Gebrauchtes YAS 25 oder neues YAS 280 für meine Tochter?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von mikromeister, 2.August.2016.

  1. ppue

    ppue Experte

  2. Bernd

    Bernd Gehört zum Inventar

    Er wird es halt schon 2 Mal wieder zurückgenommen haben.

    So eine Geschichte kann ich auch erzählen.
    Ein Tenorsaxophon, Marke "Omega" . Von einem Gemischtwarenhändler bei eBay angeboten, von mir gekauft und postwendend wieder zurückgeschickt, tauchte anschließend noch mehrmals bei eBay auf :)

    LG Bernd
     
  3. deraltemann

    deraltemann Ist fast schon zuhause hier

    was mich wundert ist das Portfolio des Händlers und das es keinen Registereintrag gibt.
     
    Dreas gefällt das.
  4. Bernd

    Bernd Gehört zum Inventar

    Jetzt ist es eh verkauft :)
     
  5. mikromeister

    mikromeister Schaut nur mal vorbei

    MIst, das sieht wirklich seltsam aus mit den 2 mal verkauft.
    Das 3. Mal am 2.8. bin ich!
     
  6. deraltemann

    deraltemann Ist fast schon zuhause hier

    We will see...
    Auch wenn du es nicht glauben magst aber ich bin Modellbauer, aber es gibt Dinge die ein Sax doc besser schneller hinbekommt. Deiner Tochter nutzt es nix mit einem "hin gefrickeltem" Horn zu lernen..
    Und ein Maschinenpark hilft dir nichts, sondern Erfahrung im Instrumentenbau..
    Wenn du dein Ego befriedigen willst dann kauf zwei ein gutes neues z.B. das 280 was ein gutes Horn ist . Und eines an dem du dich aus probierst. :pigeon:
     
  7. saxology

    saxology Ist fast schon zuhause hier

    Es ist erst einmal verkauft worden, das zweite mal ist nur ohne Käufer die Frist abgelaufen.
     
  8. Fbuckert

    Fbuckert Ist fast schon zuhause hier

    Fast ein bischen Offtopic:
    Im Allgemeinen halte ich das für eine gute Idee nach einer Bläserklasse ein "fortgeschritteneres" Projekt zu versuchen. In unserem Orchester haben wir die Erfahung gemacht, dass die Bläserklassen nur absolutes Grundwissen vermitteln können. Schüler die weiter wollen oder mehr können, langweilen sich manchmal zu Tode.
    Wenn der erste Schock überwunden ist und die Schüler merken, dass das plötzlich anders klingt, kommen sie auch gerne zur Probe und übern sogar (...also manchmal...)

    Viel Erfolg für die Bigband!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden