Yamaha YTS 32 vs. 475

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Dexta, 12.Juli.2018.

  1. Dexta

    Dexta Schaut nur mal vorbei

    Hallo miteinander,

    Das ist mein erster Beitrag. Ich will mit dem Tenor Saxophon anfangen und habe jetzt ein paar Probe gespielt. Darunter Yamaha, Jupiter, Yanagisawa. Am besten kam ich einwandfrei mit den Yamahas zurecht. Das 280 spielte sich am einfachsten, das 480 fast genauso, klang aber untenrum schon deutlich fetter und ist deshalb mein Favorit.

    Das Yani beherrschte ich nach einer gewissen Eingewöhnungszeit auch, aber war schon schwer zu Händeln für mich als Anfänger. Außerdem zu teuer (4500,-)

    Ein Yamaha 82Z war ähnlich von der Beherrschbarkeit und Preisklasse.

    Komischerweise kam ich mit dem Jupiter überhaupt nicht klar, obwohl es ja auch ein Anfängerhorn sein soll. War das 500er. Da kippte bei mir jeder Ton in die höhere Oktav und ich hatte total viel Luftwiderstand beim blasen. Das fällt also komplett weg, Weil wirklich unspielbar für mich.

    Ich habe übrigens alle mit dem gleichen Mundstück, Yamaha 4C, gespielt.

    Da der Geldbeutel nicht mehr hergibt, will ich ein gebrauchtes kaufen und dachte da aufgrund der oben genannten Gründe entweder anders YTS 32 oder das YTS 475.

    Nun meine eigentliche Frage. Wie unterscheiden sich diese, es sind ja beide Vorgängermodelle des 480? Und spielen sie sich ähnlich wie das 480? Und sind sie klanglich auch in einer Schublade? Welches Modell würdet ihr eher empfehlen und warum?

    1000 Dank schon mal!
    Ciao Daniel
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.Juli.2018
  2. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Nun, das mußt Du für Dich selbst rausfinden....da gibt es m.E. keine grundsätzlichen Aussagen.

    Alles im Prinzip gute Hörner.

    CzG

    Dreas
     
  3. Rubax

    Rubax Ist fast schon zuhause hier

    Und vor allen Dingen jedes einzelne Horn ist wieder anders - man kann nicht generell von einem auf alle anderen der Serie schliessen.
    Deshalb - genau das eine Saxophon nehmen das die gefällt - genau dieses und kein anderes...
     
    Dreas gefällt das.
  4. Dexta

    Dexta Schaut nur mal vorbei

    Aber sind das 32, 475 & 480 im Prinzip baugleich und hat sich nur der Name geändert? Oder sind das komplett andere Hörner? Immerhin ist es ja jeweils das Nachfolger Modell. Mich interessieren halt die technischen Änderungen und wie gravierend die sind in punkto bespielbarkeit und Handling. Oder sind das wirklich nur minimale Details? Kann man auch grundsätzlich etwas sagen über gute und schlechte Jahrgänge? So in die Richtung: die aus Japan war noch viel besser als die aus Indonesien? Oder ist das alles Voodoo? Lasst mal einfach eure Erfahrungen sprudeln…
     
  5. macpom

    macpom Ist fast schon zuhause hier

    Ich hatte mal ein 32er. Funktionierte mechanisch einfach super mit bester Intonation. Der Sound hat mir dann letztlich gar nicht gefallen. Da war ich aber auch noch Anfänger. TOKO aus Hamburg (Instrumentenbauer) hatte es immer sehr gelobt.
    Die wichtigste Regel wurde schon genannt. Es kommt auf das einzelne Instrument an. Daher nicht blind kaufen!!!

    Andreas
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden