Reparaturset

Dieses Thema im Forum "Reparatur und Instandhaltung" wurde erstellt von Badener, 14.Juni.2018.

  1. Badener

    Badener Ist fast schon zuhause hier

  2. saxfax

    saxfax Ist fast schon zuhause hier

    Kannte ich nicht, finde ich aber auch nicht berauschend.

    In einem kleinem Täschchen habe ich im Koffer auch ein "Reparaturset", vielleicht nicht ganz so schick (Schraubenzieher, kl. Zange, Messerchen, Federhaken, Kork, Pfeifenreiniger, Kleber, Kabelbinder, Gaffa, Schleifpapier, Minilampe, Schnur, Kork, Lederstück, Kaffeefilter, Korkfett, Reedgeek). Dürfte deutlich weniger als 50,- kosten. Wegen ev, Vergesslichkeit noch Ersatzgurt, Ersatzmundstück und -Blätter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.Juni.2018
    Sandsax und Badener gefällt das.
  3. ToMu

    ToMu Ist fast schon zuhause hier

    sorry für die deutliche Antwort.

    da träumt einer!

    ein Praktiker Set sieht anders aus - Studium in Rumänien, oder so.
     
  4. SaxPistol

    SaxPistol Ist fast schon zuhause hier

    Es ist ausschließlich mit sinnvollen und qualitativ sehr hochwertigen Werkzeugen und Materialien ausgestattet, die es z.T. nicht zu kaufen gibt und extra in Handarbeit von mir angefertigt werden.

    Möcht mal wissen, was das sein soll.
     
  5. hiroaki

    hiroaki Ist fast schon zuhause hier

    Natürlich der Blechwinkel. :rolleyes: Der sieht auch aus, wie Handarbeit :D
     
  6. slowjoe

    slowjoe Ist fast schon zuhause hier

    Aus einem auf dem Markt nicht erhältlichen Material....


    SlowJoe
     
  7. SaxPistol

    SaxPistol Ist fast schon zuhause hier

    Dann werde ich jetzt Büroklammern zu Saxophonreparaturhaken umbiegen und bei eBay verticken. Gibts auch nicht so zu kaufen.
    Ich werde reich!
     
  8. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier

  9. saxhornet

    saxhornet Experte

    Das wäre mir zu klein mit zu wenig Teilen. Allein schon der Fakt, daß es nur einen Schraubenzieher gibt ist schon ein Manko, denn von den Grössen braucht man verschiedene Grössen. In meinem eigenen Set sind 4 oder 5 drin. Das ist aber bei dem Preis natürlich nicht machbar.
     
  10. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Vergiss es nicht zu patentieren! Gesetz der großen Zahl!
    Der Erfinder des Aufreißdeckels für Getränkedosen ist Multimillionär. Hatte er patentiert und irgendwo 0,1 Cent pro Deckel Lizenzgebühr bekommen

    CzG

    Dreas
     
  11. Huuuup

    Huuuup Ist fast schon zuhause hier

    Ich spiele jetzt 35 Jahre Saxophon. Ich habe noch nie spontan Werkzeug bei einem Auftritt gebraucht. Hab ich einfach nur Glück gehabt. Einmal hat mir einer ein Sax von der Bühne geworfen,aber da hätte mir Werkzeug auch nix mehr genutzt ( höchstens eine planierraupe).
     
    Iwivera*, ReneSax und Wuffy gefällt das.
  12. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Das ist doch nur interessant für Leute, die ein paar Tage oder Wochen auf Tour unterwegs sind.

    Wegen einem Tages-Auftritt schleppe ich doch nicht x-verschiedene Schraubenzieher und das ganze andere Gedöns mit.

    Da reicht ein kleines Notfallset für kleine Notfälle, damit man über den Auftritt kommt.

    Alles andere macht man dann Daheim in Ruhe und mit richtigem Werkzeug und Hilfsmittel

    Wo sind die Kabelbinder ???...wenn mal die Schräubchen an der Ligatur abreissen .

    Passende Ersatzligatur dabei haben ist genau so wichtig, wie Ersatzblätter...alles schon erlebt.
     
    ReneSax und Dreas gefällt das.
  13. ReneSax

    ReneSax Ist fast schon zuhause hier

    Hat einer eine Idee wozu man den Blechwinkel benutzt??? Den rest kann ich zuordnen, aber so ein Winkel .....??

    Noch nie???? ...Ich auch nicht. :D
     
    Dreas gefällt das.
  14. ReneSax

    ReneSax Ist fast schon zuhause hier

    Dafür ist das aber nicht gut durchdacht.
    Aber der Typ hat sich Gedanken gemacht. Das muss man anerkennen. Nur kaufen würde ich das so nicht...
     
  15. saxhornet

    saxhornet Experte

    Brauchte ich bei Auftritten schon oft, gerade bei Kollegen und Kollegen bei der nicht Bläserabteilung. Darauf verzichte ich nicht mehr. Ist halt ein Erfahrungswert.
     
  16. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Ich denke auch, dass die wenigsten Profis ein Reperaturset dabei haben....eher ein „Back up Horn“. (meine Vermutung)

    Kann mich noch an einen Auftritt von Reiner Witzel erinnern....plötzlich ging sein Horn nicht mehr.. @tomaso saß glücklicherweise im Publikum und hat schnell wieder spielbar gemacht. Reiner hätte das gar nicht gekonnt.

    CzG

    Dreas
     
  17. ToMu

    ToMu Ist fast schon zuhause hier

  18. ReneSax

    ReneSax Ist fast schon zuhause hier

    bedenke:
    Ich hoffe Du verneigst Dich tief genug :D
     
  19. saxhornet

    saxhornet Experte

    Genau andersrum wird ein schuh draus. Ich kennen keinen Profi, der ein Back Up Horn mitnimmt, nicht einen.
     
    ReneSax gefällt das.
  20. ReneSax

    ReneSax Ist fast schon zuhause hier

    Wahre Anekdote:
    Der Helge Schneider war mal mit seiner Band in Magdeburg. Von seinem Saxophonisten ist das Sax aus dem Auto gefallen (vielleicht war es auch sein eigenes).... Der hat kein Backup gehabt und ist ganz brav mit dem Sax beim Saxdoc einmarschiert um es reparieren zu lassen. Das war natürlich ein Highlight dort.
    Der Saxophonotto berichtete mal das er auch einen kleinen Reparaturkoffe besaß - auch kein Backup. Daher ergibt so ein Set tatsächlich Sinn, wenn es denn brauchbar ist.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden