Preisklasse des Tonekings

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Gaya, 18.Juli.2021 um 12:55 Uhr.

  1. Gaya

    Gaya Schaut nur mal vorbei

    Hallo zusammen,

    ich möchte wissen was mein Tenorsaxophon Toneking wert ist.
    Die Anzeige steht schon im Forum. Ein paar Fotos poste ich trotzdem.
    Ich bin gespannt, was ihr einschätzt ;)
    Gruß und danke im voraus
    Gaya
     

    Anhänge:

    SaxFrange gefällt das.
  2. SaxFrange

    SaxFrange Ist fast schon zuhause hier

    Auf diese Frage hatte mein Saxdoktor und betagter Keilwerth Spezialist bei meinem Toneking BJ. 77 gemeint so
    1,300 € , allerdings Silber und aus 1 Hand, dellenfrei, general Überholung.
    Org. Mundstück. Der Preis lag damals über 3.000,00 DM. Kann nur von meinem sprechen.

    Nun, alles was einen Preis hat ist relativ. Jeder Preis ist gerechtfertigt den ein Kunde bereit ist zu zahlen.

    Bin seit über 40 Jahren im Verkauf und der Erfolg hängt entscheidend von Nachfrage und Angebot ab.

    So ein Musikinstement ist aber keine normale Ware. Es hat Vergangenheit und eine Seele. Wer hat es gespielt?
    Was hat es mitgemacht die letzten 50 Jahre.
    Würde empfehlen die Vorteile zu ,,betonen,, mit besonderem Zubehör Mundstück, Schraube udg. evtl. sep. herausstellen. mit Klangprobe,

    Vertrauen ist ganz wichtig.

    Es macht wenig Sinn über den Preis zu verkaufen weil es immer irgendwo noch einen günstigeren Anbieter gibt.

    Wenn etwas zu günstig daherkommt hat das auch einen faden Beigeschmack.

    Also wenn es wirklich gut ist und Top.
    Dann Flucht ab nach vorne....und mit dem Preis eher nach oben.

    Warum soll so ein Instrument keine 2000 € kosten dürfen nur weil oben kein ,,S,, eingekratzt ist.
    Also:
    1.500,00 € sind für ein gutes Toneking doch nicht viel finde ich.

    VG. Friedrich
     
    JES gefällt das.
  3. JES

    JES Strebt nach Höherem

    Dein Angebot halte ich für gut, wenn die Polster noch halbwegs ok sind.
    Aber ohne Mundstück....
     
    SaxFrange gefällt das.
  4. Huuuup

    Huuuup Strebt nach Höherem

    Ich wäre auch froh ,wenn die Tonekings so teuer gehandelt würden. Werden sie aber leider nicht.
    Ich sag mal das einfache Toneking so um 700 Euro,oft sogar weniger. Anders sieht es aus,wenn du die Special oder gar Exclusive Ausführung hast,da geht deutlich mehr
     
  5. Gaya

    Gaya Schaut nur mal vorbei

    Erstmal danke für die Kommentare.
    Mein Toneking ist leider kein special. Aber ich habe schon gesehen wie die Student Version für 600€ gegangen sind. Also ich finde 700€ übertrieben. Außer wenn das Saxophon eine G-Ü benötigt.
    Mein Saxophon ist noch sehr gut in Schuss. Alle Mechaniken laufen einwandfrei und die Polster decken zu 100%. Der Saxdoktor hat mich empfohlen es zu behalten. Er sagte, dass ich damit lange Ruhe haben wird. Leider passt der Klang nicht ganz gut. Ich suche mir schon etwas in Richtung Yamaha yts62.
     
  6. JES

    JES Strebt nach Höherem

    Ich hatte ein 72/73 toneking, ohne gebördelte Tonlöcher und deutlich blechdosiger als mein 64 newking, für welches mir der alte Neff in Köln vor 10 Jahren sofort 1300€ bezahlt hätte. Wer den kannte...
    Heute kostet eine gute GÜ schon 700 bis 800€, verschenken würde ich das Basisinstrument nicht.
     
  7. Huuuup

    Huuuup Strebt nach Höherem

    Musst nur schauen,wie sie in Ebay weggehen,da stehen immer genug drin. Für 1000 Euro oder mehr geht dankeins weg. Leider sind die alten Keilis einfach unterschätzt
     
    Dreas gefällt das.
  8. MrWoohoo

    MrWoohoo Ist fast schon zuhause hier

    ??
     
  9. JES

    JES Strebt nach Höherem

    Musst nur mal bei ebay-kleinanzeigen oder bei Händlern für vintage schauen. Da sind genügend, die deutlich über 1000€ angeboten und verkauft werden.
    Alternativ, in den USA anbieten. Die haben kapiert wie gut alte keilwerth sind und zahlen entsprechend.
    Für 700€ würde ich es behalten. Mein newking kriegst du dafür jedenfalls nicht.
     
  10. matThiaS

    matThiaS Administrator

    Gar keins
     
    MrWoohoo gefällt das.
  11. Huuuup

    Huuuup Strebt nach Höherem

    Danke
     
  12. Huuuup

    Huuuup Strebt nach Höherem

    Angeboten ja,aber leider selten verkauft. Ich habe mehrere keilis und ich würde keins für über 1000 Euro kaufen,ausser sie sind generalüberholt,dann sind sie es auch wert.
    Wie gesagt,meiner kleinen Meinung nach sind sie unterschätzt
     
  13. Catweazle

    Catweazle Kann einfach nicht wegbleiben

    Ich stimme Huuuup absolut zu in seiner Aussage. Ich bin viel in Ebay-Kleinanzeigen unterwegs, weil ich bedingt durch die Corona Krise derzeit mit Verkäufen von allem möglichen einen Großteil meines Lebensunterhalts finanziere. Daher kriege ich auch mit, wie Saxophone gehandelt werden.

    Die Keilwerth Saxophone sind unterschätzt und werden stark unter ihrem tatsächlichen Wert gehandelt!

    Ich sehe, wie lange Saxophone bei Ebay und Ebay-Kleinanzeigen eingestellt bleiben und nicht zum gewünschten Preis verkauft werden. Entweder bleiben manche Saxophone sehr lange eingestellt oder die Anbieter gehen immer mehr mit dem Preis herunter. Das betrifft fast immer die Keilwerth Saxophone, sofern es nicht die "Shadow" sind.

    Während die Selmer Saxophone - sofern die Anzeigen echt sind - zu mehreren Tausend Euro angeboten sind und Yamaha Saxophone um die Tausend-Euro-Grenze oder etwas darüber, findet man Keilwerth Saxophone ganz oft unter tausend Euro - die Altsaxophone noch weit darunter.
    Es ist ein Trauerspiel!!!

    Woran es liegt, keine Ahnung! Viele Anfänger/innen haben halt noch nicht die Ahnung von Saxophonen und können den Wert eines Saxophons noch nicht einschätzen. Dann bestimmt eben der Marktwert den Preis. Und der ist bei Keilwerth "Toneking" und "The new King" leider schlecht.
     
  14. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Leider ja..traurig, dass die Keilis so unterschätzt/unterbewertet sind.

    Gr Wuffy
     
  15. Sandsax

    Sandsax Strebt nach Höherem

    Ihr mögt das gerne ein Trauerspiel, unterbewertet oder sonstwie nennen- ich persönlich würde nach den Erfahrungen mit meinem Toneking Tenor, insbesondere der für mich nicht passenden Ergonomie und auch nach Generalüberholung nicht behebbaren Intonationsproblemen im Bereich der Palmkeys immer bereit dazu sein tiefer in die Tasche zu greifen um beispielsweise in ein gutes gebrauchtes Yamaha, Yanagisawa, SML etc. pp zu investieren.

    Dass heißt für mich persönlich liegt hier keine „Unterbewertung“ vor, sondern die Marktpreise kommen nicht von ungefähr.
    You get what you pay for.
     
  16. mato

    mato Strebt nach Höherem

    Mein Toneking Tenor hatte ein dumpfes D2 und kaum beherrschbare Intonation ab A2. Ich war froh, als ich es wieder los war. Es war versilbert und aufwändig überholt. Die gebördelten Tonlochränder waren ursprünglich alle sehr krumm. Bekommen habe ich dafür lediglich 650€.
     
    heinz und Sandsax gefällt das.
  17. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    So hat halt wohl jeder seine eigenen Erfahrungen !

    Meine eigenen 4 Keilwerth -Tenöre und 3 Altos sind alle ohne jeglichen Mängel, wie teilweise vorher beschrieben.

    Habe ich da nur Glück oder an was kann es liegen. ?

    Und da ich nix verkaufe, dann eigentl. auch egal, wie sie bewertet werden.
     
    Catweazle gefällt das.
  18. SaxFrange

    SaxFrange Ist fast schon zuhause hier

    Das ist natürlich ärgerlich wenn man einen Mercedes möchte und .....
    Ich hab auch die Schnauze voll.
    Deshalb fahr ich jetzt Janagisa...oh, sorry Kia mit 7 Jahren Garantie.

    Das soll vorkommen.
    Gerne hätte ich euch mein silbernes vorbeigebracht. Weiß ja nicht an welche Gurken ihr gekommen seid.

    Normalerweise trennt man sich nicht von etwas gutem.
    Wer das bemerkt schickt es wieder fort und es taucht dann immer wieder auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.Juli.2021 um 15:31 Uhr
    Catweazle gefällt das.
  19. Catweazle

    Catweazle Kann einfach nicht wegbleiben

    Also, meine Erfahrungen decken sich mit denen von Wuffy und SaxFrange. Diese sind:

    1) Keilwerth Altsax "The New King" mit sehr gutem Keilwerth Vintage Mundstück plus Koffer plus Gurt = Dreihundertfuffzig Euro.
    Zustand gut. Alle alle Klappen schlossen nach dem Kauf, Polster deckten. Zwar nicht neuwertige Polster, aber noch okay.
    Das Sax hat einen wunderschönen Ton und eine butterweiche, leichte Ansprache.

    2) Tenorsax "The new King" plus Koffer und Gurt und mehrere Mundstücke, u. a. Keilwerth HR Mundstück, B & S Mundstück, Berg Larsen Mundstück. Sehr guter Zustand.
    = 500 €.

    3) Julius Keilwerth Tenorsax mit Koffer = Zweihundertfuffzig Euronen.
    Lieblicher Klang! Erneuerung von zwei Polstern direkt nach dem Kauf. Stand auch ehrlich in der Anzeige, dass Polster erneuert werden müssen.

    Das hättest du sehen müssen vor dem Kauf.
    Es gibt leider auch viele Betrüger bei Ebay und Ebay-Kleinanzeigen. Euer Thread dazu ist ellenlang. Ich lasse mir vor dem kauf Fotos zeigen, die den Zustand der gesamten Polster zeigen von oben bis unten. Von einem solchen Saxophon mit krummen Tonlöchern hätte ich die Finger gelassen!

    Dass es Betrüger auf dem Markt gibt, ändert jedoch nicht meine Meinung, dass im Allgemeinen die Keilwerth Saxophone stark unterbewertet sind.
    Ich korrigiere mich bezüglich der Wortwahl. Ich nenne es Trauerspiel für die armen ehrlichen Keilwerth-Saxophon-Anbieter*innen, die im Allgemeinen nur Scherbelpreise für ihre hochwertigen Instrumente erzielen. Glück nennen ich es für uns oder für diejenigen, die Gutes zu schätzen wissen und eine passende Gelegenheit nicht unverstreicht lassen. ;)
     
    SaxFrange, Supersol und Wuffy gefällt das.
  20. mato

    mato Strebt nach Höherem

    Verzogene Tonlochränder kann man erst sehen, wenn man das Instrument in der Hand hat und eine Scheibe auf die Kamine legt. Und von Betrug kann man da nicht sprechen, da das eine bekanntes Thema bei den alten Keilwerths ist. (Andere Marken haben das Problem natürlich auch.)
    Wenn die Tonlochränder nicht gebördelt sind, ist das auch leicht mit einem Tonlochfräser oder einer Feile behoben. Bei gebördelten Tonlochrändern muss das jedoch aufwändig mit einer Ausbeulstange gerichtet werden, wenn man das Instrument nicht vermurksen will.
     
    Dabird gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden