Tablet für Musiker - Digitale Noten

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Gigolo2018, 10.Januar.2019.

  1. Gigolo2018

    Gigolo2018 Schaut öfter mal vorbei

    Hallo,

    habe ein Angebot für ein Huawei Mediapad T5 mit 10" Display vorliegen.
    Der interne Speicher beträgt 16 GB. Antireflex-Folien habe ich auf der Bucht gefunden.

    Hat jemand Erfahrung mit diesem Gerät oder kann jemand Empfehlungen aussprechen.

    Möchte das Tablet vorzugsweise für Notenmaterial verwenden.
    Eine Gute Lesbarkeit auch im Freien sollte gegeben sein.
    Ein passendes Gerät als e-ink-Version à la Pocket-Reader habe ich zu einem erschwinglichen Preis nicht gefunden. Toll wäre auch ein wechselbarer Akku (was das Huawei leider nicht hat).

    Freue mich auf Euer Feedback.
     
  2. Ralph

    Ralph Schaut öfter mal vorbei

    e-ink kannst Du unter dem Namen BOOX finden, habe ich in 13.3 Zoll, gibts aber auch in 10 Zoll. Allerdings nicht wirklich güüünstig.
     
  3. lueckeflecker

    lueckeflecker Kann einfach nicht wegbleiben

    Ich benutze das iPad2 von Apple, da ich das sowieso habe.

    Wie das mit der Lesbarkeit bei Auftritten ist, kann ich leider nicht beurteilen. Bei mir steht es nur zum Üben. PA‘s abzuhören, mit Anytune die Geschwindigkeit verändern usw. geht damit sehr gut.

    Ich kann mir aber vorstellen - gerade bei einer BigBand oder einem symphonischen Orchester - das in der Partitur bzw. den Noten mit dem Bleistift Notizen gemacht werden. Mit einem Stylus geht das zwar auch auf einem Tablet. Ist aber sehr gewöhnungsbedürftig.

    Außerdem ist das iPad alles andere als günstig.

    Nur für PDF-Noten gibt es sicherlich günstigere Tablets.

    Viele Grüße
    Martin
     
  4. Claus

    Claus Moderator

    Ich habe seit kurzem ein iPad 12.9 und habe die freien Tage um Weihnachten u.a. dazu genutzt, mein gesamtes Notenmaterial zu digitalisieren. Diese Woche das erste Mal bei der Bigband-Probe zum Einsatz gekommen - hat genial funktioniert - inkl. Notizen mit dem Apple Pencil. So habe ich mir das vorgestellt!
     
    Longtone, Rick, DiMaDo und 2 anderen gefällt das.
  5. InTaktler

    InTaktler Schaut öfter mal vorbei

    Ich verwende das Acer Switch 3 12" für ca. 400€ inkl.Tastatur und Stift und als App "mobile sheet" für rund 13€.
    Ein Gerät mit 10" wäre mir zu klein.

    Grüße
    Gerhard
     
  6. 47tmb

    47tmb Gehört zum Inventar

    Welche Software nutzt Du da?
     
  7. Claus

    Claus Moderator

    Forscore. In den Grundfunktionen schnell zu lernen, schnell in der Ausführung und bietet jede Menge Zusatznutzen, wenn man sich ein wenig tiefer einarbeitet.

    Ich habe aber zugegeben im Vorfeld keine aufwendigen Vergleiche mit Konkurrenzprodukten angestellt - kann also sein, dass andere Apps das genau so gut drauf haben.
     
    Rick und 47tmb gefällt das.
  8. jb_foto

    jb_foto Ist fast schon zuhause hier

    Hallo,
    ich nutze auch ein iPad mit 12" mit der SW UnrealBook.
    Dazu ein BT Pedal zum Umblättern.
    Geht wunderbar und hat ein paar signifikante Vorteile - denn du hast keinen Stress mehr mit dunklen Bühnen oder aussortieren Noten
    Bei UnrealBook lädst du alle Noten im PDF Format auf das Tablet, d.h. du must initial einmal scannen und laden.

    Mfg
    Jürgen
     
  9. Saxxas

    Saxxas Kann einfach nicht wegbleiben

    Ich nutze auch ein 12“ iPad mit Forescore, Apple pen für die Notizen und BT Pedal zum Blättern - ich will nie mehr was anderes...
    Für Solo Auftritte usw. mit Playbacks nutze ich SongBook+ - auch sehr zu Empfehlen.

    LG

    Saxxas
     
    Rick gefällt das.
  10. Dabird

    Dabird Ist fast schon zuhause hier

    Austauschbarer Akku wäre bei mir auch ein wichtiger Wunsch, der aber leider bei den mehrheitlichen Geräten nicht verfügbar ist. Aktuell fällt mir kein Tablet mit dieser Funktion ein.
     
  11. vmaxmgn

    vmaxmgn Ist fast schon zuhause hier

    Warum keine Powerbank? Hat doch noch mehr Nutzen wie ein Akku und je nach Modell die vierfache Akkukapazität.
     
    KUS und Ginos gefällt das.
  12. Dabird

    Dabird Ist fast schon zuhause hier

    Hallo vmaxmgn, bis jetzt schaffen alle Akkus meine Anforderungen gut. Bei fest eingebauten Akkus nervt nur, dass bei anfallender Erneuerung das Gerät je nach Hersteller eingesendet werden muss, und länger weg ist. In manchen Shops, die so etwas machen, hat man nicht die Kontrolle, ob ein 1-Euro Bucht Akku eingebaut wurde, da man dies selber nicht prüfen kann. Da viele günstige Akkus in der Qualität schlecht sind (manche auch nicht ungefährlich), mag ich nur Ersatz, der gut ist.
     
    Rick und vmaxmgn gefällt das.
  13. DiMaDo

    DiMaDo Ist fast schon zuhause hier

    iPad 12,9 mit ForScore ist auch meine Waffe der Wahl ;-)
    Ich liege allerdings schon einige Zeit den Entwicklern in den Ohren
    dass man bei einem mehrseitigen PDF hinter jede Seite ein eigenes
    MP3 verlinken kann. Der Umweg geht über Bookmarks, aber dann hat
    man eine ELEND lange Liste an Titeln...
    Schön wäre z.B. wenn ich beim Realbook hinter jede Seite das passende
    Playback legen könnte. Also, alle ForeScore-User - bitte mitnörgeln ;-)
    Je mehr das wünschen desto höher die Wahrscheinlichkeit dass wir
    das mal bekommen....

    Just my 2 ct.
     
    Pil, Rick, ReneSax und 2 anderen gefällt das.
  14. bloomooroom

    bloomooroom Kann einfach nicht wegbleiben

    Genau das gleiche Setup hier. Auf 12.9 Zoll macht das richtig Laune. Der Pencil ist ja nochmal ein absolutes Highlight.
    Zusätzlich einen BT Footswitch.
     
  15. Claus

    Claus Moderator

    Ja, den habe ich auch im Einsatz. Sehr komfortabel, das Ganze.
     
  16. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Da gibt es aber schon Apps, die das können AFAIK.
     
  17. 47tmb

    47tmb Gehört zum Inventar

    Pfft. Ist schon nen Unterschied: Eipett für> 1000 Euronen oder nen Acer für 400......... nur für Noten archivieren......
     
    Rick und murofnohp gefällt das.
  18. Claus

    Claus Moderator

    @47tmb
    Da hast Du natürlich einen Punkt. Ich nutze das iPad beruflich. Die Geschichte mit den Noten ist ein Zusatznutzen. Ich gebe allerdings zu, dass ich diese Verwendung bei der Entscheidung über die Baugröße irgendwie mit im Hinterkopf hatte..:whistling:
     
    Rick gefällt das.
  19. DiMaDo

    DiMaDo Ist fast schon zuhause hier

    Welche bitte????
     
  20. vmaxmgn

    vmaxmgn Ist fast schon zuhause hier

    „Ich zitiere mal“ ....
    Das iPad ist in erster Linie ein Gerät für den Medienkonsum: Auf dem Sofa im Wohnzimmer oder auch unterwegs auf Reisen Bilder betrachten, Filme ansehen, Bücher lesen, Musik hören – all das will Apples Touchscreen-Computer in einem Gehäuse möglich machen. Dazu kommen unzählige Anwendungen, die das iPad zur leicht bedienbaren Schaltzentrale eines multimedialen Haushalts werden lassen können. Und über eine Internetverbindung soll das Gerät auch als Surfstation, E-Mail-Maschine und Fenster zu Online-Netzwerken wie Facebook werden. Selbst als Spielkonsole preist Apple seinen tastaturlosen Bildschirmrechner an.

    Also ich sehe da schon einen „Mehrnutzen“ ... und Forscore, Anytune, usw ... gibt es nun mal nicht für Androiden! Ich hab es mit einem Surface als digitale Notenmappe probiert, bin anhand der o.g. Apps wieder zum IPad zurück. Allerdings zum 9 Zoll Pro mit Stift und mit Lesebrille ;-) völlig ausreichend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.Januar.2019
    Rick und Dreas gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden