Saxophongurt - welchen benutzt ihr?

Dieses Thema im Forum "Tool / Zubehör" wurde erstellt von SomethingFrantic, 27.April.2015.

  1. ehopper1

    ehopper1 Ist fast schon zuhause hier

    Bei manchen Kolleginen und Kollegen scheinen inzwischen Optik und Outfit wichtiger zu sein, z.B. dass der Gurt schön ist und womöglich noch zur Frisur passt. ;-) :)
    Ich wurde auch schon gehänselt wegen meines "uncoolen" BG Brustgurts beim Bariton.
    Einmal war es ganz krass. Ich half in einer Bigband aus, wo man sich laut und abfällig über meine "Fallschirmjäger-Ausrüstung" ausließ. Die Saxophonisten, die sehr viel von sich hielten, machten sich auch lustig über mein "komisches" Bariton, das die tiefen Becher-Klappen auf der "falschen Seite" hatte (Martin Magna). Ob das denn ein gespiegeltes Teil wäre usw. Ich spielte bei denen aber nur einmal mit.
    Die ganze Band war eh ein komischer Verein. Und Trinken konnten sie viel besser als spielen. ;-)

    Was ich aber eigentlich sagen wollte:
    Das mit den Kopfschmerzen, ausgelöst durch Verspannungen, kann ich bestätigen. Hatte ich mit dem Bariton teilweise sehr massiv und fälschlicherweise ignoriert. Mit dem BG (Bari im Sitzen) bzw. dem Saxholder (Bari im Stehen) waren die Schmerzen sofort weg.

    Lg
    Mike
     
    Brille gefällt das.
  2. akkordschrammler

    akkordschrammler Kann einfach nicht wegbleiben

    Ich benutze nur noch den Saxholder: Im Sitzen, Stehen für Alt und für Tenor. Alles ist cooler als Schmerzen und Verspannungen. Wenn man wie ich schon ein alter Sack jenseits der Vierzig ist, hat man andere Präferenzen. ;)
     
    bluefrog gefällt das.
  3. Guido1980

    Guido1980 Ist fast schon zuhause hier

    Ich den Moloko-Gurt - Super das Teil !
     
    kokisax und annette2412 gefällt das.
  4. bluefrog

    bluefrog Ist fast schon zuhause hier

    :rolleyes::rolleyes::D:D
     
  5. Roland

    Roland Ist fast schon zuhause hier

    Wie kann die junge Dame am zweiten Alt beeindrucken? :)



    Warten, bis das dritte und vierte auch getrunken hat ...

    Grüße
    Roland
     
  6. sayp

    sayp Nicht zu schüchtern zum Reden

  7. Saxax

    Saxax Ist fast schon zuhause hier

    Na dann:

    Cebulla an Bari, Tenor und Alt (als "Zweitgurt" ein Neotechclone)
    beim Sopi muss es was kurzes sein (Labayle ?????)

    Mit den Sado-Maso-Hosenträgergurten für´s Bari bin ich nie klargekommen


    keep swingin´


    Euer Saxax
     
  8. Bereckis

    Bereckis Ist fast schon zuhause hier

    Saxholder und Cebulla!
     
  9. DiMaDo

    DiMaDo Ist fast schon zuhause hier

    Gestern hatte mein gewonnener Moloko-Gurt Premiere. 3 Stunden Jamsession am Stück!
    Im Büro beim Üben spiele ich ja immer ohne Gurt. Geht nur auf der Bühne nicht...
    Ergebnis: Super!!! Einstellung - Klasse. Polsterwirkung - Klasse. SEHR angenehm...
     
  10. tunundlassen

    tunundlassen Ist fast schon zuhause hier

    Alt und Sopran: Neotec "normaler" Halsgurt
    Bari: Neotec "Brustgurt"

    Cebulla sieht sehr interessant aus, werde ich bei Gelegenheit mal testen... Hat jemand ein Bild vom Moloko? Hab unter dieser Bezeichnung nichts gefunden :-S
     
  11. DiMaDo

    DiMaDo Ist fast schon zuhause hier

  12. tunundlassen

    tunundlassen Ist fast schon zuhause hier

  13. DiMaDo

    DiMaDo Ist fast schon zuhause hier

    Njein.

    Ich hab mich extra für diesen entschieden weil der aus einem dünnen Trägergurt plus 7 verflochtene Streifen besteht.
    Und die sind flexibler als ein "normaler" Gurt aus 2 Schichten o.ä.

    Die Farbe ist natürlich Geschmackssache. Aber als Dortmunder der rund 700m vom Stadion weg wohnt...
     
    tunundlassen gefällt das.
  14. Bernd

    Bernd Gehört zum Inventar

    Kann ich bestätigen. Zwar nicht in Hinblick auf diesen Gurt, aber in Bezug auf einen geflochtenen Gürtel, der sehr lange mit meinem Bauchumfang mitgewachsen ist :)

    Im Ernst: Ich hatte so ähnliche Gurte aus geflochtenem Leder früher für Gitarre und Bass und fand die äußerst angenehm!

    LG Bernd
     
  15. Swing Kid

    Swing Kid Kann einfach nicht wegbleiben

    Wie würdet Ihr denn die Unterschiede zwischen Freeneck und Zappatini charakterisieren ?

    Ich könnte mir vorstellen, daß der Freeneck unter dem Strich angenehmer zu tragen ist, weil er allenfalls auf den Rücken drückt, aber nicht auf den (Wohlstands-) Bauch und damit nicht die Atmung beeinträchtigt ... ?
     
  16. albsax

    albsax Ist fast schon zuhause hier

    Cebulla und als Ersatz für in der Tasche den Kölbl Ledergurt von Thomann

    LG
    Albrecht
     
  17. kokisax

    kokisax Ist fast schon zuhause hier

    Demnächst werde ich bei @moloko einen breiten, gepolsterten Halsgurt mit speziellem Spreizer ordern,
    damit beim Tragen nicht die Halsschlagadern abdrückt werden.

    Gruss
    kokisax
     
  18. Bernd

    Bernd Gehört zum Inventar

    @kokisax : wird das eine Sonderanfertigung? Hab auf Anjas Homepage nichts dergleichen entdecken können.

    LG Bernd
     
  19. JES

    JES Ist fast schon zuhause hier

    Sopran und gelegentlich auch Alto (so mal schnell zwischendurch) mit normalem, gepolsterten Halsgurt.
    Sonst alles seit Jahren mit Freeneck vom Alto bis Bass.
    JEs
     
  20. kokisax

    kokisax Ist fast schon zuhause hier

    Bernd gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden