Meinung: Protec PB-305 Case und Buescher True Tone Tenor

Dieses Thema im Forum "Tool / Zubehör" wurde erstellt von KolakowskiBottgenbach, 13.Oktober.2020.

  1. KolakowskiBottgenbach

    KolakowskiBottgenbach Schaut nur mal vorbei

    Hi,

    eine kurze Meinungsumfrage (oder auch Information, sollte jemand anderes dies Kombination erwägen):

    Ich habe oben genanntes Case für mein Buescher True Tone Tenor gekauft (hauptsächlich weil in die Vordertasche auch noch genug Platz für einen Querflötenkoffer ist).

    Wie sich dann herausstellte, ist der Käfig für die untere C-Klappe wohl doch etwas zu ausladend für die Polsterung auf der Oberseite. Hier mal zwei Fotos:

    IMG_0434.jpg IMG_0435.jpg

    Das Case lässt sich zwar schließen, aber auch wenn die Innenseite weich ist, hat man trotzdem das Gefühl, dass man ein wenig Gewalt anwendet. Ist dann zwar gut gepolstert und fixiert, aber nun ja. In mein altes Gator-Case passt das Instrumente ohne Probleme.

    Was würdet ihr machen oder habt Ihr auch Erfahrungen mit Cases die "nicht so ganz" passen?
     
  2. KolakowskiBottgenbach

    KolakowskiBottgenbach Schaut nur mal vorbei

    Gerade auch noch ein Video zum selben Problem gefunden. Vielleicht bleibe ich doch bei dem Gator. :)

     
  3. Sandsax

    Sandsax Strebt nach Höherem

    Das Kissen, das dem Klappenkorb gegenüber ist, ist ja deutlich weicher als die sonstige Polstermasse des Protec und der Korb selber schützt ja die Mechanik und die Klappe.

    Wenn beim einmaligen Schließen des Koffers nichts eingedrückt und verbogen wurde, ist das auch bei Wiederholungen nicht zu befürchten ist meine Meinung.
    Wenn es etwas spack sitzt, ist jedenfalls das Instrument gut fixiert.
     
    Long John Silver gefällt das.
  4. KolakowskiBottgenbach

    KolakowskiBottgenbach Schaut nur mal vorbei

    Sitzt definitiv spack. Habe inzwischen rausgefunden, dass die XL-Version von diesem Protec-Ding wohl eher für Vintage-Hörner geeignet ist. Und ja...in dem Gator-Case ruckelt es definitiv etwas umher, wenn man es nicht mit ein paar Tüchern auslegt...Alles eher so mittelschlimme Probleme. Vielen Dank!
     
  5. Saxoforte1

    Saxoforte1 Schaut nur mal vorbei

    Protec XL und Buescher passt bei meinem THC perfekt
     
  6. Witte

    Witte Ist fast schon zuhause hier

    Wenn das „stramm“ sitzt iss doch gut... Kommt halt drauf an was
    du mit „Gewalt“ meinst...

    Hab nen Protec-PB311 CT und nen Bag‘s Super Bags i’m Einsatz mit Conn New Wonder und 12m Bari im Einsatz...

    Bei beiden Koffern hab Ick Abdrücke vom Klappenschutz an derselben Stelle, der Protec lässt sich leicht schließen, hatt aber Spielraum am Oberrohr, wo Ich zusätzlich mit Schaumstoff angepoltert hab das es stramm sitzt...

    Beim Bag‘s muss muss ich erst den Becher in den Deckel bewegen um den Koffer schließen zu können, geht dann aber auch ganz leicht zu...

    Abdrücke sind da ganz normal...!
     
  7. kukko

    kukko Ist fast schon zuhause hier

    ich habe gerade für ganz kleines Geld meinen Koffer an der entscheidenden Stelle etwas weiter, an anderer Stelle etwas enger machen lassen. Das geht!
    Wo wohnst Du? Ich kann Dir gerne die Adresse weitergeben
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden