YTS 62 gebraucht empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Kluizenaar, 18.Juni.2004.

  1. Kluizenaar

    Kluizenaar Schaut nur mal vorbei

    Hallo zusammen

    Eigentlich spiele ich ja Sopran und nebenbei etwas Alt.
    Jetzt würde mich eben die tiefere Lage reizen.
    Ich könnte ein Yamaha Tenor(Ein YTS-62) für (oooch die Umrechnerei) ca. 440€ erwerben.
    Das Kaufjahr war laut Verkäufer 1986. Er habe es 3 Jahre gespielt und dann sei es 14 Jahre im Koffer gestanden.
    Was meint ihr? Ist der Preis angemessen und kann ich es wagen, die Katze im Sack zu kaufen(d.h. ohne es vorher gespielt zu haben)?

    Besten Dank für eure Tipps.

    Gruss
     
  2. antonio

    antonio Ist fast schon zuhause hier

    Das YTS ist ja ein gutes Horn, Intonation und Mechanik etc. i.O. Sound ist halt eh Geschmackssache. (Hatte mal eins) Wenn es aber 14 Jahre im Koffer lag ist es gut möglich, dass es "Stillstandschäden" hat, spröde Klebestellen an Korken, Filzen etc, vertrocknete Polster. Du musst also damit rechnen, dass du es überholen lassen musst. Gesamtpreis dann?

    antonio
     
  3. mgsax

    mgsax Ist fast schon zuhause hier

    Schau es Dir genau an. Beulen? Verbogen? etc.
    Voraussichtlich ist eine Generalüberholung fällig. Die Polster sind mit Sicherheit kaum noch zu gebrauchen.
    Für die Generalüberholung erster Sahne bist Du ca. 600€ los (geht auch billiger). Dann hast Du aber ein Instrument das sehr gut ist. Nach einer guten Generalüberholung spielt das Instrument häufig besser als neu.
    Ich denke für €440 Euro kannst Du kaum etwas falsch machen. Am sichersten nimmst Du es zu einem Sax Doc mit und läßt es mal anschauen.

    Gruß
    Markus
     
  4. rinaldo

    rinaldo Ist fast schon zuhause hier

    Wenn keine Beulen und sonstige grobe Beschädigungen drin sind und das Teil spielbar ist: zuschlagen.
     
  5. Kluizenaar

    Kluizenaar Schaut nur mal vorbei

    Besten Dank für die Tipps!

    Der Verkäufer meint, dass keine Revision nötig sei...
    Hmmm... vielleicht schaff ichs noch und gehs trotzdem noch besichtigen.

    Gruss
     
  6. mgsax

    mgsax Ist fast schon zuhause hier

    Es kann schon sein, dass es sich einigermaßen spielen läßt. Aber nach der Zeit sind mit ziemlicher Sicherheit einige, wenn nicht alle Polster hart geworden und dichten nicht mehr richtig. Bei meinem Yamaha - das gleiche Modell als Alt-Sax - waren damals nicht gerade Top-Polster verbaut worden.
    Aber gerade wenn Du erst anfängst zu Spielen, ist ein gut deckendes und justiertes Instrument unabdingbar. Sonst suchst Du die Fehler bei Dir, kommst nicht richtig voran und verlierst möglicherweise relativ schnell den Spaß an der Sache.

    Gruß
    Markus
     
  7. Kluizenaar

    Kluizenaar Schaut nur mal vorbei

    Hmmm.. ich werds ja hoffentlich noch ausprobieren.

    @mgsax
    Na ja, gerade frisch angefangen zu spielen hab ich nicht, sind jetzt doch mittlerweilen 8 oder 9 Jahre seit ich angefangen habe. Ich schätze ein gut eingestelltes und dichtendes Sax aber immer noch. ;-)
    Besten Dank für deine Tipps wegen den Polstern. Wenn ichs noch besichtigen(und spielen ;-) ) kann, werde ich darauf speziell acht geben.

    Gruss
     
  8. mgsax

    mgsax Ist fast schon zuhause hier

    War auch nicht abwertend gemeint. Hätte ich Dein Eingangsstatement nochmals gelesen dann wäre ich bestimmt selber darauf gekommen.

    Gruß
    Markus
     
  9. Kluizenaar

    Kluizenaar Schaut nur mal vorbei

    Wurde auch nicht als abwertend interpretiert.

    Gruss
    Simon
     
  10. Kluizenaar

    Kluizenaar Schaut nur mal vorbei

    Soooo... jetzt hab ichs gesehen und gespielt!(Allerdings nur ein paar Töne)
    Ich kann nur sagen: Leider hatte ich das Geld nicht dabei!
    Das Teil wird gekauft. Der gute Mann hat das Sax wirklich nur 3 Jahre gespielt und dann quasi in die Ecke gestellt.
    Keine Dellen, nur die üblichen ein, zwei Kratzer, dies halt mal geben kann. Die Polster sind absolut i.O. und dichten so wie sie sollten.
    Zudem ist auch nicht das Standard-Yamaha MPC dabei, sondern ein Selmer S80 C*.

    Jetzt muss ich mich nur noch bis nächsten Freitag gedulden, dann werde ich es definitiv in den Händen halten! :cool:

    Gruss und Danke an die, die mir Tipps gegeben haben!

    Simon
     
  11. rinaldo

    rinaldo Ist fast schon zuhause hier

    Gratulation, da hast Du ja ein richtiges Schnäppchen gemacht.
    Viel Spass mit dem Teil!
     
  12. Lilith

    Lilith Ist fast schon zuhause hier

    Dem kann ich mich nur anschließen ;-)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden