Erfahrung Saxshop London und Zoll

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Spacecat, 19.Mai.2024.

  1. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Selbstverständlich habe ich auch schon bei Thomann gekauft,
    aber erst gezahlt, als der Vertrag rechtskräftig war.

    Also Geld überweisen, ohne einen gültigen Kaufvertrag?

    Geht für mich gar nicht! Aber muss jeder für sich entscheiden.

    CzG

    Dreas
     
  2. scenarnick

    scenarnick Administrator

    Ich kann nur zu Thomann sagen - bei denen ich regelmäßig bestelle - dass sie das Geld von der Kreditkarte erst an dem Tag abbuchen, an dem die Lieferung ihr Haus verlässt. Vorher erscheint der Betrag als „vorgemerkt“, wird aber noch nicht gebucht.

    Das hilft aber hier zum Thema nicht
     
    Ginos, Sax a`la carte und _Eb gefällt das.
  3. TSax80

    TSax80 Ist fast schon zuhause hier

    Mit Thomann hatte ich noch nie Stress, sonst aber eigentlich auch nicht. Als Thomann mal nicht liefern konnte, bzw. es länger dauerte bekam ich die Anfrage, ob ich weiter warten möchte. Wollte ich nicht (eine Freddie Mercury Tasse) - Thema erledigt. Ist wohl mein friedlich-freundliches Karma.
     
    Dreas gefällt das.
  4. TSax80

    TSax80 Ist fast schon zuhause hier

    Mal bei Duchstein probiert?
     
    Dreas gefällt das.
  5. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Sag ich doch. Du zahlst nicht vor Vertragsabschluss…

    CzG

    Dreas
     
  6. breath_less

    breath_less Ist fast schon zuhause hier

  7. Katzenmusik

    Katzenmusik Administrator

    Die Frage aller Fragen...
     
    cwegy und _Eb gefällt das.
  8. Katzenmusik

    Katzenmusik Administrator

    Vielleicht noch eine Anmerkung: Die Einfuhr-Umsatzsteuer (entspricht der Mehrwertsteuer), vulgo „Zollgebühren“, wird dann der DHL-Zusteller in analoger Form (also persönlich an der Haustür mit richtigem Geld) kassieren.
     
  9. Matthias Wendt

    Matthias Wendt Ist fast schon zuhause hier

    Und zwar in bar und passend, Wechselgeld at er nicht.
     
  10. scenarnick

    scenarnick Administrator

    Muss nicht sein. Ich habe letztes Jahr Kfz Teile auf der Insel bestellt (fahre nen Land Rover...), da bekam ich vorher von DHL eine Rechnung über die Einfuhr-Umsatzsteuer, die ich per Überweisung beglichen habe bevor die Zustellung erfolgte. Hat halt ne kleine Verzögerung in der Zustellung bedeutet, war aber angenehm für mich.
     
  11. JES

    JES Gehört zum Inventar

    Alternativ geht das zeugs an das nächste Zollamt. Dann bekommt der Empfänger eine Benachrichtigung, und kann dort seine Sachen nach Zahlung von Steuern und ggf Zoll mitnehmen.
     
    _Eb gefällt das.
  12. ilikebrecker

    ilikebrecker Nicht zu schüchtern zum Reden

    bei DHL mag das so sein.
    FedEx streckt das vor und stellt Dir dann eine Rechnung, die dann zu überweisen ist.
     
  13. Sandsax

    Sandsax Gehört zum Inventar

    Komplexer kann es sein, wenn man den Artikel dann zurück schicken möchte?

    Wie bekommt man Einfuhrumsatzsteuer/Zollgebühr dann zurückerstattet und wie vermeidet der Verkäufer Verzollung bei Rücksendung ins eigene Land?
     
  14. ilikebrecker

    ilikebrecker Nicht zu schüchtern zum Reden

    Ich meine doch, dass das Widerrufsrecht nur in der EU gilt, wo eh keine Zölle anfallen, oder?
     
  15. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    GB ist nicht in der EU.

    CzG

    Dreas
     
  16. ilikebrecker

    ilikebrecker Nicht zu schüchtern zum Reden

    Ebend.
    Daher ist wohl Widerruf nicht bei Bestellungen in "good old England".
     
  17. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    „Denn das britische Verbraucherschutzrecht ist in diesem Fall sogar günstiger: Es gewährt ein 30-tägiges Rücktrittsrecht für online bestellte Waren (Consumer Rights Act 2015). Sie können formlos und ohne Angabe von Gründen bis 30 Tage nach Erhalt der Ware den Rücktritt erklären. Für die Kosten der Rücksendung muss der Online-Shop aufkommen.“
    Zitat: Internet Ombudsstelle

    CzG

    Dreas
     
  18. Spacecat

    Spacecat Schaut öfter mal vorbei

    Das Thema ist für mich geklärt. Und die ganze Sache mit dem Zoll konnte ich klären.
    Mein Dank an alle für die Inputs, besonders an @Juju , die den Shop positiv genannt hat. Diese Erfahrung kann ich bestätigen, denn mein Anliegen war etwas kompliziert, und die Jungs vom Shop haben super geholfen und das fast unmögliche noch wahr gemacht.
    Bin schon sehr gespannt, wenn die Bestellung hier ist, und freue mich sehr.
     
    Sax_Player, mato, cwegy und 6 anderen gefällt das.
  19. ilikewoods

    ilikewoods Kann einfach nicht wegbleiben

    Weil es nunmal sehr leidvoll ist. Wo ich wohne, gibt es zB nur 18 Läden, die Saxophone verkaufen. Bei den meisten muss ich mindestens 5 Minuten Autofahrt in den Kaufpreis einrechnen
     
    Dreas gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden