Müller??

Dieses Thema im Forum "Saxophone" wurde erstellt von 52er, 7.März.2019.

  1. 52er

    52er Nicht zu schüchtern zum Reden

    Hallo zusammen, ich habe ein Tenor mit der Signatur Müller angeboten bekommen.
    Kann mir vielleicht jemand etwas über Herkunft und Spielbarkeit sagen ?
    Schöne Grüße
     
  2. kokisax

    kokisax Ist fast schon zuhause hier

    Muß eines vom FCB sein.......:duck::-D

    Spaß beiseite, gibt es Bilder?
    Es wurden oft Instrumente für Musikhäuser gelabelt und so unter deren Eigennamen verkauft.
    Hersteller war früher oft noch deutsch, heute eher nur noch asiatisch.

    kokisax
     
    djings, Brille und TitusLE gefällt das.
  3. 52er

    52er Nicht zu schüchtern zum Reden

    Bild habe ich leider nicht. Habe es angespielt und hatte einen satten Klang. Ist auch ein deutscher Hersteller,da das Teil schon etwas älter ist.

    Am Becher ist nur "Müller" eingraviert
    52er
     
  4. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Bist Du sicher, dass da „Müller“ steht, und nicht „Hüller“?

    Gibt es eine Seriennummer?

    CzG

    Dreas
     
    ReneSax und Sandsax gefällt das.
  5. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier

    Ohne aussagekräftige Fotos sind keine sinnvollen Infos möglich befürchte ich.
     
    Dreas und ReneSax gefällt das.
  6. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Alles Müller...oder was ? ;)
     
  7. ReneSax

    ReneSax Ist fast schon zuhause hier

    Das es älter ist bedeutet nicht das es ein deutsches Fabrikat sein muss. Zum Beispiel: Der Erfinder des Saxophons war Belgier und somit sind die ältesten Saxophone keine deutschen...

    Viele Saxophone kann man nur einem Hersteller zurodnen wenn man sie sieht und dabei auf typische Merkmale achtet.

    Schau mal ob es nicht "Hüller" heißt wie @Dreas schon geschrieben hat. Ansonsten benötigen wir die Bilder ....

    Viele Grüße

    René
     
  8. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    in den 60ern und 70ern waren die "Eigenmarken" der Musikhäuser auch oft Italienischer Herkunft. Gerade Orsi war da sehr aktiv und hat bei vielen Keilwerth oder Dörfler& Jorka als Lieferant ersetzt. Da gibt es einige die echt toll sind. Ich habe ein Orsi mit sehr vollem dunklem Klang (Fast wie ein alter Amerikaner, hat mal eine auch hier bekannter und erfahrener Saxdoc dazu gesagt) Leider ist es sehr wählerisch beim Mundstück, so dass es derzeit meist im Koffer bleibt.

    LG StefAlt
     
  9. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Danke für den Hinweis...habe gerade ein Voss-Tenor (eindeutig ein Orsi) in Arbeit, dass in punkto Qualität auch sehr auf einen super Klang hoffen lässt.

    Entlackt und poliert auf Messing natura ist schon, jetzt läuft der Aufbau und die Neu-Polsterung.

    Schnapper für 120 €...dass macht dann Spass, wenn es wieder klingt...vl. sogar wie ein alter Amerikaner :)

    Gr Wuffy
     
    slowjoe, djings und kokisax gefällt das.
  10. 52er

    52er Nicht zu schüchtern zum Reden

    Anfang der Woche werde ich ein paar Bilder einstellen


    Grüße 52er
     
  11. 52er

    52er Nicht zu schüchtern zum Reden

    Ich möchte eure Neugier mit ein paar Bildern stillen. Ich hoffe es fällt jemandem etwas dazu ein.
    Grüße
    52er
     

    Anhänge:

  12. ppue

    ppue Experte

    Das dürfte ein Weltklang-Saxophon aus der Mitte der 80er Jahre für ein Musikhaus Müller sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.März.2019
    kokisax und Dreas gefällt das.
  13. Reed

    Reed Kann einfach nicht wegbleiben

    Mir leider nicht. Nur, dass es meinem alten Hüller überhaupt nicht ähnlich sieht.
     
  14. ToMu

    ToMu Ist fast schon zuhause hier

    kurz und knackig - ein weltklang
     
  15. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Genau,

    ....es ist sogar ein Bandmaster von Weltklang.

    Aktuell hatte ich mir kürzlich das Gleiche für 250 € geschossen, sagenhafter Zustand wie neuwertig, nur eine kleine Halterung am Eb-Klappenkäfig fehlte und konnte aus meinem Ersatzteil-Lager problemlos mit einem viertel Stündchen Arbeit wieder angelötet werden.

    Dann noch die Original-Polster gereinigt und wieder geschmeidig gemacht , diverse Feineinstellungen und Tuning..nun wieder ein tolles Sax, gleich eine Aufnahme gemacht.

    Bandmaster Sound-Demo

    Herzlichen Glückwunsch...tolles Sax, total unterbewertet.

    Gr Wuffy
     

    Anhänge:

    Bambusbläser und kokisax gefällt das.
  16. ToMu

    ToMu Ist fast schon zuhause hier

    woran bitte erkennt man, dass es aus der Bandmaster Serie kommt? - die Korpus-Becher Anbindung?
     
  17. ToMu

    ToMu Ist fast schon zuhause hier

    so ganz dunkel meine ich mich erinnern zu können, dass bei mir mal ein Müller Instrument von G.H. Hüller vorhanden war. Meine damaligen Nachforschungen ergaben, dass die Familie ausgewandert ist nach den USA. Ob allerdings der NAme Müller hier identisch ist? kann ich nicht belegen.
     
  18. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    An den speziellen Montageteilen /Säulchengruppen der linken und rechten Hand

    Abschraubbare Schiene mit Säulchen, linke und rechte Hand, hatte meines Wissens nur die Bandmaster.Serie.

    Die Korpusvernindung hatte auch andere jüngere Weltklänger


    IMG_1362.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.März.2019
  19. bluemike

    bluemike Ist fast schon zuhause hier

    Hi,

    Die kenne ich eigentlich als Standard bei den Weltklängern dieser Jahre. Von den Vorgängern und den B&S Nachfolgern halte ich wesentlich mehr als von dieser Baureihe. Da hatte ich schon einige hier...:cry::grumpy:
     
  20. 52er

    52er Nicht zu schüchtern zum Reden

    Ganz herzlichen Dank für eure Antworten. Habe meine Leihtröte abgegeben und endlich was eigenes und vernünftiges.
    Der Klang hat mich gleich überzeugt. Dazu kam noch eine tolles Meyer MPC und jetzt habe ich einSax mit einem schönen
    sanften und vollen Klang. Danke Wuffy für dein Soundbeispiel. Das bekomme ich in ein paar Jahren bestimmt auch so hin.

    Grüße 52er
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden