1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

My First DIVA

Dieses Thema im Forum "Bass" wurde erstellt von Bereckis, 29.Januar.2017.

  1. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Hallo,

    heute die erste Komposition mit der DIVA:



    IMG_0511.jpg

    Der Bass ist ohne Effekte aufgenommen!

    Noch nicht perfekt, aber die erste Komposition mit der Diva ...
     
    Thomas, Viper, sachsin und 9 anderen gefällt das.
  2. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Danke,

    Toll.....sehen und auch hören, so sollte es öfters sein ! :applaus:

    LG Wuffy
     
    Bereckis gefällt das.
  3. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Danke Wuffy für dein Lob!

    Vom Bass-Sound bin ich total begeistert.

    Nun versuche ich noch mehr Melodie, Struktur und Groove im Bass-Spiel hineinzubekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.Januar.2017
  4. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier

    Ich wollte die Bassthemen im (Saxophon!)Forum ja eigentlich boykottieren ;), muss aber mal sagen...... nich schlecht! :cool:
     
    Bereckis gefällt das.
  5. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Nun mein erstes Instrument bleibt ja das Saxofon und ist auf der Aufnahme auch zu hören.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.Januar.2017
    Sandsax gefällt das.
  6. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    @Bereckis

    Michael, wie geil ist das denn? Chapeau....

    Hab's den Jungs weitergeleitet....

    LG

    Andreas
     
    Bereckis gefällt das.
  7. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Bitte nicht ins Bassforum! :eek:
     
    saxolina gefällt das.
  8. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Quark....an die Band....

    LG
     
    Bereckis gefällt das.
  9. Thomas

    Thomas Ist fast schon zuhause hier

    Bereckis gefällt das.
  10. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Thomas gefällt das.
  11. mato

    mato Ist fast schon zuhause hier

    Igitt, ein Softwaresynth. o_O
     
  12. Thomas

    Thomas Ist fast schon zuhause hier

    ???
     
  13. mato

    mato Ist fast schon zuhause hier

    Ich mag sowas nicht...bin wohl etwas nostalgisch veranlagt.
     
  14. Thomas

    Thomas Ist fast schon zuhause hier

    Ach so...:)
     
  15. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    SO, alle müssen nochmal neu hören. Ich habe den ganzen Tag hierfür Bass geübt und für mich hat es sich gelohnt!

    Viel Spaß!

    :)
     
  16. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Bitte nochmal hören! Danke!
     
  17. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Nochmal hören! :):cool:
     
  18. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Am Ende kommt es auch hier darauf an, was daraus kommt. Der Diva-Synth klingt kein Deut schlechter als die analogen Kisten.

    Was ich nicht mag, sind z.B. Blaswandler, die man zur Imitation von Blasinstrumenten nutzt.
     
  19. Thomas

    Thomas Ist fast schon zuhause hier

    nochmal kurz: so richtig viel Auswahl haste aber dann nicht, es gibt ja kaum noch analoge Kisten, oder? Ich weiss noch in den 70ern ... da gabs schon tolle DInger, aber unerschwinglich halt, da ist so ein Modulchen für ein paar Euro Fuffzig schon eine tolle Sache... find ich....Ich habe NI Komplete und da kansnte sogar mit Reaktor sogar eiegen Synths und wenn Du Ahnung hast Module erzeugen... unendliche Klangwelten.... :)
     
  20. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Hallo Thomas,

    heute gibt es wieder sehr viele analoge Hardware-Synths. Auch bezahlbar.

    Meine virtuellen Synths sind relativ teuer, haben aber den Vorteil, dass ich komplett im Rechner komponieren und produzieren kann. Ich kann mich dann auf meine Kreativität und nicht auf die Technik konzentrieren.

    Live habe ich als Keyboarder immer Hardware bevorzugt. Aber auch die Clavia Nord Synths sind virtuell analoge Synths.

    Ich gebe dir aber recht, dass heute musikalische Produktionen zuhause möglich sind, was früher überhaupt nicht denkbar war.