refacer signature

Dieses Thema im Forum "Eigene (musikrelevante) Themen" wurde erstellt von claribari, 7.April.2021 um 18:52 Uhr.

  1. claribari

    claribari Ist fast schon zuhause hier

    Das Mundstück für's Alt lag unbenutzt in einer Kiste, es geht ab wie die berühmte Katze von Schmidt...., nur kann ich in meinem Umfeld keinem die Bedeutung der Signatur entlocken, also auch nicht, wer der Täter war.
    Gibt' s hier einen Wissenden???
    ein vorauseilendes Danke
     

    Anhänge:

  2. Otfried

    Otfried Gehört zum Inventar

  3. Otfried

    Otfried Gehört zum Inventar

    Sorry, sehe gerade, die von mir verlinkte Webseite ist nicht das, was ich dachte.
    Vor einiger Zeit noch gab es da was Vernünftiges zu sehen.

    Hatte ich vor dem Posting nicht gecheckt.

    Gruß,
    Otfried
     
  4. claribari

    claribari Ist fast schon zuhause hier

    otfried, trotzdem danke, könnte die zahl 8 auf die öffnung hinweisen?
     
  5. Otfried

    Otfried Gehört zum Inventar

    Ich habe seine Nomenklatur noch nie verstanden, könnte durchaus sein. Bei meinem Bassklarinettenmundstück, das allerdings auch schon 35 Jahre alt ist stehen auch Zahlen und ein vo, welches ich immer als very open interpretiere.

    Gruß,
    Otfried
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden