Gap Cap von Keyleaves

Dieses Thema im Forum "Tool / Zubehör" wurde erstellt von Sandsax, 20.Juni.2020.

  1. Dabird

    Dabird Ist fast schon zuhause hier

    @Frau Buescher Du hast PM
    @Sandsax Da der Zwischenraum in deinem Koffer fast etwas höher aussieht, als die Höhe des Herzschoners, wäre bei Metallvervion evtl. in Klingenthal beim Hersteller Sonderhöhe machbar, wenn es mit dem verstellbaren Teil nicht so gut klappen sollte.
     
    Rick, Sandsax und Frau Buescher gefällt das.
  2. ehopper1

    ehopper1 Strebt nach Höherem

    Ich habe an einem meiner Tenöre auch die schwäbische Variante mit dem Sektkorken. Passt prima.

    Was die Belüftung des Korpusses angeht, finde ich den offenen Metall-Herzschoner an meinem King Zephyr Alt sehr geschickt.
    Wobei ich meine Instrumente nach dem Spielen grundsätzlich putze und über Nacht trocknen lasse.
    Der Korpus liegt dann im offenen Koffer - Herzschoner ist nicht gesteckt - und der S-Bogen daneben.
    S-Bogen versorgen/verpacken und Schoner stecken mache ich immer erst wenn ich den Koffer schließe.

    Kollegen und Kollegen ziehen mich gerne mal auf, weil ich mich nach dem Spielen so intensiv um meine Saxophone kümmere.
    Aber bei mir gehört eine gute Instrumentenpflege halt zum Gesamtpaket. ;-)

    LG
    Mike
     
    womonos, Rick, Sandsax und 2 anderen gefällt das.
  3. zappalein

    zappalein Strebt nach Höherem

    man könnte auch, an den stellen wo es "luft" gibt (das ist ja meistens nicht viel) diese, wie auf den fotos zu sehen, recht einfach beseitigen.
    auf foto 1+2 passt das mpc säckel nicht ganz in den altsaxbecher und -dichtet- daher, ganz praktisch von selbst. oben am herzschoner tut eine frischgewaschene socke ihren dienst.
    auf foto 3+4 braucht das tenorsax am herzschoner oben ebenfalls nur ne frischgewaschene socke (was oberhalb vom becher herauslugt, ist ein saxholder in seinem säckel. er passt da prima hinein)
    und alles sitz bombenfest. und kostet obendrein nix extra.
    lg
    DSCN2726.JPG DSCN2727.JPG DSCN2728.JPG DSCN2729.JPG
     
    giuseppe und Rick gefällt das.
  4. Sandsax

    Sandsax Strebt nach Höherem

    Ich habe eh Zeugs bestellt und ihn mir jetzt einfach mal gegönnt, selbst geschenkt, wie auch immer.

    Wechsel des Saxophons und des Koffers klappt universell und prima, am Becherknie muss ich nicht mehr mit Lappen oder Luftpolsterfolie unterfüttern, das jeweilige Instrument liegt absolut ruhig.

    Klar geht es auch ohne, aber ich finde das Teil nicht schlecht und halte es für meine Belange für eine souveräne Lösung.


    22431E71-DD97-4F02-BB75-C129AEFC9CF9.jpeg 83053D84-F8AC-4A80-BC43-08502E461F12.jpeg
     
    RomBl gefällt das.
  5. RomBl

    RomBl Ist fast schon zuhause hier

    Ich finde das Dingens so schlecht nicht.
    Mein Herzschoner, einen handgeschnitzter Olivenholz-Stöppen von ToKo, habe ich mir von der Höhe her so klöppeln lassen, dass das Sax genau in den Koffer passt und da nix wackelt. Ich mag halt solche handwerklichen Dinge und das Material Holz lieber als Metall und Kunststoff.
    Gäbe es den ToKo-Stoppen nicht, würde ich mir das High-Tech-Teil aber vermutlich zu Weihnachten schenken.
     
  6. Brille

    Brille Strebt nach Höherem

    Ergänzung zum Herzschoner I, weil hier das Belüften immer wieder angesprochen wurde:
    Aus rein praktischen Gründen habe ich alle meine Herzschoner rot lackiert und im Zentrum aufgebohrt (12 oder 15mm, glaube ich).
    Damit habe ich zwei Vorteile:
    - Mein Schoner ist "persönlich" und einwandfrei identifizierbar
    - Der Schoner ist auch nim dubklen Jazzclub für meine trüben Tassen zu finden. Wenn das schlechter wird, spritze ich ihn rosa flureszierend.

    Ergänzung zum Herzschoner II:
    Je nach Mechanik taugt ein angepasster Korken nicht (Kaltverformungsgefahr des Gestänges)

    Schön' Tach
    B.
     
    ehopper1 gefällt das.
  7. gaga

    gaga Gehört zum Inventar

    Kannze das erklären? Mein Korken z.B. ist unbearbeitet und gefettet. Da quillt nix. Er berührt auch keine mechanischen Teile. Außerdem kommt er nur zum Transport im Koffer zum Einsatz. Was muss ich jetzt konkret befürchten?
     
  8. RomBl

    RomBl Ist fast schon zuhause hier

    Was gibts da zu erklären?
    Die einen fahren aus Überzeugung Dacia, die anderen aus Überzeugung Porsche.
     
  9. gaga

    gaga Gehört zum Inventar

    Hä? Das ist aber jetzt durch die Autos noch komplizierter. Wieso "Kaltverformung des Gestänges durch den Korken"? Der sitzt doch in der Zapfenaufnahme oben am Korpus ohne irgendwo Gestänge zu berühren. Ich kenne weder vom Porsche noch vom Dacia entsprechende Korkenaufnahmen und drohende Gestängekaltverformungen. Ich fahre einen älteren Audi - ohne Korken.
     
    Feuerstreuer gefällt das.
  10. Brille

    Brille Strebt nach Höherem

    Beschädigungsgefahr durch Verbiegen der Oktavmechanik, wenn man z. B. einen improvisierten Herzschoner verwendet. Diese Gefahr sehe ich durchaus.
    MfG b. RILLä
     
  11. gaga

    gaga Gehört zum Inventar

    Ich verstehe es immer noch nicht. Der "improvisierte" Herzschoner sitzt doch IM Korpus und die Oktavmechanik AUSSEN.
     
  12. JES

    JES Strebt nach Höherem

    Ich nicht. Habe viele Korken in Verwendung. Die Gefahr, dass mal was runter fällt oder umkippt ist höher
     
  13. visir

    visir Strebt nach Höherem

    So ein Herzschoner ist ein sehr simples Ding. Solange der improvisierte Herzschoner mindestens so hoch ist wie der originale/ wie der überstehende Hebel, sehe ich in der Improvisation keine Gefahr.

    Das bringt mich auf einen Gedanken: kann ein improvisierter Herzschoner ein Jazz-Herzschoner sein? :smil3dbd4e29bbcc7:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden