Das ist mein Saxophon

Dieses Thema im Forum "Saxophone" wurde erstellt von Gast, 30.Dezember.2007.

  1. Hips

    Hips Ist fast schon zuhause hier

    Es heißt: DIAMANT
    Hergestellt von Gebr. Mönnig
    Baujahr ca. 1938 (Vorkriegsmodell)
    Gruß
    Heiner
     
  2. S4ndm4n

    S4ndm4n Ist fast schon zuhause hier

    Darf ich vorstellen:

    - Cannonball Big Bell Stone Series "Raven" Tenor
    - Otto Link Tone Edge 7*
    - Francois Louis Ultimate
    - Vandoren ZZ 2

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mein altes Hörnchen fiel um, daraufhin hab ich die Gelegenheit genutzt, um mir was Neues zu suchen. Hatte von den Cannonballs gehört - im Saarland warn sie allerdings schwer zu finden. Zu meiner großen Überraschung hatte mein bevorzugter Händler die Dinger da. Nach nem anstrengenden Tag mit ein paar vergleichbaren Tenören war das Cannonball der klare Sieger in Sachen Sound und Handling.

    - Gekauft und seitdem sehr zufrieden!

    Gruß
    Bernd
     
  3. Rick

    Rick Experte

    Und dies war bis Anfang dieses Jahres mein Haupt-Setup:

    Yamaha TS 62 Baujahr 1988 mit Otto Link "Classic" 5*
    (Foto von 2006)
     
  4. Gast

    Gast Guest

    @CC

    hi cc,

    dein beitrag, 5 mal nach-bearbeitet in 10 minuten, hast du da fotoshop bemüht?? :-D :-D

    nimo
     
  5. Rick

    Rick Experte

    Hi Nimo,

    so ähnlich - das Foto war anfangs zu groß, weshalb ich zuerst die Datenmenge verringerte, doch dann war's zu pixelig, usw. :evil:
    Außerdem hatte ich ursprünglich noch mein aktuelles Setup aufgeführt, hab' dies dann aber wieder gelöscht.
    Wenn ich ein Foto von meinem jetzigen Tenor sowie Mundstück habe, trage ich das vielleicht nach.

    Neige nun mal zum Perfektionismus... :roll:

    Schönen Gruß,
    CC
     
  6. Peter

    Peter Kann einfach nicht wegbleiben

    Nachdem es jetzt mein Eigentum ist, hier ein Foto von meinem (neuen, alten) Tenor.

    Selmer Mk VI, US-Type, SNr. 123XXX, also Bj. 1965.

    Herausgesucht aus mehreren Mk VI, mir gefiel dieses mit Abstand am besten.

    Mundstück Jody Jazz HR* 7*, Blattschraube Vandoren Optimum, Blatt Vandoren ZZ 3 (derzeit noch - siehe Thread "Blattqualität").

    Grüße,
    Peter
     
  7. Rick

    Rick Experte

    Hier ist mein aktuelles Sopran:
     
  8. Rick

    Rick Experte

    Und hier mein aktuelles Tenor:
     
  9. Gast

    Gast Guest

    ist es nur die aufnahme, ode rist das saxophon sehr dunkel?
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Hier sind zwei halbwegs aussagekräftige Fotos von meinem Tenor. Ein 73er Pariser Mark VI mit hoch-F# mit Selmer Mundstück "Jazz" Bahn H, z.Z. mit La Voz Med Soft Reed.

    Das Horn war immer in meinem Besitz. Nach einem Sturz von der Bühne in frühen Jahren war der S-Bogen von oben her komplett zusammengedrückt - deshalb habe ich viele Jahre mit einem nachgekauften MK VII-Bogen gespielt. Erst bei der letzten Generalüberholung hat mein Schrauber (Volker Billhardt, Kassel) das Kunststück fertiggebracht, den Originalbogen auszubeulen - man sieht nur wenige Spuren des Unfalls bzw. der Reparatur.

    Gruß, Pudow
     
  11. Dan

    Dan Ist fast schon zuhause hier

    @Rick:
    Warst Du mit dem Yamaha unzufrieden?
     
  12. Rick

    Rick Experte

    Ich dachte, man soll hier nicht diskutieren... :roll:

    Daher beantworte ich die Frage gern im Parallel-Thread:
    http://www.saxophonforum.de/modules/newbb/viewtopic.php?post_id=90808#forumpost90808


    Grüße,
    Rick
     
  13. cwv

    cwv Schaut öfter mal vorbei

    Mein Altsaxophon: Martin Handcraft Comitee, Bj. 1934. Ich spiele es mit einem Meyer 7 Medium Chamber aus den 60ern und Rico Royal Blättern Stärke 3.
     
  14. cwv

    cwv Schaut öfter mal vorbei

    Mein Tenorsaxophon: Marin Handcraft Comitee Bj. 1938. Mundstück: Berg Larsen 100 SMS, Blätter Van Doren V16, 3.
     
  15. cwv

    cwv Schaut öfter mal vorbei

    Mein Baritonsaxophon: Conn mit Tief-A aus den späten 60ern, Mundstück Otto Link STM 8* mit Rico Royal 3.
     
  16. saxfax

    saxfax Ist fast schon zuhause hier

    Mein Buffet-Crampon Tenor Saxophon

    [​IMG]

    geht von tief H bis hoch Eb und ist 137 Jahre alt (aus der erste Serie von Buffet, fünf Jahre nach Vorstellung des ersten Buffet-Crampon- Saxophones). Wunderbar leicht, da ist nichts überflüssiges dran :)

    Gruß
    saxfax
     
  17. matThiaS

    matThiaS Administrator

    Das sieht ja schick aus. Auf dem will ich mal spielen ;-)
     
  18. xcielo

    xcielo Gehört zum Inventar

    Mein neuestes Schätzchen,

    ein Keilwerth "The new King" Ser.Nr. 23xxx, also ca 1953, und damit 4 Jahre älter als ich.

    Sieht so noch nicht wirklich fit aus, aber die Mechanik ist weitgehend ok, Dellen gibt es auch keine. Klanglich, soweit ich bislang beurteilen konnte sehr interessant.

    Ich muss halt noch ein bisschen basteln, neue Engelsflügel (versilbert) habe ich auch schon.

    Wenn es fertig ist, gibt es neue Bilder, und vielleicht auch mal ein Klangbeispiel.

    The new King pic 1

    The new King pic 2

    Gruß,
    xcielo
     
  19. Gast

    Gast Guest

    @saxfax

    hi saxfax,

    goile kanne, würdest du noch ein bild von der stempelung einstellen?

    welche stimmung hat das tenor? 1870 = 415??

    danke

    nimo
     
  20. xcielo

    xcielo Gehört zum Inventar

    Moin,

    seit 20 Jahren such ich sowas, und dann tauchen binnen ein paar Tagen gleich zwei davon in der Bucht auf. Eines davon ist seit heute morgen mir :)

    Buffet Crampon S1 Sopransaxophon von 1981

    Natürlich darf man sowas eigentlich nicht machen. Ich habe es unbesehen auf volles Risiko gekauft, konnte einfach nicht widerstehen.

    Erster Eindruck:
    als alter Buffet Fan finde ich es natürlich gut ;-)

    zugegebenerweise hat es die gleiche blöde Kopplung des C-C# für die rechte Hand wie mein Mark VI, so dass man beim C# die rechte Hand nicht liegen lassen kann.

    Ansonsten spieltechnisch super (auf keinem Sopran der Welt kriegt man ja was geschenkt), erstaunlicherweise ein kompakterer Klang als das Mark VI. Beim Alt ist es genau umgekehrt.

    Vermutlich werd ich dann bald ein Mark VI zu verkaufen haben.

    Zu den Bildern:
    diese zeigen das "Andere", meines sieht aber genau so gut aus. Hauptsächlich zeige ich die Bilder, wegen der doch sehr eigenen Konstruktion des Buffet. Ich hoffe, ich darf die Bilder hier reinsetzen. Wenn nicht, bitte Meldung an mich, oder ggf. gleich löschen.

    Gruß,
    xcielo
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden