Zubehör Yamaha YTS-280

Dieses Thema im Forum "Tool / Zubehör" wurde erstellt von jensimaniac, 15.Dezember.2020.

  1. SaxPistol

    SaxPistol Strebt nach Höherem

    Wenn Du handwerklich nicht vollkommen untalentiert bist, genügt auch der schön gerade und kantige Rücken eines Opinel-Messers zum Abziehen des Blattes.
    Kosten <20€
     
    jensimaniac gefällt das.
  2. Brille

    Brille Strebt nach Höherem

    Ich finde deine Equipmententscheidungen allesamt gut (Ligatur, Blatt, Mundstück), aber empfehle Dir, kein noch offeneres Mundstück anzupeilen, sondern es langsam gedeihen zu lassen.

    Greetz B.
     
    jensimaniac und SaxPistol gefällt das.
  3. jensimaniac

    jensimaniac Kann einfach nicht wegbleiben

    Wie handhabt ihr das mit dem Einstudieren von Stücken? Übt ihr 1 Lied bis es sauber sitzt oder übt ihr an mehreren Liedern parallel?

    Ich hab anfangs aus Neugier viele Lieder runtergespielt. Aber keins davon so richtig individuell schön. Eher malen nach Zahlen.

    Inzwischen konzentriere ich mich auf 1 Lied. Aber ich merke, dass es mir zuwenig Abwechslung ist.
    Gibt's ne Vorgabe oder Richtlinie?
    Oder macht man das, wie es einem gefällt?
     
  4. monaco

    monaco Ist fast schon zuhause hier

    Eher letzteres. Ich feile nicht tagelang an einem Stück, außer ich soll es aufführen. Zu Übungszwecken genügt es mir, wenn ich es verstanden habe und einigermaßen klar komme.
     
    jensimaniac gefällt das.
  5. Jotgee

    Jotgee Kann einfach nicht wegbleiben

    Das ist total unterschiedlich...
    Mal probiere ich es und spiele dann wieder was anderes und manchmal spiele ich ein Stück 12 mal hintereinander weil es mir soviel Spaß macht.Hab die Erfahrung gemacht,das wenn ich zu verbissen an ein Stück rangehe, das ich dann Fehler mache weil ich mich zu sehr auf andere Stellen konzentriere.
     
    jensimaniac gefällt das.
  6. Bari_sta

    Bari_sta Schaut öfter mal vorbei

    Also ich kann Dir nur die Key-leaves Produkte empfehlen - da gibt es den Klappeneinsatz für die Dis/Es und Cis+Gis Klappe, die das Ankleben verhindern und den Schwamm zur Reinigung der Klappen.. Günstig und gut, habe ich für mein Bari und bin sehr glücklich damit..
     
    jensimaniac gefällt das.
  7. JES

    JES Strebt nach Höherem

    Ich übe 2 bis 3 Stücke parallel, wobei ich mir Sachen suche, die ein Thema beinhalten, die nicht funktionieren. Z. B. 1/16 oder gar 1/32 Läufe, Tonartwechsel, Tempowechsel etc..
    Parallel übe ich dann auch Etüden, die so etwas ebenfalls behandeln.
    Zusätzlich longtones und ein paar Tonleitern... dann hast du etwa für 30 Minuten Stoff
     
    jensimaniac und Brille gefällt das.
  8. jensimaniac

    jensimaniac Kann einfach nicht wegbleiben

    OK, sind also klebende Klappen tatsächlich ein Thema.

    Ich habe zur Zeit Probleme mit dem hohen G.
    Wenn ich es gezielt anspiele, klappt es im Prinzip immer.
    Während eines Liedes quietscht es manchmal und das führt inzwischen dazu, daß ich mich verkrampfe, wenn ein G2 im Lied vorkommt.
    Erhoffe mir von dem Reedgeek Besserung.
     
  9. scenarnick

    scenarnick Ist fast schon zuhause hier

    Nix Reedgeek - Ansatz. Das Problem hab ich immer mal wieder mit zu harten Blättern. Bei mir hilft: Unterlippe nach vorn, Spannung drauf, dann passt das. Wenn Du hier im Forum suchst findest Du mehrere "Leidensgeschichten" zu Tenor und Hoch-G / G#, die alle über Ansatz zu korrigieren waren.
     
    jensimaniac gefällt das.
  10. jensimaniac

    jensimaniac Kann einfach nicht wegbleiben

    Zubehör im weiteren Sinne:
    Welche Sitzgelegenheiten nutzt ihr?
    Kann mir jemand einen Hocker oder eine Stehhilfe (iSv hohem Hocker) empfehlen?
     
  11. scenarnick

    scenarnick Ist fast schon zuhause hier

    "Bar Stool Passion" vom großen T - passt für meine Beinlänge und meinen Bobbes phantastisch. Wenn's tiefer sein soll sitze ich auf meiner Cajon, gepolstert mit einem alten Mouse Pad :)
     
    jensimaniac und SaxPistol gefällt das.
  12. SaxPistol

    SaxPistol Strebt nach Höherem

    Tenor am liebsten im Stehen.
    Alt eigentlich auch, aber da komme ich im Sitzen noch halbwegs klar.
     
    jensimaniac und JES gefällt das.
  13. JES

    JES Strebt nach Höherem

    jensimaniac gefällt das.
  14. SaxPistol

    SaxPistol Strebt nach Höherem

    N Cajon ist echt cool zum sitzen. Da kann man, falls man z. B. in der Combo, wenn man grad nicht dran ist, sich auch mal rhythmisch betätigen.
     
    jensimaniac gefällt das.
  15. scenarnick

    scenarnick Ist fast schon zuhause hier

    Ich hatte früher nen Akustik Amp im Cajon Format. Der war meine Rettung auf einem Workshop, bei dem ich auf einem Stuhl mit Armlehnen sitzen und Tenor spielen sollte. Der Amp ist weg und ne Cajon wollte ich immer schon haben ;-)

    Aber der Hocker ist mir lieber zum „angelehnt stehen“ für Tenor
     
    jensimaniac gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden