt die google bildersuche auch, um die herkunft der fotos zu entschleiern.
     
  11. JazzPlayer

    JazzPlayer Ist fast schon zuhause hier

    Meiner Meinung nach sollte man dann aber schon den Melde-Button oder das jeweilige Äquivalent drücken. Wenn das alle tun, dann verlieren solche Betrüger hoffentlich irgendwann die Lust am Beschiss.
     
  12. deraltemann

    deraltemann Ist fast schon zuhause hier

  13. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier

    Sehe ich genauso und hab` ich (bei ebay/ - Kleinanzeigen) auch schon mehrfach gemacht.

    Da ging es mir z. B. mal ähnlich wie @moloko_plus. Das Basssaxophon, das ich gekauft hatte, sollte erneut verkauft werden (viel billiger.... hab` ich mich geärgert! ;))

    Problematisch könnte es werden, wenn man auf reinen Verdacht hin Anzeigen "denunziert"?
     
  14. Claus

    Claus Moderator

    @Tarogato

    Im Moment sind doch hier die Kleinanzeigen voll mit Saxophonen. Ist da nichts für Dich dabei?

    Oder mach es umgekehrt und gib eine Suchanzeige auf - geht schnell und kostet nichts.
     
    Isachar gefällt das.
  15. Tarogato

    Tarogato Schaut öfter mal vorbei

    Vielen Dank für eure vielen fundierten Beiträge! Ich fand's interessant, wie sehr die Angebote auf quoka von dieser Art Betrüger durchsetzt zu sein scheint.
    Also - Forum oder lokal, da werd' ich weiter schauen.

    Danke

    Dirk
     
  16. DiMaDo

    DiMaDo Ist fast schon zuhause hier

    Die Betrügerquote bei Quoka Selmer betreffend würde ich auf 80% schätzen.
    Bei Rolex sind es dann 95%. Von der Plattform solltest Du generell die Finger
    lassen wenn es um hochwertige Ware geht...
     
  17. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier


    :greedy:...und je verlockender das Schnäppchen, umso größer die Gefahr übers Ohr gehauen zu werden. :greedy:


     
    Brille gefällt das.
  18. Brille

    Brille Ist fast schon zuhause hier

    Warum man ausgerechnet von Quoka die Finger lassen sollte, erschließt sich mir nicht. Mit gesunder Vorsicht und Vernunft besteht da gar kein Problem. VG Brille
     
    stefalt und saxhans gefällt das.
  19. JazzPlayer

    JazzPlayer Ist fast schon zuhause hier

    Klar Betrüger gibt es überall, aber als ich letztens nach einem Tenor und wenige Wochen davor nach einem E-Bass gesucht habe, ist mir schon aufgefallen, dass man bei Quoka wesentlich mehr von diesen Anzeigen findet, bei denen man besser vorsichtig ist.
    Das soll nicht heißen, dass man z.B. bei ebay-Kleinanzeigen total sicher ist. Auch da findet man solche Angebote. Meinem Eindruck nach aber seltener als woanders.
     
    DiMaDo gefällt das.
  20. DiMaDo

    DiMaDo Ist fast schon zuhause hier

    Dem kann ich nichts hinzufügen.
    Die Betrugsquote bei Quoka ist DEUTLICH höher als bei eBay Kleinanzeigen, DHD24, Schpock oder ähnlichen.
    Klar sind da auch Betrüger unterwegs, und gar nicht wenige, aber VIEL weniger als bei Quoka. Warum das ist?
    Ich kann nur vermuten dass das mit dem Magazin auf Papier zusammen hängt (Reviermarkt), das auch die bl***desten
    Töffel ohne Internetzugang lesen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden