1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Kontrabass

Dieses Thema im Forum "Bass" wurde erstellt von Bereckis, 2.Februar.2018.

  1. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Da ich Kontra-Bass nicht spielen kann, kann ich dies nach einer Stunde KB-Unterricht nicht einschätzen.

    Es ist ja schon ein ausgesprochener Unterschied, ob du einen Bundbass oder einen Fretlessbass spielst.

    Auch war mein "Umstieg" von Saxofon auf Klarinette in zwei Schritten:

    • Saxofon - Bassklarinette: Im Prinzip lernte ich "nur" die neuen Griffe für die Bassklarinette
    • Bassklarinette - Bb-Klarinette: Nun kam die Umstellung des Ansatzes und das korrekte Greifen der Lochklappen.
    Der zweite Schritt war für mich der schwierige...

    Den Aufwand auf Klarinette oder Saxofon "fit" zu bleiben, empfinde ich ähnlich.


    Wenn du diese Aufnahmen anhört, merkst du, dass beides ganz einfach ist! ;) Nur der Gesang müsste dann etwas mehr geübt werden...





    Immerhin ist es das gleiche Stück von ihr!

    Ach ja, Schlagzeug müsste ich dann nicht mehr lernen...



    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 6.Februar.2018
  2. OldButGold

    OldButGold Kann einfach nicht wegbleiben

    ja, der Adam Ben Ezra macht schon schöne Sachen...

    @Bereckis , einfach noch zwei weitere Arme wachsen lassen und dann paßt das wunderbar mit der KB-Sax-Kombi ;-)
     
    Bereckis gefällt das.
  3. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Gestern war der große Tag und ich konnte „meinen“ Kontrabass abholen.

    http://www.bereckis.de/bass/kontrabass/

    A8307926-F803-4132-A51E-AFF0FFA47F74.jpeg

    Ich bin happy und habe gestern schon einige Zeit geübt.

    Es klingt noch nicht ganz optimal aber fast... ;)
     
    Peter1962, hoschi, ppue und 13 anderen gefällt das.
  4. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Dies höre ich zur Zeit ständig:






    Und nicht nur wegen Kontrabass!
     
    moloko_plus gefällt das.
  5. Nilu

    Nilu Ist fast schon zuhause hier

    Ohh schön schlank und zierlich. Welche Größe hat er?
     
    Bereckis gefällt das.
  6. xcielo

    xcielo Gehört zum Inventar

    Moin

    Glückwunsch und viel Vergnügen mit der Bassgeige :)

    Gruß,
    Otfried
     
    Bereckis gefällt das.
  7. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    3/4 das „Standardmaß“ im Jazz. Es ist eine Gambenform.

    Da Foto täuscht aber; denn der KB ist schon groß. Das Klavier daneben ebenfalls.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.Februar.2018
  8. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Danke, eher Gambenbass...

    Laut Wiki:

    Da der Kontrabass sowohl bauliche Eigenschaften der Violinen als auch der Gamben aufweist, herrscht Uneinigkeit über seine Familienzugehörigkeit. Für die Violinfamilie sprechen die F-förmigen Schalllöcher (F-Löcher), die Anzahl der Saiten, die Schnecke am Ende des Wirbelkastens und das bundlose Griffbrett. Für die Gambenfamilie sprechen die meistens abfallenden Schultern und die Saitenstimmung in Quart-Intervallen. Es gibt Kontrabässe mit gewölbtem Geigenboden und solche mit flachem, oben abgeknickten Gambenboden. Italienische Modelle entsprechen stärker der Violinform.

    Mein Bass ist ein Mischling, da Gambenform aber gewölbtem Geigenboden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.Februar.2018
  9. Nilu

    Nilu Ist fast schon zuhause hier

    Auch der Gitarrist müsste noch ein wenig üben, vor allen das Einfühlen.
     
  10. p-p-p

    p-p-p Kann einfach nicht wegbleiben

    ...und der wundervolle helle Honigton...
    So schööön! Bin gespannt auf erste Töne...
    LG p-p-p
     
    Bereckis gefällt das.
  11. albsax

    albsax Ist fast schon zuhause hier

    Herzlichen Glückwunsch!

    Sieht sehr schön aus. Musikinstrumente sind doch einfach etwas Wunderbares!
    Ich hatte einmal das Vergnügen, einen Monat lang einen Kontrabass in der WG stehen zu haben. Hat unheimlich viel Spaß gemacht, da drauf zu spielen.

    Wünsch dir viel Freude mit deinem Schätzchen :)

    LG Albrecht
     
    Bereckis gefällt das.
  12. xcielo

    xcielo Gehört zum Inventar

    Ja, ich weiß, das wurde mir bereits als Kind von meinem übermotivierten Herrn Papa eingetrichtert.

    Bassgeige ist aber die liebevolle Bezeichnung des Volksmund ;-)

    Gruß,
    Otfried
     
    Rick, murofnohp und Bereckis gefällt das.
  13. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Ich finde dies überhaupt nicht. Für mich spielt er ziemlich perfekt und sein Solo ist grandios.
     
  14. annette2412

    annette2412 Moderatorin

    Wie schön! Danke! :D
    Kannte ich noch nicht!

    Glückwunsch zu deinem Kontrabass!

    Liebe Grüße
    Annette
     
    Bereckis gefällt das.
  15. Wanze

    Wanze Ist fast schon zuhause hier

    Den schlanken und zierlichen Kontrabass nennt man uBass oder auch Bass Ukulele.
    Hab leider gerade kein Video von mir zur Hand, aber so ähnlich sieht das aus - nur dass ich kürzere Haare habe und beim Spielen keinen Hut trage :


    Bässte Grüße,

    Wanze

    :m_git2:
     
    Rick und annette2412 gefällt das.
  16. Rubax

    Rubax Ist fast schon zuhause hier

    Hm, sie spielt eine 4-saitige akkustische Ukulele, das Bild beim T zeigt eine 5-saitige e-Ukulele - was denn jetzt?
     
  17. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    Hallo Michael @Bereckis ,

    spielst Du mit dem KB über einen Verstärker bzw. planst das? Falls ja, wie nimmst Du ihn ab? Mikro/Piezo ..?

    LG Stefan
     
    Bereckis gefällt das.
  18. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Hallo Stefan,

    es ist wirklich noch ein wenig früh, aber ich mache mir bereits Gedanken...

    Zuhause kann ich problemlos mit ein EV RE 20 aufnehmen, solange ich noch kein Tonabnehmer habe.

    Zitat meines Basslehrers zu seiner Tonabnahme:

    Meist ist der https://www.thomann.de/de/fishman_full_circle.htm im Einsatz.
    Klingt zwar ein wenig mittig, ist dafür aber nicht so Feedback anfällig etc bei höheren Lautstärken
    Dann habe ich noch den Ehrlund drauf, der ist aber im Lireeinsatz etwas schwieriger obwohl er natürlicher klingt

    https://www.thomann.de/de/ehrlund_microphones_eap_system.htm?glp=1&gclid=CjwKCAiAweXTBRAhEiwAmb3Xu2nyGZ3LUjuVS7bfle BassCNA7CRAkiqi_ggvOLEkASojztXOVkwVv_3BoCozYQAvD_BwE

    Mein Bassbauer empfiehlt den "Fishman", der es auch wohl mal werden wird.

    Ich habe bereits für meine E-Bässe ein EBS Classic Session 60, den @saxolina für ihren KB auch hat. Bei @Dreas hatte sie diesen von mir genutzt und es klang gut. Weiterhin verbinden wir den EBS per DI mit der Bose L1, so dass der EBS eigentlich nur ein Monitor für unseren Drummer und für mich ist.

    Zuhause ist mein EBS Classic Session 60 nur Monitor über die Lehle Bass-Switch DI.

    Ich denke, dass ich hier erstmal kein Geld zusätzlich ausgeben werde...

    Ach ja, den habe ich auch noch:



    Im Bassforum ist folgender Combo sehr angesagt: Aer Basic Performer

    Zu den Pickups gibt es eine gute Seite:

    http://www.kontrabassblog.de/?p=1024

    Gruß

    Michael
     
    Gruenmicha, stefalt und Dreas gefällt das.
  19. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Unglaublich gespannt ist ja PISA, wenn @Bereckis irgendwann mal mit dem Möbel bei einer Probe aufschlägt....wir lassen uns überraschen.. .

    CzG

    Dreas
     
    Bereckis gefällt das.
  20. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    Bereckis gefällt das.