Gutmütige, smoothige Blätter

Dieses Thema im Forum "Mundstücke / Blätter" wurde erstellt von Frosch1972, 2.Januar.2018.

  1. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Rigotti Queens 2,5....gefallen mir noch besser als die "Gold"....

    CzG

    Dreas
     
  2. henblower

    henblower Ist fast schon zuhause hier

    Alle Empfehlungen zu einzelnen Marken und Blattstärken führen auf Umwegen nur wieder zu den Beratenden zurück bzw. spiegeln deren System und Material. Du wirst für Erfahrungsgewinn investieren müssen. Dazu rate ich dir, jeweils zwei Blätter von verschiedenen Herstellern und Stärken zu bestellen und parallel einzuspielen. Dazu solltest du alle Blätter verwechslungssicher markieren und ein Blatt-Tagebuch führen, in dem du deine Erfahrungen festhältst. Meine persönlichen Favoriten sind:

    Rigotti Gold 2.5; Rico Jazz Select Filed und Unfiled 2H und 3S; Woodstone 2.5, 3 und 3.5

    Ich spiele nicht Vandoren, habe aber schon Gutes gehört, deshalb ist meine Reihe oben halt sehr individuell. Die Woodstones kosten ja rund 7 EUR das Stück, sind aber sehr gut selektiert: ich habe noch NIE Ausfälle gehabt. Mit den genannten Blättern bist du rund 100 EUR los und nach ca. 6 Wochen um jede Menge Erfahrungen reicher.
    Ich bin mit den Woodstone 3 Blättern "angekommen" und spiele sie mittlerweile auf meinen momentanen Lieblings-Mundstücken (Otto Link Slant Florida, Double Ring NY und Florida, Dukoff Hollywood). Dabei ist für mich interessant, dass die Blattstärke 3 auf allen Öffnungen von 0.090 bis 0.110 gleichermaßen gut läuft. Es scheint als ein sehr "gutmütiges" Blatt zu sein.
     
    Rick, RomBl und Sandsax gefällt das.
  3. kokisax

    kokisax Ist fast schon zuhause hier

    ehopper1 gefällt das.
  4. ehopper1

    ehopper1 Ist fast schon zuhause hier

    Bei mir gehen die jeweils zwei "Natural Classics" auf dem Alt und dem Tenor jetzt bald ins zweite Jahr!
    Auf dem Sopran habe ich kürzlich von Hemp auf Natural Classic umgestellt. Passt auch super!

    Lg
    Mike
     
    kokisax gefällt das.
  5. RomBl

    RomBl Ist fast schon zuhause hier

    Die Woodstone-Blätter sind schon prima. Ausfälle kenne ich hier auch nicht.
    Auf meinem alten Mundstück (OL TE Key Siebold) waren die Rigotti Gold bzw. Queen richtig gut. Bei meiner MPC-Neuanschaffung (Aaron Drake Pete Christlieb 110) passen die allerdings so soundtechnisch gar nicht.

    Da war ich froh, dass ich noch ein paar Woodstones "auf Halde" hatte - die funktionieren wie Ar... auf Eimer ... :cool:
     
    Dreas gefällt das.
  6. mzolg

    mzolg Nicht zu schüchtern zum Reden

    Spiele auch Link (STM). Meistens Blues, Soul, Rock etc., mit Vandoren Java red. Wenn ich's nicht so bissig haben will, spiele ich LaVoz.
     
  7. Frosch1972

    Frosch1972 Schaut öfter mal vorbei

    Sehr gute Empfehlung!
     
  8. Rick

    Rick Experte

    Also mal ganz allgemein:
    "Ffffffff" = härteres Blatt und/oder "traditioneller" Ansatz (mehr Lippendämpfung, leiser, mehr Blaswiderstand)
    Tröööt = weicheres Blatt und/oder "moderner" Ansatz (weniger Lippendämpfung, lauter, weniger Blaswiderstand)

    Was für wen nun härter oder weicher ist, hängt von Ansatz, Mundstück, Kraft und nicht zuletzt den individuellen anatomischen Eigenheiten ab, deshalb kann man dazu nur schwer Unbekannten generelle Empfehlungen geben.
    Es gibt eine Menge Blätter auf dem Markt, die man ruhig gelegentlich durchprobieren sollte. Außerdem gibt es Vergleichstabellen (ich benutze gerne diese von Duchstein), um schon mal vorzusortieren, welche Blattstärken welcher Marke tendenziell in Frage kämen.

    Viel Erfolg,
    schönen Gruß,
    Rick
     
    Dreas gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden