SELMER Alt-Supreme - Neuvorstellung

Dieses Thema im Forum "Saxophone" wurde erstellt von messingblech, 5.August.2022.

  1. messingblech

    messingblech Kann einfach nicht wegbleiben

  2. Smile2021

    Smile2021 Nicht zu schüchtern zum Reden

    ...was willst Du denn andeuten?
    Wer es kaufen kann der macht es, wer nicht der läßt es. Ich konnte es in Silber zu einem günstigeren Preis erwerben, es ist tatsächlich jeden Cent wert !

    Geht es mal wieder gegen Selmer ? :-?

    Gruß...
     
    Sandsax gefällt das.
  3. Sandsax

    Sandsax Strebt nach Höherem

    @Smile2021

    Interessehalber: versilbert oder in Silber, also massiv?
     
  4. Jacqueline

    Jacqueline Strebt nach Höherem

    Jetzt müssen sie nur noch ein Modell ohne die hässlichen Eiswürfel rausbringen und das Ding brummt ...oder auch nicht :D
     
  5. JES

    JES Gehört zum Inventar

    Knappe 21k für ein alto in massiv Silber.... kann ich da das rohmaterial bestellen?
     
  6. giuseppe

    giuseppe Strebt nach Höherem

    Bitte um Erläuterung!
     
  7. messingblech

    messingblech Kann einfach nicht wegbleiben

    es war als reine Info gedacht - Ohne den üblichen Selmerrummel.

    Für mich war es neu.

    Es soll auch limitiert sein -kennt jemand die Anzahl?
     
    giuseppe gefällt das.
  8. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Selmer hat aber auch schon früher Modelle in Vollsilber angeboten.

    CzG

    Dreas
     
  9. giuseppe

    giuseppe Strebt nach Höherem

    Danke für die Info. Für mich erschließt sich der Rest trotzdem nicht. Ich habe noch keines gespielt, obwohl es mich schon mal interessieren würde.
    Die Leute die ich kenne, die eines probiert haben oder sogar eins haben sagen zwar alle, dass es Klasse ist, aber leuchtende Augen bekommen sie trotzdem viel stärker beim SBA oder einem alten Conn.
    Aber vielleicht ist das ja auch nicht heilbar. :)
     
    Sax a`la carte und Dreas gefällt das.
  10. kokisax

    kokisax Strebt nach Höherem

    6kg Sterlingsilber kosten z.Z. ca. 3000€.....
     
    Rick und Dreas gefällt das.
  11. Sandsax

    Sandsax Strebt nach Höherem

    Das Material für die Vergoldung wird auch nicht 14.500€ (Differenz zum Basismodell) kosten.

    Ich weiß nicht was solche Rechenexempel ergeben sollen?
    So ist es halt kalkuliert und wer es so möchte, muss entsprechend in die Tasche greifen.
     
    Smile2021 und Dreas gefällt das.
  12. giuseppe

    giuseppe Strebt nach Höherem

    Naja, die helfen einem abzuschätzen, was für Herstellung aus dem besonderen Material veranschlagt wird, was ja Kosten an verschiedenen Stellen erzeugen kann. Finde das schon immer interessant. Zumal ein Alt keine 6 kg wiegt...
     
    Rick gefällt das.
  13. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Hatten wir an andere Stelle schonmal. Das liegt an der Kostenrechnungsmethode „Zuschlagskalkulation“.

    Die funktionier nicht: „Ersetze Kosten Messing durch Silber. Schlage den Differenzbetrag auf.“

    Sondern vom Rohmaterial werden die Gemeinkosten über Schlüssel prozentual aufgeschlagen. Dadurch schlagen die höheren Rohstoffkosten beim Endpreis ganz anders durch.

    Hinzu kommt natürlich auch, dass Selmer den Preis auch danach kalkuliert was Kunden bereit sind zu bezahlen.

    CzG

    Dreas
     
  14. Sandsax

    Sandsax Strebt nach Höherem

    @giuseppe

    …und Mechanik, Hülsen, Becherringe auch weiterhin aus Messing sind, Polster Polster bleiben usw.
     
    giuseppe gefällt das.
  15. holgi64

    holgi64 Kann einfach nicht wegbleiben

    Wenn man das Vollsilber-Yanagisawa preislich vergleicht dann ist Selmer halt der Premiumhersteller der sich den Aufschlag leisten kann.
     
    Dreas gefällt das.
  16. giuseppe

    giuseppe Strebt nach Höherem

    Ich würde nie davon ausgehen, dass der Preisunterschied nur dem Materialpreisunterschied entspricht. Das Material muss erstmal in den Prozess rein, was möglicherweise bedeutet, dass der „normale“ Prozess stillsteht. Vielleicht brauchst du andere Tools. Die Qualität muss stimmen und die Qualitätssicherung wird nochmal teurer, auch weil Ausschuss teurer wird, etc.

    Die „Zuschlagkalkulation“ erscheint mir da fast etwas banal, aber ich bin auch kein BWLer. Ich finde es trotzdem interessant, den Materialpreis abzuschätzen.

    Mach das mal bei der Carbonligatur aus dem anderen Thread mit Carbonsheets und Kleber im Vergleich zu versilbertem Messingblech und Löten, da wird es schon spannend. Das ist dann eine „negativierte Abschlagskalkulation“, vermute ich mal. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5.August.2022
    Rick und Dreas gefällt das.
  17. Smile2021

    Smile2021 Nicht zu schüchtern zum Reden

    Es ist "nur versilbert", in massiv silber wäre es tatsächlich zu teuer.
     
    Rick gefällt das.
  18. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Auch ein Aspekt. Anpassung der Werkzeuge, Prozesse, etc.

    CzG

    Dreas
     
    giuseppe gefällt das.
  19. Smile2021

    Smile2021 Nicht zu schüchtern zum Reden

    Das bezieht sich nur auf das SELMER Supreme "Modèle 2022" Limited Edition Alto Sax.
     
    messingblech und Sandsax gefällt das.
  20. JES

    JES Gehört zum Inventar

    Eher 4800€.
    Messing läge eher bei 60€.

    Maschinen und werkzeuge dürften die gleichen sein, allerdings dürftest du Fräser und schleifkopfe tauschen müssen.
    Was ich sehr aufwendig sehe ist das Recycling. Messing kehrst du zusammen, egal, wenn da was anderes mit bei ist, ist bei dem Preis egal. Silber willst du möglichst rein abgeben, sonst zieht man dir kräftig was ab. Heißt, vor und nach der fertigung einer charge silberinstrumente muss alles sorgfältig gereinigt werden. Eine separate fertigungslinie wird sich für eine hand voll Instrumente nicht lohnen.
    Wäre ich für die Herstellung verantwortlich, würde auch der Zusammenbau von den erfahrensten Mitarbeitern durchgeführt. Kunden, die 21k für ein alto hinlegen haben eine andere erwartungshaltung an das Ergebnis als Kunden, die nur 5k bezahlen.
    Verlöten weiß ich nicht, ob da was anders gemacht werden muss. Vermutlich, weil weichlot ev auf silber nicht haftet?
    Es ist schon etwas aufwendiger, aber ob dies einen Faktor 3 nur für die fertigung rechtfertigt???
     
    giuseppe gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden