Stärketabelle & Umtausch D'Addario Venn 2.0

Dieses Thema im Forum "Mundstücke / Blätter" wurde erstellt von TootSweet, 12.Mai.2022.

  1. TootSweet

    TootSweet Ist fast schon zuhause hier

    Im britischen Café-Saxophone-Forum hat kürzlich ein Mitrbeiter von D'Addario eine aufdatierte Stärketabelle zur neuen, zweiten Version der Venn-Blätter publiziert:

    https://www.daddario.com/globalasse...daddario_venng2_strength_chart_sax_8.5x11.pdf

    Ausserdem gibt's nun doch noch ein Umtauschprogramm à la Légère:

    https://www.daddario.com/forms/venn-asp/

    Letzteres habe ich bereits benutzt, aber noch nichts von D'Addario gehört. Die Blätter sind tendenziell härter als andere mit gleicher Nummer!
     
    Rick gefällt das.
  2. Klavisax

    Klavisax Schaut nur mal vorbei

    Habe auch das Venn 2,5 gekauft und ist mir zu hart, für mich eher wie ein 3,0 oder gar 3,5.

    Danke für den Hinweis, werde ich auch versuchen.
    Bleibe aber zunächst bei Fiberreed Carbon M.
    Harry Hartmann soll ja im Mai auch noch ein neues Blatt bringen.
     
  3. crakob

    crakob Kann einfach nicht wegbleiben

    Ich finde auch, das die neue Tabelle nicht passt. Spiele legere, signature und AM cut. Hab Blätter von 2- 2,75. hab auch das venn 2.0. Für mich ist das härter als das 2.5 legere.
     
  4. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Moin,
    ich hatte (am Tenor) beim 2,5 den Eindruck eines 2,5 Vandoren blau.
    Also dort, wo ich normalerweise 3 Boston Saxshop oder Rigotti Jazz 3med spiele, wäre das Venn 2,5 hingekommen, venn es mir denn vom Sound gefallen hätte.
     
    Rick gefällt das.
  5. TootSweet

    TootSweet Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe vor einiger Zeit Antwort bekimmen, dass D'A. mir ein weicheres Blatt schickt. Bisher ist aber noch nichts eingetroffen ...
     
  6. philipp_b

    philipp_b Ist fast schon zuhause hier

    Wie ist es denn vom Sound und Schnitt her? Eher D'Addario Reserve oder eher D'Addario Jazz? Eher wie Legere oder eher wie Fiberreeds?
     
  7. Livia

    Livia Ist fast schon zuhause hier

    Es ist eher wie D'Addario Reserve. Von der Stärke ist für mich ein Venn 3.0-3.0+ wie ein Légère Signature 3.75 oder ein Vandoren Traditional 3-3.5.
     
    Rick und philipp_b gefällt das.
  8. philipp_b

    philipp_b Ist fast schon zuhause hier

    Darin findet sich Vandoren Juno. Da hab ich ja gleich noch ein neues Produkt kennengelernt. Für die Vandoren Homepage hat es offenbar noch nicht gereicht, und in Deutschland kann man es bei Kaufland und Amazon bestellen. Und wenn die Stärkeskala des Venn-Mitarbeiters stimmt, ist bei Juno alles sehr weich. Das weckt bei mir ein gewisses Misstrauen.
     
  9. Sebastian

    Sebastian Ist fast schon zuhause hier

  10. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Ja, spielen kann man damit. Ich würde es nicht gegen ein Holzblatt eintauschen. Aber ich hab es generell nicht so mit Kunststoff.
     
    Rick und philipp_b gefällt das.
  11. philipp_b

    philipp_b Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe der Neugierigerde halber mal ein Venn probiert. Das ist ja völliger Müll.
    Was soll so eine Stärkeskala? Dazu fällt mir nur der Spruch "Was machen sie richtig, was alle anderen falsch machen?" ein.
    Und was soll das für ein Schnitt sein? Ich habe in meiner nicht gerade kleinen Sammlung an Holzblättern keins gefunden, das sich annähernd ähnlich spielt. Laut Webseite für alles von Marching Band bis Kammermusik geeignet. Das kann ja kaum funktionieren und tut es auch nicht. Laut und grobschlächtig geht damit gut, alles andere nicht. Ein so schönes Steigungsdiagramm wie bei Vandoren hätte mich mehr interessiert.
    Ich hoffe, der Umtausch klappt, dann bekommt irgendwer den Ersatz geschenkt
     
    Rick gefällt das.
  12. JES

    JES Gehört zum Inventar

    Der Einschätzung schließe ich mich an.
    Ich habe von einem forumsmitglied ein venn tenor 2,5 bekommen. Vielen Dank.
    Kaufen würde ich mir das Blatt nicht:
    Es spricht schlecht an. Wenn der ton dann da ist, lässt er sich immerhin ganz brauchbar formen.
    Der ton klingt stumpf. Es fehlt mir das Strahlen. Ich bin da von rigotti queens vielleicht anders konditioniert, mag sein. Hier empfinde ich ten ton muffig gedämpft
    Der Schnitt ist sehr flach und langgezogen. Warum?
    Mundgefühl passt mir nicht. Das blatt ist glatt und... Nee.
    Härte: naja, da es keine eindeutige Definition gibt, was 2,5 ist,... ich kenne Blätter, die sind mit 2,5 leichter, andere schwerer. Das venn gehört zu letzteren.
    Mich überzeugt das blatt jedenfalls nicht, schon gar nicht im Vergleich zu einem guten naturblatt.
     
  13. TootSweet

    TootSweet Ist fast schon zuhause hier

    Vor einer guten Woche habe ich doch tatsächlich von D'Addario ein Venn 2.0 zugeschickt bekommen, weil mir das gekaufte 2.5 zu hart war. Ich musste allerdings zweimal nachhaken, bis es soweit war.

    Auch die Stärke 2.0 empfinde ich härter als die 2.5-Blätter, die ich normalerweise spiele (Hemke, Select Jazz 2H, Rigotti). Jedenfalls ermüde ich mit dem Venn so nach 20, 30 Minuten merklich.

    Venn kann man offenbar bearbeiten wie Rohr. Vielleicht schnitze ich mal an dem Blatt herum.

    Der Sound gefällt mir gut. Nach einiger Gewöhnungszeit kann ich ihn nun auch besser kontrollieren.
     
  14. claribari

    claribari Ist fast schon zuhause hier

    ....ich hab's beim 2,5er versucht...keine Verbesserung, dafür Risse.....und ab in die Tonne
    ab jetzt wieder Hartmann....
     
  15. JES

    JES Gehört zum Inventar

    Wenn der liebe Gott gewollt hätte, dass wir plasteblätter blasen, hätte er plasterohr wachsen lassen.
     
    claribari gefällt das.
  16. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Wenn der liebe Gott gewollt hätte, dass wir noch auf Bäumen und in Höhlen leben, hätte er sicherlich Bäume mit Treppenaufgang wachsen lassen und Höhlen mit eingebauter Heizung entwickelt :rolleyes: o_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 5.August.2022 um 08:24 Uhr
  17. JES

    JES Gehört zum Inventar

    Das scheitert eher daran, dass der deutsche amtsschimmel dafür keine Genehmigung erteilt ;).

    Ne ernsthaft, an jeder stelle im sax wird hier gelobt, wie überlegen naturprodukte sind, echter filz, echter naturkork, echte lederpolster... und da soll das blatt jetzt die Ausnahme sein? Kann jeder halten, wie er will, mir gefallen die plasteblätter, die ich bisher hatte nicht, entweder vom Klang oder vom Gefühl.
     
  18. TootSweet

    TootSweet Ist fast schon zuhause hier

    Interessant wäre hier deine Meinung zu Venn 2. Generation. Wenn du sie nicht ausprobiert hast ... warum schreibst du dann?
     
  19. JES

    JES Gehört zum Inventar

    Lies mal post#12..... Ich denke ich habe da sehr klar beschrieben, warum ich zu der Einschätzung komme. Also erst lesen,...
     
  20. TootSweet

    TootSweet Ist fast schon zuhause hier

    @JES
    Habe ich schon gelesen, ist allerdings eine Weile her und ging vergessen ... tut mir leid.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden