Rezensionen: Johänntgen / Vatter / Sclavis

Dieses Thema im Forum "JazzZeitung" wurde erstellt von Huflaikhan, 23.April.2021.

  1. Huflaikhan

    Huflaikhan Guest

    [​IMG]

    Rezensionen: Johänntgen / Vatter / Sclavis

    Drei CDs in den Ohren von Rezensent Huflaikhan: Bei Nicole Johänntgens „Henry III“ „saftelt sich da leicht über den Dancefloor oder durch den musikalischen Kriechkeller“. Bei Martin Vatters „Homeland“ muss „nicht immer alles eitel Dissonanz sein“ und Louis Sclavis‚ „Charakters On A Wall“ wirkt „perforiert, angegriffen und angegangen. Sie kann die Weltschwierigkeiten natürlich nicht auflösen. Sie ist gezwungen, artistisch zu scheitern.“ Nicole Johänntgen: Henry III [2021] Martin Vatter: Homeland (2019) Louis Sclavis: Characters On A Wall (2019)

    Der Beitrag Rezensionen: Johänntgen / Vatter / Sclavis erschien zuerst auf JazzZeitung.

    Weiterlesen...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden