Nikolaus Plauderthread

Dieses Thema im Forum "Eigene Themen" wurde erstellt von sachsin, 6.Dezember.2018.

  1. sachsin

    sachsin Ist fast schon zuhause hier

    .... ich möchte nicht gewinnen. Könnt Ihr haben :-D

    Ich wünschen allen einen schönen Tag, einen fleißigen Nikolaus heute
    und viiiiel Glück beim Verlosen!!

    :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6.Dezember.2018
    hoschi und Nemesis gefällt das.
  2. Bernd

    Bernd Gehört zum Inventar

    Der Nikolaus? Ist das nicht so ein leicht übergewichtiger, seltsam gekleideter Mann mit Zipfelmütze, der versucht, einem etwas in die Schuhe zu schieben ?
     
    sachsin gefällt das.
  3. matThiaS

    matThiaS Administrator

    Bitte haltet den anderen Thread sauber. Hier könnt ihr euch alles von der Seele schreiben :)
     
    quax gefällt das.
  4. visir

    visir Ist fast schon zuhause hier

    Nein, Du verwechselst den mit dem Cola-Werbemann. Nikolaus war ein Bischof in Kleinasien, der Bedürftigen half.
     
  5. quax

    quax Ist fast schon zuhause hier

    Ich sag nur : Hipsterbart
     
  6. ehopper1

    ehopper1 Ist fast schon zuhause hier

    Nikolausi... :-D
     
  7. SchlauerDet

    SchlauerDet Ist fast schon zuhause hier

    Osterhasi for president! :D
     
  8. ehopper1

    ehopper1 Ist fast schon zuhause hier

    Nein ... Nikolausi !!!!
     
  9. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar



    Schönen Nikolaus....:)

    Dreas
     
    Longtone, sachsin, Rick und 2 anderen gefällt das.
  10. Nemesis

    Nemesis Ist fast schon zuhause hier

    Dreas hat doch immer so praktische Anregungen! :duck:
     
    sachsin, bebob99 und Dreas gefällt das.
  11. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Wurscht, ich steh auf den, egal ob er aus Ostasien oder New Orleans stammt.

     
    sachsin, bluefrog, kokisax und 2 anderen gefällt das.
  12. SchlauerDet

    SchlauerDet Ist fast schon zuhause hier

    @Ton Scott : Du meintest sicher Osterhasien??? :lol:
     
    Rick und Ton Scott gefällt das.
  13. ehopper1

    ehopper1 Ist fast schon zuhause hier

    @SchlauerDet
    Du kapierst es einfach nicht: N I K O L A U S I

    :-D

    Mike
     
    SchlauerDet gefällt das.
  14. EstherGe

    EstherGe Ist fast schon zuhause hier

    Niko hat Läuse?
    Versteh kein Wort;-):smil3dbd4e29bbcc7:
    oder heißt die Laus Niko?
    und laust Niko der Affe?
     
  15. Rick

    Rick Experte

    Nein, nicht OST-, sondern KLEINasien (= Anatolien). :klug:

    Aber natürlich hat der barmherzige Christ aus dem 4. Jahrhundert nichts mit unseren Wintergestalten zu tun, die stammen - wie die meisten unserer "Weihnachts"-Bräuche - aus der germanischen Mythologie (= "heidnischer Aberglaube"). :duck:
     
    sachsin und Nemesis gefällt das.
  16. visir

    visir Ist fast schon zuhause hier

    Ja, es gibt um die Zeit auch noch nichtchristliche Bräuche, die wenigsten sind aber mit Weihnachten an sich verbunden. Abgesehen davon, dass wir hier nicht über Weihnachten, sondern über Nikolaus plaudern.
    Welche "Wintergestalten" meinst Du?
     
    Rick gefällt das.
  17. nando

    nando Ist fast schon zuhause hier

    Moin,
    woher kennt Ihr eigentlich alle unseten Bassisten, Nikolaus H. ?

    Gruss André

    Unser Kneipenwirt Nikolaus K. ist auch schon ganz unruhig.
     
  18. Rubax

    Rubax Ist fast schon zuhause hier

    Also da gäbe es

    Knecht Rupprecht
    Pelzmärte usw.

    im süddeutschen die ganzen Fasnachts-Gestalten, die gibt es in Österreich sicher auch, fängt ja gleich ab 6.1. an...
     
    Rick gefällt das.
  19. Rick

    Rick Experte

    Findest Du? Nadelbäume und ihre Zweige, Kerzen (= Julfeuer), Christbaumkugeln, das Beschenken bis hin zum festlichen Essen mit seinen typischen Gerichten, all das findet sich auch aus vorchristlicher Zeit in weiten Teilen Europas, das Meiste in den nördlicheren Gefilden. Gerade der Baumkult gilt als typisch germanisch.

    Den Geschenke bringenden Nikolaus mit Knecht Ruprecht, er ist auch in der russischen Figur "Väterchen Frost" identifizierbar, und wahrscheinlich sehr alten Ursprungs, womöglich noch aus der schamanischen Zeit. Der Weihnachtsmann, der mit einem von kleineren Tieren (Rentieren/Ziegen) gezogenen Schlitten über den Himmel fährt, hat zweifellos den nordischen Donnergott Thor (= Donar) zum Vorbild, und der wiederum hatte ja einen "eigenen" Baum (wenn auch eine Eiche, aber da gab es regionale Unterschiede)...
    Erhalten ist das auch noch in der Sitte, diesem Wintergeist etwas zu "opfern", also etwas zu essen und zu trinken hinzustellen.

    Die "Weihnachtsengelchen" kommen aus der keltischen Tradition, und zwar in Form der Elfen. Und so weiter.

    Die "Wintersonnenwende" war eines der wichtigsten Feste der Germanen, man konnte es ihnen in frühchristlicher Zeit einfach nicht verbieten, also wurden die wesentlichsten Teile einfach umgedeutet. Ein typischer Missions-Kompromiss: Die Leute behalten ihre alten Traditionen, nur wird plötzlich nicht mehr den "heidnischen" Göttern zu Ehren gefeiert, sondern dem "Jesuskind".
    Kennt man auch vom karibischen Voodoo-Kult und überhaupt aus Afrika und Lateinamerika, wo etwa die Heiligenfiguren schwarze Hautfarbe haben und ganz viele Zeremonien nur dem Namen nach "christlich" sind.

    Ist ja nicht schlimm, aber ich persönlich finde es schon von Belang, sich darüber klar zu sein. Also, Atheisten: Ihr müsst keine Angst haben, dass Ihr mit Weihnachtsbaum und Gedöns versehentlich ein christliches Fest feiert, denn das alles ist noch viel älter! ;)
     
    Marko74, Sandsax, Gerd_mit_Sax und 5 anderen gefällt das.
  20. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar



    CzG

    Dreas
     
    sachsin und kokisax gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden