Umsetzen Brass mit 1 Sax -I'm still standing

Dieses Thema im Forum "Saxophon spielen" wurde erstellt von Dabird, 7.August.2019.

  1. Dabird

    Dabird Ist fast schon zuhause hier

    habe gerade einen absoluten Durchhänger, und hoffe dass ich eine solche Frage hier stellen darf. Für eine Bewerbung steht ein Song von Taron Egerton "I'm still standing" an. Der Song ist mit Brass-Section gut dabei. Aber in der Bewerbungsanforderung geht es um einzelne Position Sax ohne weitere Bläser. Das Intro macht mir große Sorgen, seht ihr das für ein Sax alleine als machbar ein? Das Gitarrensolo muss auch abgeliefert werden, Umsetzung Sax. Momentan bin ich am überlegen, die Bewerbung zu canceln. Das Solo ist mit Gibson Paul schon eine Aufgabe, aber für das fetzige Brass Intro fallen mir keine Ideen ein. Alleine die Aussage dass das machbar ist, hilft vielleicht meinen Kopf, denn ich sehe gerade kein Licht in der Aufgabe.
    LG, db
     
  2. CBlues

    CBlues Ist fast schon zuhause hier

    Moin,

    wenn es um diesen Song geht :


    sollte das doch durchaus machbar sein.
    Klar kannst du keine ganze Brass-Section ersetzen, aber da geht es doch wohl hauptsächlich um die exakten Einsätze und das es schön knackig gespielt wird wie in der Vorlage.
    Das kurze Solo würde ich mir z.B. in "Transcribe!" rausnehmen, auf 70-80% Speed stellen, loopen und mitspielen. Evtl. am Anfang noch langsamer, aber dann wird das raushören echt zur Qual.

    Wie bei jeder Aufgabe die einem zu groß erscheint, ist es am besten erstmal klein anzufangen ;-)
    Du schaffst das !

    LG., Lothar
     
    Dabird und Dreas gefällt das.
  3. saxhornet

    saxhornet Experte

    Alles machbar und nicht wirklich schwer.
     
    Dabird und Dreas gefällt das.
  4. Dabird

    Dabird Ist fast schon zuhause hier

    Lieben Dank für die Tipps.
    Das Programm kenne ich noch nicht, werde das mal testen, wobei ich nicht weiß, ob es auf meinen Geräten läuft. Solo und Brass raushören mache ich normal nur nach Gehör, das ist auch nicht das Problem. Für das Solo entstehen schon Ideen.
    Werde voraussichtlich aber absagen. Die Brass Einwürfe wie z.B. gerade der ersten Ton im Start des Songs bekomme ich nicht überzeugend hin. Das klingt bei mir einfach immer nach "ein Sax", und nicht nach fettem Brass. Den ersten Schritt der Bewerbung habe ich geschafft, aber bevor ich im 2ten Schritt voll peinlich dastehe, lasse ich es lieber.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.August.2019 um 03:42 Uhr
  5. saxhornet

    saxhornet Experte

    Transcribe oder Amazon slow downer sind super zum raushören. Dass du keinen Bläsersatz komplett ersetzen kannst sollte auch der Band klar sein. Spiel die Stellen vielleicht ein bisschen aggressiver, das hilft manchmal um den nötigen Druck zu erzeugen als Ersatz.
     
  6. xcielo

    xcielo Gehört zum Inventar

    Das ist die typische Anforderung an einen Bläser in einer Cover Band:
    Raushören und Nachspielen mit möglichst originaler Phrasierung und Artikulation, wegen des Wiedererkennungseffekts.
    Natürlich kannst du keinen ganzen Bläsersatz ersetzen, aber der Gestus sollte stimmen
    Beim Solo ist dann schon mehr Kreativität in der Umsetzung gefragt. Das würde ich auch eher nicht genau nachspielen, sondern versuchen, die Stimmung einzufangen und rüber zu bringen.
    Interessante Aufgabe für eine Bewerbung!

    Gruß,
    Otfried
     
  7. Huuuup

    Huuuup Ist fast schon zuhause hier

    Was ich manchmal mache,wenn ich nur mit einem einzelnen Sax einen Bläsersatz ersetzen soll,Ich nehm noch ein oktaver Pedal mit rein und hab somit Zwei Instrumente.
    Inzwischen mach ich sowas sogar mit meinem Blaswandler,da hab ich mit einen 4 köpfigen Bläsersatz zusammengestellt,das kommt dann im Kontext mit Band erstaunlich gut rüber
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden