BIAB statt iReal? oder was ganz anderes...?

Dieses Thema im Forum "Bücher / CDs / Noten / Playalongs" wurde erstellt von Silver, 23.Juli.2022.

  1. Silver

    Silver Strebt nach Höherem

    Mag sein… trotzdem immer noch eines der verbreitetsten Baumuster.
    Und den A319/320 - um im Bild zu bleiben - als Konkurrenz habe ich noch nicht gesehen (und auch der wurde ständig mit neuen Features ausgestattet).
     
    Rick gefällt das.
  2. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Da das Threadthema eh durch ist - den Satz verstehe ich nicht.
     
  3. Rick

    Rick Experte

    Er meint das Konkurrenzmodell zur Boeing 737 von Airbus, in dem Fall die gleichwertige Alternative zu BiaB.

    Ich selbst spiele Begleitungen für meine Schüler mit dem Keyboard ein, das geht mir immer noch am schnellsten von der Hand.
    Ansonsten empfehle ich meinen Schülern, die diesbezüglich etwas zum Üben brauchen, in der Regel iReal Pro, würde mir aber ebenfalls eine gute, ähnlich flott bedienbare Alternative wünschen - mal schauen, was die Zukunft bringt. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.Juli.2022
    Silver gefällt das.
  4. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Das hab ich schon verstanden. Aber der 319/320 IST doch die Konkurrenz, oder?
     
  5. Rick

    Rick Experte

    Stimmt - aber so etwas vermisst er eben für BiaB. ;)
     
    Silver gefällt das.
  6. Silver

    Silver Strebt nach Höherem

    Alle „Konkurrenz“-Produkte zu BIAB - für meinen Anwendungsbereich - können wesentlich weniger oder sind genauso umständlich oder, oder oder.

    Wenn also BIAB eine Boeing 727 ist, hätte ich gerne einen Airbus A319/320 und nicht die ganzen (für sich bestimmt tollen) Embraer, Dornier, Bombardier usw.

    Du, @Ton Scott, hast mit Flugzeugen angefangen… :p:D:)
     
  7. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Weißt Du, wie meine Nichtangetraute den Embraer nennt?
    Sambatänzerin.. das Teil kommt ja aus Brasilien.
    Das Flugzeug ist so lang und schmal, wenn's windet verbiegt es sich zum Gottserbarmen :) Ich sag nur Air sickness bag.
     
    Rick gefällt das.
  8. Silver

    Silver Strebt nach Höherem

    Air Berlin oder die alte Eurowings zu Wöhrl-Zeiten hatten mal auf ihre Spucktüten „Vielen Dank für Ihr Feedback“ aufgedruckt.

    Als ehemaliger Viel- und Oftflieger, dem nicht ein einziges Mal schlecht geworden ist (übrigens auch nicht auf See) fand ich das lustig.
     
    kindofblue, gefiko, Dreas und 2 anderen gefällt das.
  9. Silver

    Silver Strebt nach Höherem

    Noch ein kurzer Nachtrag zum Thema…

    Jau! Stimmt genau.
    So einen Quatsch muss man sich erstmal ausdenken.
    Ich bleibe bei MuseScore.
     
    antonio und Rick gefällt das.
  10. giuseppe

    giuseppe Strebt nach Höherem

    Wenn Flugzeugfirmen Saxophone bauen würden,könnte ich mir vorstellen, ein altes Embraer zu spielen. ;)
     
  11. Silver

    Silver Strebt nach Höherem

    Wie heißt diese vierstrahlige Kleinmaschine aus Frankreich? Komme nicht drauf… Selmer? :duck:

    Zum Glück hast Du ja eine - Achtung! - „Super CONNstellation“ :hammer::hammer::hammer:

    Der Fred wird jetzt echt albern :pint:
     
    Rick, Dreas und giuseppe gefällt das.
  12. moritzjazz

    moritzjazz Schaut öfter mal vorbei

    Session Band.
     
    kindofblue gefällt das.
  13. antonio

    antonio Gehört zum Inventar

    Ja, das hatte glaube ich @Juju früher schon mal besprochen oder verlinkt. Habe ich dann nicht weiter verfolgt, weil es auf dem Desktop nicht läuft und ich kein Pad habe. Mir ist auch nicht ganz klar, was man da bei der Grundversion genau bekommt- sieht ja so aus, als dass man Erweiterungen zukaufen kann.
    Wer weiss da mehr?
     
  14. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Klingt gut, ist ein Horror zum Bedienen IMHO.
    Wenn man verschiedene Stile haben will, wird es sauteuer.
     
  15. antonio

    antonio Gehört zum Inventar

    Ah ja? In den Videos sieht das aber eher einfach aus- BIAB ist ja an Unübersichtlichkeit kaum zu übertreffen, bzw. weist eine schlechte GUI auf.
    Bei den Stilen: Kann man irgendwo sehen, was als erstes dabei ist? Vielleicht reicht das ja erst mal?
     
  16. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Ich kann gerne nachsehen.
    Soweit ich mich erinnere (hab das Zeug alles am iPad) ist das nicht ein Grundprogramm, sondern jeder "Stil" ist eine eigene App.
    Und files zum Reinladen wie in BiaB, die Du an jeder Ecke kriegst und gegebenenfalls halt editieren musst, gibt es auch nicht.
     
    antonio gefällt das.
  17. antonio

    antonio Gehört zum Inventar

    Ah, ja dann...ich bin aus der HP eben leider nicht klug geworden. Dort findet man unter dem Menu "SoulJazzFunk" zwar eine ganze Reihe von Stil-Auswahlen, aber ob das alles bei dieser App mitgeliefert wird, konnte ich nicht ausmachen. Werde mal noch ein wenig in YT nach Infos suchen....
     
  18. Silver

    Silver Strebt nach Höherem

    SessionBand ist komplett verwirrend:

    Es gibt inzwischen vier iPad Apps, mit denen man sich in den jeweils dort hinterlegten Stilen etwas basteln kann.

    Das ist (für mich) fummelig und ich habe auch Mühe, die „richtigen“ Akkorde zum Üben auszuwählen. Einen einfachen Major7 z.B. gibt’s nicht - irgend eine Tension ist immer dabei. Das klingt toll, ist aber zum Üben kontraproduktiv (ich will ja hören, wo ich daneben liege).
    Außerdem verlässt mich die Lust, wenn ich eine Akkordfolge, die ich in Nr. 2 eingefummelt habe, in einen Stil von Nr. 3 nochmal einfummeln muss.

    Das andere sind Loop-Bibliotheken, die auf der Webseite angeboten werden.
    Riesige Datenmengen, die in eine DAW eingeklebt werden können. Super Qualität und spottbillig, wenn ich das Preismodell richtig verstanden habe.
    Ich habe mir mal ein Testpaket geladen. Die dort angegebenen 220bpm haben weder bei BIAB noch bei Studio One gestimmt aber das ist zweitrangig.

    Klar wird das auf der Internetseite jedenfalls (für mich) nicht.
     
    antonio und Ton Scott gefällt das.
  19. antonio

    antonio Gehört zum Inventar

    Diesen Satz verstehe ich jetzt nicht- heisst das, dass wenn man den Stil wchselt, die Akkorde sich verabschieden? Sicher nicht so gemeint...

    Aber danke für deine Ausführungen- da bin ich doch froh, wenn ich nicht einfach nur auf dem Schlauch stehe, weil ich deren HP nicht wirklich verstehe. Bin auch bei YT nicht schlauer geworden...
    Werde das Ding wohl abtraktandieren und bei BIAB bleiben.
     
  20. Silver

    Silver Strebt nach Höherem

    Nein, so ist es nicht gemeint.

    Es sind vier separate iOS Apps.
    Wenn man sich in App Nr. 1 eine Akkordfolge gebastelt hat - um was zu sagen im Stil "Afro Jazz" und die dann in einem Stil abspielen will, der in App Nr. 2 ist - sagen wir hier mal "Boogaloo" - muss man diese Akkordfolge in App Nr. 2 neu eingeben.

    Innerhalb der Apps sind die Stile frei wählbar.
    Also innerhalb der App Nr. 2 können jeder Akkordfolge alle 15 dort verfügbaren Stile zugewiesen werden, soweit sich die Metrik verträgt (was sie bei den dort versteckten 6/4 vs. 5/4 vs. 7/4 natürlich nicht tut).

    Leider gibt es keine Übersicht, welche Stile in welcher der vier Apps verfügbar sind.
    Das ist eine wilde Sucherei, weil jede der Nr. 1-3 (Nr. 4 habe ich nicht) eine breite Palette anbietet.

    An die Bedienung könnte ich mich zur Not gewöhnen, and die separaten Apps und damit Styles und die ausschließlich mit Tensions angebotenen Akkorde, nicht.



    DAS musste ich nachschlagen ... :D
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden