Medusa Baritone Sax

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Saxman, 13.Januar.2016.

  1. Kanne

    Kanne Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe schon einige B&S Tenöre und Altos besessen, darunter mehrere Guardalas, 2001 und Medusen. Das waren allesamt sehr gute Saxophone.
    Ein Bekannter hat sich letztes Jahr ein Guardala Bariton zugelegt. Das sollte wohl der Medusa entsprechen. Ich konnte es auch anspielen und war sehr enttäuscht. Es intonierte schlecht und glich mehr einem aufgepeppten Weltklang. MIt der Qualität der Tenöre und Altos hatte das bis auf die schöne Optik nichts gemeinsam.
     
    Gerrie gefällt das.
  2. bthebob

    bthebob Ist fast schon zuhause hier

    @Kanne
    Frage an dich als Experten:

    Ich hatte mal gelesen, das zwischen der Produktion der Medusa-Saxe und der
    Guardala-Saxe ein Wechsel der Firmeneigentümer stattfand.

    Also ....

    Medusa-Reihe noch in der "unverfälschten" B+S Traditionslinie aus Markneukirchen.

    Guardala-Reihe dann bereits unter "fremden" Einflüssen.

    Stimmt das ?

    VG
     
  3. Gerrie

    Gerrie Ist fast schon zuhause hier

    @Kanne

    Danke für Deine Antwort.
    Hab mich bewusst zurück gehalten.

    Ich fand das Medusa optisch sehr ansprechend. Verarbeitung wie ich es beurteilen kann sehr gut.
    Ansprechverhalten und Klang super.
    Die Intonation hat mich ebenfalls enttäuscht.
    Kann man hin bekommen.

    Allerdings überlege ich mir ob ich für das gleiche Geld nicht eher ein neues Yamaha oder Yanagisawa kaufe.

    Grüße Gerrie
     
  4. Kanne

    Kanne Ist fast schon zuhause hier

    Meines Wissens wurden die B&S Guardalas zur gleichen Zeit wie die 2001 Modelle hergestellt. Das Medusa kam dann später dazu.

    Es gab aber nach den B&S Guardalas noch Guardalas in schlechterer Qualität, die bei Amati hergestellt wurden.
     
    bthebob, Gerrie und Sandsax gefällt das.
  5. Kanne

    Kanne Ist fast schon zuhause hier

    Oder am besten ein gebrauchtes Yanagisawa. Die bekommt man teilweise für um die 4000 Euro. Preis/Leistung unschlagbar.
     
    Jazzica und Gerrie gefällt das.
  6. ehopper1

    ehopper1 Strebt nach Höherem

    @Gerrie Schau doch mal hier in die Kleinanzeigen.
    Ist kein Medusa aber ein Green Hill, von Armin Weis getunt.
    Wäre vielleicht interessant.

    LG
    Mike
     
    kukko und Gerrie gefällt das.
  7. Gerrie

    Gerrie Ist fast schon zuhause hier

    Hab schon Kontakt

    Danke.

    Grüße Gerrie
     
    ehopper1 gefällt das.
  8. Loppi

    Loppi Nicht zu schüchtern zum Reden

    Vielleicht was französisches, keine Ahnung ob noch aktuell oder fake …
    Voici une annonce intéressante que je viens de trouver sur Leboncoin : https://www.leboncoin.fr/instruments_de_musique/2203236262.htm
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden