Aerophone go Wabbel abschalten

Dieses Thema im Forum "Tool / Zubehör" wurde erstellt von Tröterich, 5.Mai.2020.

  1. Tröterich

    Tröterich Kann einfach nicht wegbleiben

    Moin, besteht die Möglichkeit den Wabbel am Daumenhaken (rechte Hand) stillzulegen? Ich habe die Fis Tasten abgeschaltet, ein Stilllegungsmöglichkeit dieses Wabbeldings kann ich nicht finden. Ist eine Lösung bekannt?

    Gruß Tröterich
     
  2. kokisax

    kokisax Strebt nach Höherem

    Was ist ein "Wabbel" ???
    Foto?
     
  3. Tröterich

    Tröterich Kann einfach nicht wegbleiben

  4. kokisax

    kokisax Strebt nach Höherem

    Tschuldigung :rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:,
    mein Hörnchen hat sowas nicht.....o_O:D
     
  5. Tröterich

    Tröterich Kann einfach nicht wegbleiben

    Sei froh, es nervt
     
    kokisax gefällt das.
  6. Huuuup

    Huuuup Strebt nach Höherem

    Beim AE 10 kannst du das über die einzelnennSounds abschalten. Da kann man bei jedem Sound einstellen ob man das benutzen will und was man damit macht. Geht perfekt über die PC Software,ich weiß aber nicht ob das Go sowas hat
     
  7. Tröterich

    Tröterich Kann einfach nicht wegbleiben

    @Huuuup , danke für die Antwort, geht leider bei dem Go nicht.
     
  8. quax

    quax Strebt nach Höherem

    Geschickt überkleben?
     
  9. Tröterich

    Tröterich Kann einfach nicht wegbleiben

    Ne, geht nicht, dann ist das Vibrato im Dauerbetrieb
     
  10. quax

    quax Strebt nach Höherem

    Z.B. ein oder zwei passende Unterlegscheiben und darüber ein starres Plättchen. Oder zwei von diesen dünnen Klebekissen und en Stück vom Eisstiel drüber. Oder..
    ??? OK,sehr schmuck sieht das nicht aus :-(. Aber egal, irgendwas , um das Drücken oder Berühren zu vermeiden. Dachte ja nur...
    LG quax
     
  11. Huuuup

    Huuuup Strebt nach Höherem

    Mit Sugru dürfte das auch gehen
     
  12. ppue

    ppue Experte

    Ich würde es aufschrauben und schauen, einen der Kontakte abzulöten.
     
  13. Tröterich

    Tröterich Kann einfach nicht wegbleiben

    Danke für die Antworten, ich nehme erstmal die Unterlegscheiben, gelötet wird nach Garantieende.
     
  14. altoSaxo

    altoSaxo Ist fast schon zuhause hier

    Bisher habe ich mich an dem Knopf nicht gestört und betätige ihn auch nicht versehentlich. Ich habe mal in die Bedienungsanleitung geschaut und auch die Aerophone Go App durchsucht, finde aber keine Funktion zur Deaktivierung des Knopfs. Vielleicht regst du bei Roland mal an, diese Funktion über ein Update zu integrieren.

    LG
    aS
     
  15. Tröterich

    Tröterich Kann einfach nicht wegbleiben

    Habe ich auch schon darüber nachgedacht. Wie bist Du sonst mit dem Teil zufrieden? Ich finde, dass sich das Teil nur zum langsam spielen eignet. Ab 90 Beats wird es bei mir chaotisch, da gibt es Plobs und Beeps, nicht viel besser als die Yamaha-Teile aus den 90'ern. Ich nehme es um musikalische Ideen mit Midi festzuhalten. Quasi eine Tai-chi Tröte.

    Gruß Tröterich
     
    Zuletzt bearbeitet: 7.Mai.2020
    altoSaxo gefällt das.
  16. altoSaxo

    altoSaxo Ist fast schon zuhause hier

    Um schwierigere oder schnellere Dinge zu üben, finde ich das "Instrument" auch ungeeignet, aber es erfüllt für mich seinen Zweck, wenn ich Vom-Blatt-Spiel, Impro oder theoretische Sachen (z. B. Dreiklänge im Quintenzirkel, Vierklänge/Tonleitern über Changes) üben möchte und das Saxophon nicht benutzen kann, was aber zum Glück gerade seltener ist. Leider kenne ich die älteren Yamaha-Teile nicht und hatte auch noch kein EWI in den Fingern. Den Sound des Aerophone GO finde ich auch nicht so gut, aber für das, was ich damit machen möchte, reicht es.
     
    murofnohp und Tröterich gefällt das.
  17. Huuuup

    Huuuup Strebt nach Höherem

    Also auch das AE10 braucht Übung aber geht dann auch in jedem Tempo,braucht aber einfach seine Zeit,bis das klappt
     
  18. ehopper1

    ehopper1 Strebt nach Höherem

    Ich habe noch so ein "Yamaha-Teil" aus den 90ern.
    Habe überhaupt keine Probleme mit schnellem Spiel.
    Muss es endlich mal wieder auspacken.

    LG
    Mike
     
    altoSaxo und Tröterich gefällt das.
  19. stefalt

    stefalt Strebt nach Höherem


    Bei mir geht schnelles spielen auch. (AE-10) es braucht aber etwas Eingewöhnung bzw. Übung. Ich finde es im Vergleich zu meinem mittlerweile verkauften EWI, sehr viel angenehmer zu spielen, da man die Tasten drücken muss. Beim EWI reicht ja berühren, was einen zwingt die Finger immer über den Tasten schweben zu lassen, das war nichts für mich.

    Ansonsten ist hier aus meiner Sicht die Zielgruppe eine etwas andere. Das EWI ist vor allem eine MIDI-Kontroller für Bläser, das AE-10 ahmt ein Sax nach, das ist schon eine erheblicher Unterscheid.

    LG StefAlt
     
    altoSaxo und Huuuup gefällt das.
  20. Bloozer

    Bloozer Ist fast schon zuhause hier

    @Tröterich frag mal bei Alistair Parnell an, der kann dir vielleicht weiter helfen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden