Was habe ich da gekauft?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Instrumente" wurde erstellt von Bambusbläser, 3.Februar.2019.

  1. Bambusbläser

    Bambusbläser Ist fast schon zuhause hier

    E bay-link
    Hab ich gekauft, weil ich denke, dass die Sonderausführung zur Pariser Weltausstellung 1900 eine Rarität ist.

    Weltausstellung_1900.jpg

    Ich denke es ist ein Baritonhorn, aber ich finde keine Grifftabelle für 3 Ventile?

    Spielen werde ich es wohl nicht, ich hab ja schon Probleme mit meiner Zugposaune. Aber anspielen werde ich es bestimmt, wenn die Ventile flutschen.

    Danke fürs lesen und jeglichen Kommentar
    Olaf
     
  2. ToMu

    ToMu Ist fast schon zuhause hier

    Hallo Bambusbläser,

    die Stempelungen wann und wo man eine Medaillie bekommen hat war damals Mode und wurde dann auf jedes Teil draufgenagelt.
    DEIN Teil kann locker nach 1900 sein wenn keine neue Prämierung durch die Firma erreicht wurde.
    Typisch französisch, belgische Beschriftung, quasi im Überluss, jedoch optisch sehr reizvoll.

    Kann nur für dich hoffen dass die Ventile laufen, wenn nicht da gibts noch ein paar Tips. Geh aber nicht mit GEwalt ran, melde dich dann.

    schö Sonntag dir und der Neuerwerbung.


    schau mal so:
    http://www.instrumantiq.com/pages_html/divers_poincons-vents.htm
    natürlich unter COUESNON

    hier noch ein Pendant, auch sehr "voluminös" Lyrist brand.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 3.Februar.2019
    Bambusbläser gefällt das.
  3. Bambusbläser

    Bambusbläser Ist fast schon zuhause hier

    Tre bien!

    Das Lyrist-Sax hatte ich auch gesehen und dank deiner verlinkten Seite, weiss ich jetzt, dass es von Adolfe Sax Fils ist.
    Solche Details können den Wert ganz schön hochtreiben..
     
  4. ToMu

    ToMu Ist fast schon zuhause hier

    Hmm, bedenke bitte den Stempel 1927 !!
     
    Rick gefällt das.
  5. Paco_de_Lucia

    Paco_de_Lucia Ist fast schon zuhause hier

    für die nicht von der Gnade der InstrumentenAllwissenheitsSonne beschienenen Laien:
    Was habt ihr da nun für Teile?
    Reden wir noch über Holzblasinstrumente? a la Saxophone?
    cheers & thx
    Paco
     
  6. Roland

    Roland Ist fast schon zuhause hier

    Nein. :)

    Grüße
    Roland
     
    Paco_de_Lucia gefällt das.
  7. gaga

    gaga Ist fast schon zuhause hier

    Das Bariton ist etwas weiter als das Tenorhorn (also noch weicher) - eine Oktave unterm Flügelhorn wie deine Posaune, auch in Bb und gegriffen wie eine Trompete (oder eine Ventilposaune)
     
  8. ferrytale

    ferrytale Ist fast schon zuhause hier

    Sieht für mich eher nach Althorn aus. Dann also in Eb. Viel Spaß damit.
     
  9. Bambusbläser

    Bambusbläser Ist fast schon zuhause hier

    Danke schonmal für die informativen Beiträge.
    @ferrytale Ich dachte auch erst es wäre ein Althorn, aber im Bildvergleich fehlt der lange Schnörkel zwischen Mundstück und Ventilblock. Der ist beim Bariton viel kürzer. Und dann verwirrte mich, dass Tenor- und Baritonhorn in einen Topf geworfen werden.
     
  10. ferrytale

    ferrytale Ist fast schon zuhause hier

    alt-tenor.JPG

    Hier ein Bild von zweien meiner Hörner:
    Links ein Althorn, auch ohne "Schnörkel"

    , Höhe 53cm.
    Rechts ein Tenorhorn (oder Bariton?) mit "Schnörkel", Höhe 61cm.

    ebay.jpg

    Dein Horn ist mit 54cm Höhe angegeben. Auch das Größenverhältnis Mundrohr / Trichter sieht nach Althorn aus.
     
    Bambusbläser gefällt das.
  11. gaga

    gaga Ist fast schon zuhause hier

    Abgesehen von den Größenmessungen: für entscheidend zur Namensgebung halte ich die Stimmung. Das Althorn ist in Eb (manchmal in F), Tenor- und Baritonhorn sind in Bb.

    Dass Bariton und Tenorhorn "in einen Topf geworfen wurden" liegt daran, dass sie da rein gehören ;-) Man könnte das vergleichen mit Tenorposaune und Bassposaune, die in der Stimmung auch identisch sind, im Sound und in der Bevorzugung bestimmter Stimmlagen aber nicht.
     
    rbur gefällt das.
  12. kokisax

    kokisax Ist fast schon zuhause hier

    Für mich geht das sehr in Richtung eines Euphoniums.

    kokisax
     
  13. ToMu

    ToMu Ist fast schon zuhause hier

    Euphoriums?:D
     
  14. Bambusbläser

    Bambusbläser Ist fast schon zuhause hier

    Hab das Päckchen gestern bekommen. Sieht wirklich niedlich aus. Ist wohl ein Alt-Horn. :dummy1:
    Die Ventile sind gängig, aber der Kork am Ventilsitz ist brüchig und trocken. Gibt es sowas noch oder tauscht man da den ganzen Verschluss?

    Nachdem ich das Mundstück in Corega gebadet habe, konnte ich sogar ein paar Töne spucken. :whistling:
    Das bringt mich gleich zur nächsten Frage: Kann man Wasserklappen nachträglich anbauen?

    Der Hauptstimmzug sitzt fest und die anderen Bögen auch. Da muss ich wohl mit WD40 ran, oder was gibts noch um den Grünspan loszuwerden?
     
  15. ppue

    ppue Experte

    Ist kein Grünspan, nur Patina. Oft hilft es, das äußere Rohr zu erhitzen.

    Ich weiß nicht genau, welchen Kork du meinst, aber warum sollte man den nicht austauschen können?
     
  16. gaga

    gaga Ist fast schon zuhause hier

    Vorsicht beim Erhitzen - oft ist das Lot sehr weich und ratz-fatz fallen dir die Bauteile entgegen. Ich bevorzuge als Laie eher die Caramba-Lösung.
     
  17. ppue

    ppue Experte

  18. Bambusbläser

    Bambusbläser Ist fast schon zuhause hier

    Hier ist der Kork zu sehen und auch die grünliche Patina.
    Ich werde morgen mal mit dem Heißluftfön drangehen und danach ggf. mit WD40.

    Danke für die Tipps

    Kork_Patina.jpg
     
  19. ToMu

    ToMu Ist fast schon zuhause hier

    starke Schleifspuren im Tubus des Ventils, da muss mehr gemacht werden.
     
  20. Bambusbläser

    Bambusbläser Ist fast schon zuhause hier

    ...oder garnichts. Dann hängts an der Wand als Deko. Ich will da nicht viel Geld reinstecken, jetzt wo ich weiß, daß die Gravur keine Rarität ist.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden