ewi 4000- hat jemand Erfahrung damit?

Dieses Thema im Forum "Home- und Live-Recording, Tontechnik" wurde erstellt von Hens, 12.Februar.2007.

  1. DoubleE

    DoubleE Schaut nur mal vorbei

    Mein Lehrer benutzt einen Gigbag das für ein Sopran gedacht ist. Passt ganz gut...

    Gruß,
    Marc
     
  2. Hens

    Hens Schaut nur mal vorbei

    Hallo Leute,

    an dieser Stelle erstmal einen Zwischendank, ich freunde mich langsam mit dem Gedanken an, so ein Instrument zu kaufen, speziell nachdem ich eine Zusatzteil gefunden habe, das auch die Lippenspannung in die dynamik einbezieht. Auch gibt es kiloweise sounds dafür, die sich interessant anhören, also das was mir vorschwebt.

    Ich bleibe aber weiter auf Empfang hier im Thread und werde euch auf dem laufenden halten, was sich das weiterentwickelt und werde Bericht erstatten...

    also, bitte fleissig weiterposten.......daaaaaanke

    Hens
     
  3. Hans

    Hans Ist fast schon zuhause hier

    Mal vom Akai-Gerät abgesehen: Wie steht es eigentlich um Konkurrenzprodukte, gab es da nicht zum Beispiel eins von Yamaha und vielleicht noch andere? Was sind deren Vor- und Nachteile?
     
  4. spike

    spike Ist fast schon zuhause hier

    Bonjour Hans, Es gab mehrmals Threads darüber hier im Forum, hast du ge"suchen"d? WX5 oder WX7 sind auch interessant allerdings nicht einfach zu bekommen. Big Vorteil beim 4000er - ist alles eingebaut - brauchst' nicht unbedingt extra modules. ciao fer now - gruss - spike
     
  5. Hans

    Hans Ist fast schon zuhause hier

    Hallo Spike,

    Mist, SuFu kam mir gar nicht in den Sinn, bin einfach in dem Strom hier mitgeschwommen. Muss aber auch schon mal früher im Forum was drüber gelesen haben, daher kam wahrscheinlich meine Meinung, dass für die Elektronikflöte immer Extra-Module nötig sind.

    Danke
    Hans
     
  6. Tigerwood

    Tigerwood Schaut nur mal vorbei

    Hallo zusammen

    habe seit 10 Tagen das EWI auch @home. Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden aus allen bereits genannten Gründen: zeitungebundenes Spielen möglich, eingebautes Modul, verstellbare Grifftechnik.... usw. Einziger Wehrmutstropfen an der ganzen Geschichte, sind in meinen Augen die vorgegebenen Sounds, da viele ziemlich ähnlich tönen und synthihaft.

    Daher bin ich auf der Suche nach einem externen Soundmodul, das Echtklänge produziert.

    Mein Saxlehrer hat auf jedenfall eines und braucht für "fast"-Echttöne das Soundmodul VL70 von Yamaha, das gemäss seinen Angaben für Blaswandler konzipiert wurde. Nun ist die Produktion dieses Teils ja eingestellt worden und Occassionen davon zu finden ist echt schwierig. Yamaha konnte mir auch keine Alternative bieten mit dem Satz:

    "Es gibt hierfür keinen Nachfolger und zZt ist in diesem Bereich leider nichts geplant."

    Schade! Nun an alle heimlichen und unheimlichen Blaswandlerspieler von Saxophon Forum: Was für ein Soundmodul könntet ihr empfehlen? Welches ist ähnlich praktikabel wie das VL70 von Yamaha? Habt ihr damit Erfahrungen? Ich würde das Soundmodul einfach an den EWI anhängen, dreinblasen und es kommen "echte" Töne, wie Flöte, Geige, Oboe, Trompete etc. raus. Natürlich brauche ich kein "Saxklang". Den habe ich von meinem Selmerlein in absolut echtem Klang.

    Wer hat Erfahrungen mit EWI und externem Soundmodul?

    Danke für eure Hilfe!

    Tigerwood
     
  7. JPL

    JPL Kann einfach nicht wegbleiben

    Das EWI ist doch auch Midi fähig, oder?

    In diesem Falle könnte man jeden Software Synthi oder Software Sampler am PC per Midi damit steuern und variierbare und vielfältige Sounds produzieren.

    Für Saxophon Realklänge empfehle ich Gary Garritans Big Band library. Tolle Midi Samples für Saxophone von Sopranino bis Subcontrabass!

    Wer dagegen Oboe und Fagott spielen will sollte sich der Garritan Personal Orchestra Library bedienen ;-)

    LG Deniz
     
  8. mos

    mos Ist fast schon zuhause hier

    Du kannst auch die Sounddatenbank von Patchman installieren. Die sollen bedeutend besser, als die eingebauten sein.

    http://www.patchmanmusic.com/akai.html

    Welche Software Version hat dein Ewi? Es gibt auf der Akai Seite ein Update.
     
  9. Tigerwood

    Tigerwood Schaut nur mal vorbei

    Hallo Deniz
    ich suche eigentlich keine Software, sondern reine Hardware, worauf die Klänge bereits vordefiniert sind. Kein Programm, das ich auf einen PC installieren muss. Aber so in etwa, das was die GGBBLiberary zu bieten hat, das suche ich in einem Soundmodul integriert. Danke!

    Habe schon davon gewusst und mir die Klänge angehört. Diese sind mit Sicherheit besser, aber tönen immer noch nicht sehr real. Bin mir am Überlegen, diese aber trotzdem zu ordern. Bin aber nach wie vor noch auf der Suche nach einem Hardware-Soundmodul.....

    lg Tigerwood
     
  10. spike

    spike Ist fast schon zuhause hier

    Wenn du echte sounds suchst, brauchst du a sampler.
     
  11. stan

    stan Schaut öfter mal vorbei

    Wow, was der Masato Honda alles aus dem EWI rausholt!!
    Hier ein paar links:

    http://www.youtube.com/watch?v=6JVp9kmjbzI
    http://www.youtube.com/watch?v=3N6h-DHmyJ0
    http://www.youtube.com/watch?v=ex1rcCtbHR8
    http://www.youtube.com/watch?v=xPUHf9XihX0
     
  12. saxclamus

    saxclamus Ist fast schon zuhause hier

    Hallo,

    vor einiger Zeit hab ich meine Erfahrungen in Sachen Blaswandler gepostet,



    Aus einem Posting zum Thema "Blaswandler...."

    Damals Geschriebenes gilt für mich auch heute noch.


    Herzliche Grüße

    saxclamus
     
  13. Tigerwood

    Tigerwood Schaut nur mal vorbei

    Danke für den Tipp, habe aber schon die neueste Version drauf. v.2.3 glaube ich. Wurde mir so geliefert.

    lg, Tigerwood
     
  14. Tigerwood

    Tigerwood Schaut nur mal vorbei

    Hallo saxclamus

    danke für deine Beitragwiederholung, habe diesen irgendwie nicht gefunden im Forum. Aber sag' mal, wie tönen die Sounds auf dem VL70m??? Real? Wie an einem Konzert? Vielleicht hast du die Klänge des "neuen" EWI auch schon gehört.... ich vermute diese Klänge tönen in einer anderen Dimension, oder? Habe im Netz leider keine Beschreibung des VL70m gefunden, aber vielleicht weisst du, wo es sowas hat?

    lg

    Tigerwood
     
  15. spike

    spike Ist fast schon zuhause hier

    wenn dein gedanken richtung VL70m wandern, check out die sounds bei Matt's VL70 mit'm Patchman Turbo chip - www.patchmanmusic.com - gruss - spike
     
  16. Tigerwood

    Tigerwood Schaut nur mal vorbei

    Danke spike für den Hinweis. Diese Sounds tönen in etwa so, wie ich mir das vorstelle...nur sind das ja nicht die OriginalSounds vom VL70m!

    Und komisch ist ja auch, dass das VL70M in Amerika noch erhältilich ist, hier zu Lande aber nicht, komisch und schade!!!

    lg
    Tigerwood
     
  17. spike

    spike Ist fast schon zuhause hier

    Yeh the sounds come von der Patchman turbo chip, ist erhältlich in Europa, aber Der VL70m nicht - wegen Yamaha. Allerdings bekommst du eine aus Japan von goja (über sein ebay shop) oder bei www.midigoods.com
     
  18. Tigerwood

    Tigerwood Schaut nur mal vorbei

    ..und wo sind diese turbo chip erhältlich in Europa???

    lg Tigerwood
     
  19. spike

    spike Ist fast schon zuhause hier

    Sorry, Falsch ausgredruckt, - Patchman darf die Yamaha Produkte nicht nach Europa verkaufen, sein eigene chips doch.
     
  20. Hans

    Hans Ist fast schon zuhause hier

    Hallo spike,

    wo findet man denn die Sounds auf dieser Site? Bin anscheinend zu blöd dazu ... :-?

    Tschüss
    Hans
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden