Quotes: Kinderlieder, Märsche, Showtunes, Ragtimes, Klassische Musik

Dieses Thema im Forum "Bücher / CDs / Noten / Playalongs" wurde erstellt von Paul2002, 25.November.2020.

  1. Paul2002

    Paul2002 Ist fast schon zuhause hier

    Es wirkt immer aufheiternd und süß, wenn in einer Improvisation, die mit Selbstbewusstsein und Konzentration vorgetragen wird, ein Kinderlied, ein Marsch, ein Werbejingle, ein klassiches Musikstück zitiert wird. Es reißt einen aus dem Groove und wirkt trotzdem melodisch.
    Oft schon habe ich Ring A Ring A Roses oder Pop Goes The Weasel als Zitat gehört.


    Vielleicht können wir hier eine Art Musikkette zu solchen Zitaten machen. Sie zu lernen, ist bestimmt ein gutes Gehörtraining und dennoch nicht überfordernd.

    Idealerweise kann man eine Audiodatei und ein Notenbild als Anhang einfügen, es geht aber natürlich auch ein eingebettetes Video mit Zeitangabe.

    Mit letzterem will ich auch den Anfang machen:



    Das Lied zitiert er öfters, unter anderem bei I Want To Be Happy - ebenfalls mit Nat Cole und Buddy Rich.
     
    Rick gefällt das.
  2. Ton Scott

    Ton Scott Freak



    Oh Susanna. Gleich mehrmals. Lustiger Kontrast zu dem, was er sonst spielt.
     
    Rick und Paul2002 gefällt das.
  3. gaga

    gaga Strebt nach Höherem

    "Dinah" zu Beginn des letzten Chorusses vorm Pianosolo (3:08). Lustig, weil er den letzten Ton der Liedzeile "falsch" wegbiegen muss.

     
    Rick, matThiaS und Paul2002 gefällt das.
  4. gaga

    gaga Strebt nach Höherem

    Ein häufiger Gast in den Solos von Charlie Parker wie auch von Sonny Stitt ist der Anfang des bekannten Klarinettensolos von Alphonse Picou aus "High Society"

    Hier gleich 2x: 1.Chorus 2.A-Teil (0.40) und zum Start des 3.Chorusses (1:40)

    Außerdem noch der Anfang von "Au Privave" Start 4.Chorus (2.12). Er zitiert sich also selber.

     
    Rick, TootSweet und Paul2002 gefällt das.
  5. a.g.

    a.g. Ist fast schon zuhause hier

    Da gab's doch was von Dave Brubeck was er irgendwie 10 Jahre vor der Komposition in einer Improvisation quasi vorab zitiert hat.

    @jazzwoman hat das Video in ihrem Onlinekurs vorgestellt.

    @Lille, erinnerst du dich aus dem Stegreif heraus?

    Herzliche Grüße
    Andreas
     
    Paul2002 gefällt das.
  6. scenarnick

    scenarnick Ist fast schon zuhause hier

    Passt vielleicht nicht so ganz zum Grundgedanken von @Paul2002 aber ich hoffe ihr seht es mir nach :)

    Für mich einer derjenigen, die am besten mit musikalischen Versatzstücken und Zitaten spielen ist Bodo Wartke. In all seinen Programmen schafft er es immer wieder, Kinderlieder und ähnliche Dinge einzubauen. Das vielleicht bekannteste "Potpouri" aus solchen Elementen ist sein "Vogelfänger".


    Die meisten anderen Zitate verstecken sich in langen Bühnenclips - wer mag kann da selbst suchen.

    Was muss ein solches Zitat an Kriterien erfüllen? Es muss
    a) überraschend sein (also unerwartet)
    b) aus einem anderen Kontext kommen (wie Paul sagte, Kinderlied, Volkslied)
    c) BEKANNT sein

    c) ist ganz wichtig, damit die Zuhörer es begreifen und "aufhorchen". Insofern ist eine Improvisation, die 10 Jahre später zu einer Komposition wird, für mich kein solches Zitat. Dinge wie "Oh Susanna" und so aber in jedem Fall. Ich freu mich auf weitere Beispiele hier
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.November.2020
    Rick und Gelöschtes Mitglied 13315 gefällt das.
  7. Gisheber

    Gisheber Ist fast schon zuhause hier

    Alto-Solo beginnt um 51:20.
    Bei 54:20 ist ein Choral von J. S. Bach zu hören.

     
    annobert, Rick und Paul2002 gefällt das.
  8. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Jim Mullen, einer meiner Heroes:
    0:00 South of the border
    0:20 Yes Sir,...
    1:28 Sweet Georgia Brown



    und mehr, wenn man nicht kleinlich ist...
     
    Rick und Paul2002 gefällt das.
  9. matThiaS

    matThiaS Administrator

  10. jan7

    jan7 Nicht zu schüchtern zum Reden

    Moin!
    Ich übe jetzt mal weiter, mit einem Forumsprogramm umzugehen. Mal schauen, ob ich es schaffe, ein youtube-Video zu verlinken.

    Sehr schöne Schallplatte, ich höre sie jedenfalls sehr gerne.
    Und 3:45 ... passt zu der Sammlung hier und gut zur Jahreszeit.



    Gruß von der Küste von Jan
     
    Rick und Paul2002 gefällt das.
  11. jan7

    jan7 Nicht zu schüchtern zum Reden

    Moin!

    Was ich jetzt verlinke, passt einerseits nicht in die Liste, handelt es sich doch nicht um eine Improvisation, mit Überzeugung vorgetragen. Aber es ist ein so bedeutsames Beispiel dafür, was für eine Aussagekraft ein Zitat eines Kinderliedes haben kann (wenn man den Text kennt, was für die damaligen Zuhörer wohl selbstverständlich war), dass ich es einmal verlinke: Zweites Streichquartett von Schönberg
    11:10 Oh Du lieber Augustin

    Sinn macht das Hören eher, wenn man bei 7:08 anfängt, den ganzen zweiten Satz zu hören.

    Gruß von Jan
     
  12. kindofblue

    kindofblue Ist fast schon zuhause hier

    Kinderlieder in odd times


    kindofstayachild
     
    Paul2002 gefällt das.
  13. zappalein

    zappalein Strebt nach Höherem

     
    Gerrie gefällt das.
  14. gaga

    gaga Strebt nach Höherem

    Jetzt hat sich der Thread aber endgültig von Pauls Wunsch verabschiedet, mehr oder weniger spontane Zitate in Improvisationen vorzustellen. Wenige Takte, meistens Liedanfänge, improvisiert, nicht komponiert und auch nicht als ganzes Repertoirestück.

    Ich fand die Idee sehr gut, allerdings ist es nicht einfach, die Bröckchen, die man da mal gehört hatte und die einen aufhorchen ließen, auch wiederzufinden und bestimmten Aufnahmen von bestimmten Musikern zuzuordnen.

    Ich fände es schön, wenn wir dahin zurückkehrten, sonst landen wir in der totalen Beliebigkeit. Entscheidend für die Ausrichtung des Threads ist das erste Wort im Titel: "Quotes" heißt Zitate!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.November.2020
  15. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Moin,

    100% trifft es auch nicht, aber vielleicht ist es interessant.
    In einer Version von "Lullaby of Birdland" spielen Mel Tormé und George Shearing zusammen "Bach" oder auch ohne Gänsefüßchen über die Chords.
    Ist das nur "Bachish" oder ist das tatsächlich ein Stück von Bach (sorry für meine Unbildung).

     
    Rick und Paul2002 gefällt das.
  16. Paul2002

    Paul2002 Ist fast schon zuhause hier

    Klingt für mich, wie aus dem feinpürierten Barbier, weiß aber nicht, was es genau ist.
     
  17. saxdennis

    saxdennis Ist fast schon zuhause hier

    Dexter der Zitatenkönig...

    02:05 - Mona Lisa
    04:16 - Einzug der Gladiatoren

     
    Rick, gaga und Paul2002 gefällt das.
  18. saxdennis

    saxdennis Ist fast schon zuhause hier

    Zwar nicht Saxophon aber Posaune :)
    05:02 - Gloomy Sunday

     
    Rick und gaga gefällt das.
  19. zappalein

    zappalein Strebt nach Höherem

    stimmt. ich hatte den startthread nur kurz überflogen.
     
    Paul2002 gefällt das.
  20. saxdennis

    saxdennis Ist fast schon zuhause hier

    "Body And Soul" in Montreux 1970,

    zitiert wird ab 5:46

    "Nancy With The Laughing Face"


    Grüße
    Dennis


     
    Rick, gaga und Paul2002 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden