Tonestro App für z.b. Android

Dieses Thema im Forum "Saxophon spielen" wurde erstellt von Naddy, 13.Oktober.2019.

  1. Naddy

    Naddy Ist fast schon zuhause hier

    Hey,
    Benutzen einige diese App! Ich habe sie jetzt für ein Jahr gekauft und kann (vielleicht nicht den Profis unter Euch) sie empfehlen. Es macht eine Menge Spaß. Schaut doch mal in Euren App Store , dort kann man eine Testversion downloaden.
    Liebe Grüße
     
  2. ChristophSax

    ChristophSax Schaut öfter mal vorbei

    die Neugier trieb mich in den Store um zu schauen was das überhaupt ist... da steht in den Kommentaren, dass es komplett kostenlos ist?
     
  3. Naddy

    Naddy Ist fast schon zuhause hier

    Mh ja...kostenlos eben aber nur so ein Testding. Die App kontrolliert beim spielen Intonation und Rhythmik. Es gibt so ein Kampagne Modus, dort arbeitet man sich dann hoch, dort treibe ich mich herum gerade. Dann gibt es auch noch eine Challenge, wo man gegen andere spielen kann. Und es gibt so etwas wie Lieder Archiv, da war ich aber auch noch nicht- Ich habe jetzt am Ende der Testphase, ein Jahresabo abgeschlossen für etwa 50 Euro.
     
  4. Claus

    Claus Moderator

    Wenn man bei einem solchen Modell in der Beschreibung damit wirbt, es sei GRATIS, dann grenzt das schon an Irreführung.
     
  5. Huuuup

    Huuuup Ist fast schon zuhause hier

    Oh da mach ich wohl irgendwas falsch. Ich spiele nue gegen andere,ich spiele immer mit anderen ;-)
     
    Saxax und Philippe gefällt das.
  6. Livia

    Livia Ist fast schon zuhause hier

    Ich benutze die App bei einigen Schülern, die viel Spaß daran haben.
    Bei der kostenlosen Version kann man schon viel machen. Soweit ich verstanden habe, ist die einzige Beschränkung, dass man nur eine bestimmte Anzahl an Durchgängen spielen kann, dann muss man warten bis es wieder geht. (Man verbraucht „Energie“, die sich wieder auflädt.) Jedoch sieht man die Stücke trotzdem, so dass man sie ohne Energieverbrauch üben kann. Meine Schüler kommen mit der kostenlosen Version gut aus.
    Gut finde ich, dass einem die Stücke nicht vorgespielt werden - man hat nur ein Metronomschlag zur Orientierung.
    Und die Gründer sitzen in Österreich oder Deutschland. Ich finde es eine super Sache.
     
    Dsharlz, ChristophSax und Naddy gefällt das.
  7. Dsharlz

    Dsharlz Ist fast schon zuhause hier

    Schliess mich Livia an,
    ich verwend auch die Gratisversion (auch im Unterricht) - klappt wunderbar,
    die Firma is in Österreich - nette Leute übrigens
    Dsharlz
     
    Naddy gefällt das.
  8. bebob99

    bebob99 Strebt nach Höherem

    Das Modell kennen wir doch.
    • "Gratis Download". Ja, der Download ist gratis, nicht das Programm.
    • Smartphone für Null Euro. Und bis zu xx Megabit. :facepalm:
    • Wir brauchen die Kreditkarte nur zur Altersbestätigung.:roflmao:
    • 5000€ für leichte Teilzeitbeschäftigung von zu Hause aus.
    Und dann muss ich sowas lesen: :hurting:
    Sexy Russin, die du nicht kennenlernen wolltest, heiratet nigerianischen Prinzen, dem du nicht helfen wolltest
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden