Gitarre geht voran

Dieses Thema im Forum "Sonstige Instrumente" wurde erstellt von abraxasbabu, 19.September.2019.

  1. altoSaxo

    altoSaxo Ist fast schon zuhause hier

    Ich fand die Schule von Türk/Zehe gut, weil Melodiespiel und Akkorde vermittelt werden und es stilistisch abwechslungsreich ist.
     
  2. abraxasbabu

    abraxasbabu Ist fast schon zuhause hier

     
  3. abraxasbabu

    abraxasbabu Ist fast schon zuhause hier

    Eine Geliebte Takamine. Derzeit Über ich Moonlight Shadow. Mein erstes Fis.
     
    saxfax und djings gefällt das.
  4. SaxPistol

    SaxPistol Ist fast schon zuhause hier

    Wow, na dann übe mal schön an dem Solo.

    Ab 1:23 :)
     
  5. djings

    djings Strebt nach Höherem

    Das nach Noten spielen auf der Gitarre hab ich auch gelernt. Nachdem meine Finger trotz allen übens den barree griff nicht greifen konnten. :) macht Spaß - den wünsch ich dir auch weiterhin.
     
  6. djings

    djings Strebt nach Höherem

    Da ist der Wunsch der Vater des Gedankens :)
     
  7. djings

    djings Strebt nach Höherem

    Bravo!
    Toller Song von cat Stevens.
     
  8. MrWoohoo

    MrWoohoo Ist fast schon zuhause hier

    Find ich gut, daß Du Dich wieder mal blicken läßt!

    Made my day! :lol:

    A blede G'schicht - sprachlose Sänger sind nicht effektiv... :D
     
  9. Bernd

    Bernd Gehört zum Inventar

    Singen vom Blatt? Gitarre spielen nach Noten?
    Ich glaube, dass früher (50er und 60er Jahre) im Schulunterricht viel mehr Wert auf musikalische Grundbildung gelegt wurde.
    Außerdem hatten wir Zusatzangebote, die wir Schüler freiwillig wahrnehmen konnten. Ging zu Lasten unserer Freizeit (und der Freizeit der Lehrer!), machte aber viel Spaß.
    Die Französich AG schlief leider mangels Interesse nach wenigen Wochen ein. Schade. Mein Latein bringt mich in fremden Ländern nicht wirklich weiter.

    Die Chor AG bestand viele Jahre lang. Und da war es selbstverständlich, dass wir neue Stücke vom Blatt einübten. Wenn Du das regelmäßig machst, wird es zur Selbstverständlichkeit.
    Ob ich es heute nach Jahrzehnten des Nichtgebrauchs auch noch könnte? Wohl eher nicht.

    Und bei der Gitarre "genoss" ich eine klassische Ausbildung. Was anderes wurde auch nicht angeboten. Spielen nach Noten - auch 2-stimmig - war völlig normal.
    Aber wer mag heute noch klassiche Gitarre lernen.....?

    Dieses Lernen des Spiels vom Blatt hilft mir heute beim Saxophon insofern, als dass mir ein kurzer Blick auf das Notenblatt genügt, um den Zeitaufwand abzuschätzen, den ich benötigen werde um das Stück einzuüben.

    LG Bernd
     
  10. scenarnick

    scenarnick Nicht zu schüchtern zum Reden

    Hehe ja - das ist der Punkt und das ist genau die Erfahrung.

    Für mich kommt jetzt durch das Sax ein neuer Punkt hinzu: Ich spiele Klavier einigermaßen vom Blatt, singe vom Blatt und weiß auch ungefähr wo die Töne liegen (ohne absolut zu hören). Und jetzt? TRANSPONIEREN... Ich hab so viele Klaviernoten und muss jetzt in Echtzeit umdenken. #neuland :)
     
  11. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Genau. Und der Freddie Queen singt Seemanslieder :)
     
    last gefällt das.
  12. last

    last Strebt nach Höherem

    War das nicht Mighty Quinn? :)
     
    MrWoohoo und Ton Scott gefällt das.
  13. SaxPistol

    SaxPistol Ist fast schon zuhause hier

    Ach dem haben wir den Quinntenzirkel zu verdanken!
     
    kokisax, scenarnick und last gefällt das.
  14. Conndomat

    Conndomat Ist fast schon zuhause hier

    Vielleicht solltest du dir ein etwas anspruchsvolleres Forum suchen, die gibt es nämlich auch!;-)

    Die Frage ist immer wie und was man auf der Gitarre spielen möchte, gerade dieses Instrument verleitet viele dazu Noten und Musiktheorie unter den Tisch fallen zu lassen!
    Spätestens wenn es ans "Eingemachte" geht steht man dumm da.

    Die Maßstäbe wachsen halt mit den Ansprüchen...

    Andreas
     
  15. ppue

    ppue Experte

    Die Sache hat drei Saiten, wie ich finde (-;

    Zum einen hast du Recht und es ist schade, dass Gitarristen oft ohne Noten- und theoretische Kenntnisse spielen,
    zum zweiten ist es aber spannend zu sehen, wie dadurch ganz verschiedene Arten entstehen, die Gitarre zu spielen und
    drittens haben viele Gitarristen durchaus sehr gute Kenntnisse in Harmonien, Voicings etc.
     
  16. Conndomat

    Conndomat Ist fast schon zuhause hier

    Warum sollte das Eine das Andere ausschliessen?
    Man ist ja kein Sklave der Noten und theoretischen Kenntnisse, auch wenn das viele glauben...


    ...was sie nicht daran hindert sollte ihre Kenntnisse stetig zu vermehren.

    Andreas
     
  17. ppue

    ppue Experte

    Ich schrub nicht, dass sich das ausschließt.

    Gitarre und E-Gitarre werden sehr häufig autodidaktisch gelernt und gerade deshalb gibt es die verschiedensten Techniken, sie zu spielen. Man kann sie schlagen, zupfen, picken, mit Slide-Röhrchen spielen und zudem noch auf verschiedene Arten stimmen. Wir mit dem Saxophon sind da sehr viel festgelegter, haben alle die gleichen Griffe.

    Ich empfinde die Bandbreite im Spiel von Profigitarristen sehr viel größer als die der studierten Saxophonisten.
     
  18. Conndomat

    Conndomat Ist fast schon zuhause hier

    Na wie kann man denn diese Feststellung anders interpretieren?

    "wie dadurch"...;-)

    Hier wiederholst du nochmal deine Feststellung...

    Ergo gäbe es diese verschiedensten Techniken nicht hätte man nicht autodidaktisch gelernt, wohl eine hypothetische Feststellung.

    Andreas
     
  19. ppue

    ppue Experte

    Genau das unterstreicht doch die Abhängigkeit der einen von der anderen Aussage. Weiß nicht, wie man da einen Ausschluss hinein interpretieren kann.


    Genau. Hätten alle nach dem Lehrbuch gelernt, hätten sie sehr viel weniger eigene Techniken entwickelt.
     
    SaxPistol gefällt das.
  20. Conndomat

    Conndomat Ist fast schon zuhause hier

    Siehe unten...

    Damit konterkarierst du deine oben gemachte Aussage.

    Andreas
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden