Buffet Crampon Mundstück

Dieses Thema im Forum "Mundstücke / Blätter" wurde erstellt von r__h, 30.November.2019.

  1. r__h

    r__h Schaut nur mal vorbei

    Ich hab mir ein nagelneues Buffet Crampon Series 400 Alt Saxophon zu Weihnachten geschenkt und mein Jupiter verkauft. Es ist ein sehr schönes Upgrade finde ich und spielt sich wunderbar. Mitgeliefert wurde ein markenloses Mundstück und ich wüsste gerne Daten dazu. Auf verschiedenen Kanälen habe ich versucht, dem Hersteller zu schreiben, aber es hat nie jemand reagiert. Kann ich beispielsweise mit einer Schiebelehre die Bahnöffnung leicht selber nachmessen? Das MPC harmoniert, soweit ich das als Anfänger sagen kann, toll mit dem Gerät, aber ich bin Techniker und wenn ich mich weg entwickle, wüsste ich gerne wohin :p
    Ich hab z.B. auch ein AL3 MPC mit einer BG Lederblattschraube, hab herausgefunden, dass mit Blattstärken unter 3 das Ding bei mir (!) sehr oft quietscht, aber mit einem 3er Blatt Vandoren Classic Blue klappt es vor allem in den oberen Lagen super. Am mitgelieferten Mundstück verrichtet ein 2,5er Reed selber Type seinen Dienst.
     
  2. matThiaS

    matThiaS Administrator

    Hab ich wohl verschlafen :)
     
  3. r__h

    r__h Schaut nur mal vorbei

    ich arbeite noch an meinem Timing :D
     
    ppue gefällt das.
  4. ChristophSax

    ChristophSax Schaut öfter mal vorbei

    ich habe mangels komplizierter Messtechnik einfach eine Metallplatte auf den Mundstücktisch gelegt und mit einer digitalen Schieblehre runter bis zur Mundstückspitze gemessen.
    Materialstärke vom Metall abziehen - fertig.
    Ganz genau ist zwar anders aber die Tendenz sieht man sofort.
     
    Wuffy gefällt das.
  5. r__h

    r__h Schaut nur mal vorbei

    wenn das legitim ist, dann probiere ich das aus - ich hab's mir eh irgendwie gedacht ... aber mit Reed messen geht gar nicht, also werde ich mir eine entsprechende Lehre suchen und es dann so machen. Danke :)
     
  6. ppue

    ppue Experte

    Damit ist meine Frage aus dem Begrüßungsthread hinfällig (-:
     
  7. Bereckis

    Bereckis Gehört zum Inventar

    Füt @ppue !
     
    ppue gefällt das.
  8. ppue

    ppue Experte

    Fut oder tüt?
     
  9. gaga

    gaga Ist fast schon zuhause hier

    Eher tüdelüdelüt.
     
    Nemesis gefällt das.
  10. r__h

    r__h Schaut nur mal vorbei

    Verzeihung - ich hab's mir später nochmal durchgelesen und natürlich hab ich meiner Nervosität bisschen Mischmarsch geschrieben :D
     
  11. ppue

    ppue Experte

    Schon verziehen (-:
    Kein Problem.
     
  12. RomBl

    RomBl Strebt nach Höherem

  13. Saxoryx

    Saxoryx Ist fast schon zuhause hier

    Das finde ich auch. :) Das war mein erstes Saxophon, und ich finde es heute noch toll. Hat einen ganz speziellen Klang. Sehr voll und rund mit viel Power. Das mit dem Mundstück finde ich interessant. Bei mir war auch so ein Mundstück ohne Bezeichnung dabei, und ich konnte damals als Anfängerin damit überhaupt nichts anfangen. Es war viel zu offen. Ich habe mir dann ein Expression 4* Mundstück gekauft, mit dem ich wesentlich besser zurechtkam. Und dann bin ich bei Expression geblieben, auch als ich dann in 5, 6, 7, 8 (RvB) "hineingewachsen" bin. Da muss ich jetzt doch gleich mal das alte Noname-Mundstück rausholen und gucken, wie ich jetzt damit zurechtkomme. Jetzt kann ich es auf jeden Fall spielen. Konnte ich damals ja gar nicht.

    Viel Spaß jedenfalls mit Deinem Buffet 400! :D Ich kann nur sagen, mit dem Teil kann man nichts falschmachen. Da hast Du Dir was Gutes zugelegt, was Du auch nicht so schnell wieder ersetzen musst.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden