Und noch ein Einbruch :(((

Dieses Thema im Forum "Eigene Themen" wurde erstellt von Juju, 14.Juli.2019 um 15:50 Uhr.

  1. Juju

    Juju Strebt nach Höherem

    Sax.Co.uk in Sussex. Ich hatte einen Horrormoment, mein Conn ist gerade im Londoner Shop zum Service. Aber es ist der andere Laden. Trotzdem schrecklich. Oh Mann. Hab die Liste mit den gestohlenen Instrumenten angehängt.


    Screenshot 2019-07-14 at 14.44.20.png Screenshot 2019-07-14 at 14.44.44.png
    LG Juju
     
  2. Aerophon

    Aerophon Ist fast schon zuhause hier

    Day ist das 3. Mal in dieser Filiale. Unglaublich

    Ich hoffe sie erwischen die Kerle.

    Aerophon
     
  3. Juju

    Juju Strebt nach Höherem

    Vor allem doppelt und dreifach gesichert, und trotzdem haben die das System scheinbar ausgetrickst (oder die Sicherheitsfirma, an die das Alarmsystem gekoppelt war, hat gepennt..). Und was soll der Mist, wenn die die Instrumente so behandeln, sind die doch nur noch Schrott - wer kauft denn sowas??
    LG Juju
     
    djings gefällt das.
  4. Nemesis

    Nemesis Ist fast schon zuhause hier

    Absolutely disgusting and disgraceful.
    Psychopathen vermutlich.
    Werden hoffentlich bald gefasst!
     
    Juju und djings gefällt das.
  5. Bernd

    Bernd Gehört zum Inventar

    100%-igen Schutz wird es wohl nie geben.
    Selbst Tresorräume von Banken sind schon geknackt worden.
    Video-Überwachung, Panzerglas, direkt mit der Polizei verbundene Alarmanlagen - alles nur dazu geeignet, die Versicherungsprämien in einem einigermaßen bezahlbaren Rahmen zu halten.
    Wobei man immer damit rechnen muss, dass die Versicherung nach wiederholten Einbrüchen den Vertrag kündigt.
    Dann kannst Du Dir einen Schlafplatz unter einer Brücke suchen, denn kaum ein Ladeninhaber hat die Waren cash bezahlt.
    Und die entsprechenden Darlehen wollen bedient werden.
     
    Juju, djings und Dreas gefällt das.
  6. kokisax

    kokisax Strebt nach Höherem

    Aber wenn ich sehe wie die Gebäude erstellt werden, wundert es mich nicht, daß die Diebe lieber duch die Wand als durch die gut gesicherte Türe kommen.
    Die Wände bestehen anscheinend nur aus Alu Wellblech außen, der Isolation und innen entweder aus USB- oder Gipskartonplatten.
    Mit einer Säbelsäge kommt man da schnell durch.

    kokisax
     
    djings gefällt das.
  7. Frau Buescher

    Frau Buescher Ist fast schon zuhause hier

    So ein Mist das darf doch alles nicht wahr sein.
     
  8. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Grosse Schweinereien..immer und immer wieder :mad: :mad:...zum kot......:mad: :mad:

    OSB-Platten lieber koki ( Oriented Strand Boards )...Sorry, aber als alter Bauhase musste ich da kurz den Oberlehrer einschalten .

    LG Wuffy
     
    Juju und kokisax gefällt das.
  9. kokisax

    kokisax Strebt nach Höherem

    Uuuups, klar @Wuffy ,

    wollt ich ja schreiben.......:rolleyes:
    Aber vielleicht wären ja USB Platten etwas leichter in der Handhabung.........:duck:

    kokisax :lol:
     
  10. ArminWeis

    ArminWeis Experte

    Es trifft mich wieder mitten ins Herz. Lieber @ppue, Dein Glauben an das Gute in Ehren, hier waren wieder die Eiskalten am Werk. Gleiches Strickmuster, ausbaldovert, Kalten Plan gemacht und dann ausgeräumt. Liebe @Juju, richte den Menschen in dem Laden bitte mein Mitgefühl aus. Was für eine Scheiße
    Armin
     
    cedartec, Sandsax, Juju und 3 anderen gefällt das.
  11. Frau Buescher

    Frau Buescher Ist fast schon zuhause hier

    Könnte man die Instrumente nicht chippen? Also mit einem Peilsender versehen? Sobald sie verkauft werden kommt der Sender raus.
     
    djings gefällt das.
  12. Huuuup

    Huuuup Ist fast schon zuhause hier

    Was mich mal interessieren würde. Die Saxe von den ganzen Einbrüchen,ist denn da irgendeins mal wieder aufgetaucht? Wenn ich als Unwissender so eins kaufe,geht es doch irgendwann mal zum Saxdoc,sollte das dann nicht auffallem ??
     
    djings gefällt das.
  13. Frau Buescher

    Frau Buescher Ist fast schon zuhause hier

    Ich glaub die wandern aus Europa raus.. Nummern werden vermutlich rausgefräst.....
     
  14. djings

    djings Ist fast schon zuhause hier

    Da bin ich fast schon sicher, dass von der firma, welche sicherheitssysteme angebracht hat , Infos an die Bande gingen. Es kann mir keiner erzählen, dass das sonst so fix geht....
     
    ReneSax gefällt das.
  15. djings

    djings Ist fast schon zuhause hier

    Ziemlich sicher sogar.
     
  16. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Bei aller Sauerei dieser Verbrechen......aber wie fräst man in der Praxis die Nummern raus, ohne das es auffällt ?
     
  17. djings

    djings Ist fast schon zuhause hier

    Ich denke, dass die, welche die Instrumente kaufen, sich darum nicht kümmern...
     
  18. djings

    djings Ist fast schon zuhause hier

    Super Idee!
     
  19. djings

    djings Ist fast schon zuhause hier

    Dann sind ja die ganzen Sicherheitsvorrichtungen für die Katz!
     
    kokisax gefällt das.
  20. ToMu

    ToMu Strebt nach Höherem

    fräsen?
    eventuell erweitern mit den passenden schlagnummern,

    jedes "beschliffene" instrument verrät doch alles.

    peilsender/tracker wäre knorke! da gibt es doch etwas in münzgrösse. kann ja schon einen alarm auslösen wenn er abgebaut wird.
     
    djings gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden