Suche Einsteigersax Alt! Bitte Hilfe welches

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Schneckensaxi, 10.Januar.2017.

  1. JES

    JES Ist fast schon zuhause hier

    Lerne gerne dazu
     
  2. Schneckensaxi

    Schneckensaxi Schaut nur mal vorbei

    Jetzt ist es da, Mundstück sieht komisch aus, mal gespannt was der Lehrer dann dazu sagt, aber optisch ist das sax einwandfrei.
    Danke für die Hilfe,
     
  3. Schneckensaxi

    Schneckensaxi Schaut nur mal vorbei

    Steht nicht Meyer drauf
     
  4. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Als Stimmapp nutze ich:

    „Cleartune - Chromatic Tuner“ von Bitcount ltd.
    https://appsto.re/de/3Bdgr.i

    Und als Metronom:

    „Tempo - Metronom mit Setlisten“ von Frozen Ape Pte. Ltd.
    https://appsto.re/de/TvDks.i

    Gibt eine ganze Reihe Alternativen.

    CzG

    Dreas
     
  5. Schneckensaxi

    Schneckensaxi Schaut nur mal vorbei

    Ist schon klasse für was es alles Apps gibt!
    Werde ich gleich mal runter laden.
    Taugt es auch für Klavier? Tochter spielt Klavier
     
  6. Schneckensaxi

    Schneckensaxi Schaut nur mal vorbei

    Kann ich Mundstücke im Internet bestellen?
    Wenn ja woher weiß ich welches aufs y-275 passt , puh
     
  7. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Klar.... ;)

    CzG
    (Conn zum Gruß)

    Dreas
     
  8. JES

    JES Ist fast schon zuhause hier

    Man kann Mundstücke im Internet bestellen, ja.
    Alle Altos haben den gleichen Durchmesser für das Mundstück, also passen auch alle Mundstücke für ein Alto auch auf ein Alto-Sax.
    Gleiches gilt äquivalent für Tenorsaxophone.

    ABER, bitte geh in einen Laden und laß Deinen Lehrer das Mundstück aussuchen. Die sind nicht identisch, auch wenn das gleiche draufsteht. Manche spielen besser, manche schlechter.
    Probier doch erst einmal Dein Mundstück aus.
    JEs
     
  9. jb_foto

    jb_foto Ist fast schon zuhause hier

    Hallo,
    wobei ich bei der Preisspanne auch ein neues YAS-280 ins Auge fassen würde.

    Mfg
    Jürgen
     
  10. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    Für einen Anfänger kann man mE ein neues Yamaha 4c einfach und unbesehen kaufen, da spielen die Details (noch) keine so entscheidende Rolle.
     
  11. saxhornet

    saxhornet Experte

    Genau so ist es, zumindest wenn das Mundstück nicht beschädigt ist.
     
    SaxPistol, Dreas und stefalt gefällt das.
  12. Schneckensaxi

    Schneckensaxi Schaut nur mal vorbei

    Super! Das kann ich dann wenigstens bestellen. Dank euch
     
  13. JES

    JES Ist fast schon zuhause hier

    Ich muss da nicht Deiner Meinung sein, oder? Ich sehe das eher wie mit dem Instrument: einer, der weiß wie es geht, kompensiert. Einer der nicht weiß wie es geht, braucht gute Ausrüstung.
     
  14. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    Um Himmels willen, nein, den Anspruch habe ich nicht!

    Wobei schon unzählige Menschen auf dem Yamaha 4c (zumal auf einem der Yamaha Einsteigersaxophone) angefangen und dann den Status: "weiß wie es geht" erreicht haben.
    Besser geht praktisch immer, es ist aber halt eine Frage des Aufwands und des fachlichen Wissens. Wenn beides zu Beginn noch nicht da ist, ist das 4c (wenn es nicht gerade kaputt ist) eine recht sichere Wahl, finde ich. (Darum auch das mE = meines Erachtens)

    LG Stefan
     
    Dreas gefällt das.
  15. Schneckensaxi

    Schneckensaxi Schaut nur mal vorbei

    Lieber Stefan, ich glaube ich habe das schon richtig verstanden, ohne tieferes Hintergrundwissen
     
    stefalt gefällt das.
  16. saxhornet

    saxhornet Experte

    Und ein Anfänger soll das Beurteilen können? Was soll er deiner Meinung nach kaufen? Ein 9er Link?
    Gerade am Anfang macht es Sinn etwas zu wählen, das dem Anfänger es ermöglicht einen ordentlichen Sound hinzubekommen und das ihm das Leben nicht schwer macht. Und das 4c oder auch mal ein 5c hat sich als Anfängermundstück bewährt.
     
    kokisax, Dreas, Mini und einer weiteren Person gefällt das.
  17. JES

    JES Ist fast schon zuhause hier

    Ich hatte gesagt, er soll nicht blind kaufen sondern seinen Lehrer mehrere ausprobieren lassen und ihn das Beste wählen. Auch die Massenmundstücke haben eine Streuung und es gibt gute und sehr gute Exemplare. Warum soll ich blind kaufen und ein Gutes akzeptieren, wenn ich durch ausprobieren lassen für das gleiche Geld ein sehr gutes Exemplar bekommen kann. Und ja, ich halte sehr gutes Equipment für einen Anfänger für wichtiger als für einen erfahrenen Spieler. Letzterer kommt über Problemchen hinweg, die für einen Anfänger unlösbar sind.
    Ich hatte NICHT gesagt er solle grundsätzlich von dem Mundstück die Finger lassen.
    JEs
     
  18. saxhornet

    saxhornet Experte

    Ich habe von den 4C und 5C meist recht viele im Laufe des Jahres in der Hand und in punkto Streuung ist die glücklicherweise nicht so gross und macht sich nicht in der Form bemerkbar, daß es für den Anfänger relevant ist. Was nicht heisst, daß es nicht trotzdem sinnvoll ist den Lehrer es mal checken zu lassen vorher. Mache ich auch, ich habe aber von denen aber auch schon zig blind gekauft und keines war davon wirklich mies.
     
    Dreas gefällt das.
  19. JES

    JES Ist fast schon zuhause hier

    @saxhornet
    Ich bin da misstrauisch, sorry.
    Außerdem, wie gesagt, der Preis ist der gleiche, ob gut oder nicht ganz so gut.
    JEs
     
  20. Schneckensaxi

    Schneckensaxi Schaut nur mal vorbei

    So ein 4c ist ja sehr günstig, aber wäre Alternative zum Händler gehen und dort Mundstücke anspielen,?
    Kann man die testen?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden