Weltklang - Seriennummern, Baujahre ...

Dieses Thema im Forum "Saxophone" wurde erstellt von ppue, 26.Juni.2005.

  1. ppue

    ppue Experte

    Das Sax. Hat keinen Koffer, das Arme.
     
  2. Lhoff

    Lhoff Schaut öfter mal vorbei

    @ppue Vielen lieben Dank, ich werde versuchen mir das alles zu Herzen zu nehmen, freue mich über jeden Tipp!
    Ein paar generalüberholte Saxophone sind wohl dabei, habe hier einen Stapel Rechnungen, der immer abgeglichen wird. Leider sind die nicht immer eindeutig, welches Sax da beim Doktor war, aber so ist das nunmal...

    Das ist eine sehr gute Idee!
    Den Kleinanzeigenreiter hatte ich noch gar nicht im Blick (ich muss mich immernoch ein bisschen an das Navigieren hier gewöhnen). An den werd ich denken, sobald wir wissen, welche der Saxophone wir verkaufen wollen, bin da nicht der Alleinentscheider :)
     
    ppue, bthebob und tomaso gefällt das.
  3. mato

    mato Strebt nach Höherem

    Also ich finde es spannend solche Threads zu lesen und zu rätseln, was es mit dem Sax auf sich hat. Wieso sollte man jemandem, der etwas in Erfahrung bringen möchte sein Wissen vorenthalten?

    @Lhoff Vielleicht startest du ja einfach einen Sammelthread mit dem Namen „Fragen zu diversen Saxen aus Erbe“ oder so und dann kann jeder selbst entscheiden, ob er beim dritten Mal den Thread noch öffnet. Ich schau mir gerne Bilder von Instrumenten an und beantworte auch Fragen, wenn ich eine Antwort weiß.
     
    Lhoff, ChristophSax, Salinsky und 3 anderen gefällt das.
  4. ppue

    ppue Experte

    Super Idee!
     
    Lhoff gefällt das.
  5. Alexander

    Alexander Ist fast schon zuhause hier

    Und noch ne Seriennummer: Alt 23292
    Das Ding ist ne Baustelle, so wie ich das gesucht hatte.
    Ob ich mich an das abgebrochene Böckchen wage, weiß ich noch nicht, da hingen zwei Achsen dran. Hoch E (rechts) und der Oktavmechanismus. Und wurde sichtbar schon mal weich nachgeflickt. Und - S-bogen ist nicht dabei. Suche ich also.

    IMG_20220311_174901.jpg IMG_20220311_175049.jpg
     

    Anhänge:

  6. ppue

    ppue Experte

    Baujahr 1966 oder 1967.
     
  7. Alexander

    Alexander Ist fast schon zuhause hier

    Danke! Und der Bogen wurde auch wieder gefunden.
     
    ppue gefällt das.
  8. Alexander

    Alexander Ist fast schon zuhause hier

    Und noch ein Tenor Weltklang Bandmaster. 3 Polster nachjustieren, die Oktavklappe, und die stets leidige Kopplung A/G, und die Kanne röhrt wieder. S/N 44630.
     

    Anhänge:

  9. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Hilf bitte auf die Sprünge.o_O
     
  10. Alexander

    Alexander Ist fast schon zuhause hier

    Hab mich falsch ausgedrückt. Der A Drücker soll ja zwei Klappen schließen. Der Filz unter dem Perlmutt hatte immer falsche Dicke, so dass eine Klappe nicht richtig zumachte
     
  11. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Jetzt so richtig....immer 'ne Zicke dieser Bereich

    A muss Bb mit sauber schließen und aber auch noch die kleine Cis- weiter oben.

    Gr Wuffy
     
  12. ppue

    ppue Experte

    44630 ist wohl aus dem Jahr 1974.
     
  13. Alexander

    Alexander Ist fast schon zuhause hier

    Danke, es hat als Verbindung Becher-Korpus noch den gelöteten "Draht"wie beim Alt, und nicht das geschraubt Flacheisen wie bei meinem LieblingsBandmaster mit der Nummer 55748
     
  14. Alexander

    Alexander Ist fast schon zuhause hier

    Und noch ein Alt. S/N 30791.
    Ist gesponnen, ich weiß, auch weil ich ja am liebsten Tenor Hupe. Gekauft habe ich es aus 2 Gründen: 1. Seeeehr günstig und spielbar. Ist ja das Geschwister meines silbernen Bastel-Sax. 2. Endlich mit Original - MPC Weltklang, mit der silbernen dicken Schraube unten.
    Aber jetzt, nach 4 Weltklängen, muss mal Pause sein.
     
  15. Tobi-Sax

    Tobi-Sax Ist fast schon zuhause hier

    30791 um und bei 1970
     
  16. Alexander

    Alexander Ist fast schon zuhause hier

    Danke. Für den linken Daumen benutze ich ja Ddr-groschen. Suche also jetztnen70er Aluchip
     
  17. WeltklangHorn

    WeltklangHorn Schaut nur mal vorbei

    Hallo!

    Ich bin neu hier im Forum. Am Samstag habe ich mir ein neues Instrument, ein F-Waldhorn von Weltklang zugelegt und war vom ersten Ton an verliebt. Daher möchte ich erfahren, welches BJ mein Waldhorn eventuell haben könnte, kann mir jemand weiterhelfen? Photos sind anbei.

    Danke!

    Seriennummer: 44702
     

    Anhänge:

  18. Tobi-Sax

    Tobi-Sax Ist fast schon zuhause hier

    Horn ist nicht gleich Horn. Wenn wir hier von Hörnern reden, meinen wir in der Regel Saxophone.
    So erkennt man es auch im Namen des Forums.

    Bitte wende dich besser an das Forum des Musikinstrumentenmuseums in Markneukirchen. Da ist die Chance auf Hilfe deutlich größer als hier.
     
  19. ppue

    ppue Experte

  20. WeltklangHorn

    WeltklangHorn Schaut nur mal vorbei

    Okay, trotzdem danke!

    Ist bei euch generell irgendwas Allgemeines zu Weltklang Waldhörnern bekannt? Wurde der Name Weltklang bis zur Wende benutzt?

    Gruß
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden