[08.03.2020] Abschlusskonzert klassischer Saxophon-Workshop (Uder)

Dieses Thema im Forum "Workshops / Meetings / Konzerte" wurde erstellt von Livia, 4.März.2020.

Abschlusskonzert klassischer Saxophon-Workshop
Erstellungsdatum: 08.03.2020 11:15
Enddatum: 08.03.2020 12:15
Zeitzone: Europe/Amsterdam +01:00 CET

Ort:
Kirche St. Jakobus der Ältere
Straße der Einheit 41
Uder 37318

Erstellt von: Livia

Bestätigte Teilnehmer: 0
Du kannst das Anmelde-System für dieses Event nicht nutzen...

Dieses Event hat schon begonnen oder wurde beendet. Eine Teilnahme ist daher nicht mehr möglich.
  1. Livia

    Livia Ist fast schon zuhause hier

    Diesen Sonntag um 11:15 findet das Abschlusskonzert des klassischen Saxophon-Workshops in Uder (Thüringen) statt.
    Wer in der Gegend ist, kann gerne vorbeikommen und den Ergebnissen des Workshops lauschen, bei dem einige Forumsmitglieder dabei sind.
    Zu hören gibt es Stücke von Mozart, Dvorak, Mussorgsky, u. a.
    Der Eintritt ist frei.
     
  2. Nemesis

    Nemesis Strebt nach Höherem

    Das Konzert in der schönen St. Jacobus-Kirche hat stattgefunden! :yiep:

    Freitag und Samstag haben wir alle fleißig an unseren Stücken gearbeitet, die wir dann vor einem doch recht zahlreichen Publikum und in der zwar sehr hübschen, aber Gefrierfach-kalten Kirche (sächsisch: Kürsche) zu Gehör brachten. Die Dozenten zeigten auch ihr Können und verliehen dem Ganzen noch einen besonderen Glanz. Die tapfere Irina hatte sich vorher am Fuß der Treppe noch den Knöchel verstaucht, was sie aber nicht daran hinderte, uns zu dirigieren und selbst zu spielen. :sensatio:

    Christian bewies u. A. am Aufnahmegerät sein überragendes technisches Können :D. Zu den einzelnen Baugrößen der Instrumente gab er schöne Einführungen.

    So fand ein erlebnisreiches Wochenende seinen Abschluß; meine vorherigen Bedenken bezüglich des Konzertes lösten sich in der klaren Thüringer Luft restlos auf. Menschlich hatte ich viele schöne Begegnungen, etliche Forumsmitglieder waren "leibhaftig" anwesend, und natürlich durch Irina, bei der ich Einzelstunde und Gruppenkurse belegt hatte, sehr viele Anregungen für den "klassischen Ton", die ich jetzt versuchen werde, um zu setzen.
    Ein :danke: an die Beiden und die Teilnehmer!

    LG Nem

    PS.: anbei das Programm.
     

    Anhänge:

    Zirkusdirektor, silsax, Livia und 7 anderen gefällt das.
  3. Huuuup

    Huuuup Strebt nach Höherem

    Kann mich nur anschließen,es war ein sehr interessantes und auch für die fortgeschrittenen Gruppe anspruchsvolles Wochenende. Hoffe,alle sind gut wieder zu Hause angekommen
     
    Zirkusdirektor, Livia, Moni64 und 2 anderen gefällt das.
  4. sachsin

    sachsin Strebt nach Höherem

    Liebe @Nemesis,

    da hast Du unsere Tage in Uder aber schööön zusammen gefasst :)
    .... und ich schließe mich dem Dankeschön an Irina und Christian mit viel Freude an :danke:


    Es ist schon sehr erstaunlich, wie es den Beiden von Ankunft Freitag Abend über den Sonnabend bis Sonntag 11.00 Uhr gelungen ist,
    ein Konzert von 45 Minuten mit uns Amateuren zu arrangieren, die verschiedenen Lagen der Saxophone stimmig einzuüben :applaus::applaus::applaus:

    und mit Erfolg zu Gehör zu bringen !!


    Für mich war der Aufritt in der Kirche ein tolles Erlebnis "... ein Teil vom Ganzen zu sein" - dafür vielen Dank an alle Teilnehmer und besonders an unsere Dozenten.

    Liebe Grüße aus Dresden,

    Christine
     
    Zuletzt bearbeitet: 9.März.2020
    Zirkusdirektor, silsax, Livia und 2 anderen gefällt das.
  5. Frau Buescher

    Frau Buescher Ist fast schon zuhause hier

    Könnt ihr uns eine Aufnahme einstellen? :bitte:
     
    Moni64 gefällt das.
  6. mornewech

    mornewech Strebt nach Höherem

    Von mir als Wiederholungstäter auch noch ein :danke: an Christian und Irina für den Workshop, der noch toller war als der letztjährige, vor allem durch die Aufteilung in Anfänger und Fortgeschrittene und den Spannungsbogen hin zum Abschlusskonzert in der Kirche, welches gerade für die Anfänger seinen besonderen Reiz (für mich Premiere) und auch seine Herausforderungen hatte. Als letztes Stück mit allen zusammen Das Große Tor von Kiew von Mussorgsky spielen zu dürfen - da kam die Gänsehaut nicht von der Raumtemperatur in der Kirche.
    Alle Teilnehmer waren entspannt und engagiert dabei, sehr familiäre Atmosphäre - nächstes Jahr gehts weiter!
    Gruß an alle :)
     
    Zirkusdirektor, silsax, Livia und 3 anderen gefällt das.
  7. RomBl

    RomBl Guest

    Wenn ich Euer Programm lese, bekomme ich ein sentimentales Deja-Vu. Die Capriol-Suite von Peter Warlock habe ich 24.05.1981 mit 16 Jahren mit der Blockflöte gespielt - damals habe ich Sopran gespielt.
    Und das Programm habe ich immer noch - schön mit Schreibmaschine geschrieben, wie damals üblich:

    Programm.jpg
     
    sachsin und Nemesis gefällt das.
  8. Nemesis

    Nemesis Strebt nach Höherem

    Irina wird wohl demnächst, das, was aufgenommen wurde, weiterleiten.
    Bis dahin bitte Geduld...…………..

    LG Nem
     
    Frau Buescher gefällt das.
  9. Paco_de_Lucia

    Paco_de_Lucia Ist fast schon zuhause hier

    nicht ganz so 'state of the art' - Sächsisch heest das 'Kirsche' oder 'Girsche' [der ganz starke Dialekt] - iss ja logisch, ne...
    aber ihr ward doch in Thüringen...da klingt das ganz anders - und Thüringisch....andere Welt....den Dialekt kann ich leider nicht...
    cheers
    Paco
    ps. ja ein paar offizielle Hörproben wären schon mal angesagt, wennst ihr hier so aufgeigt, dann müsst auch mal was zeigen...
     
  10. Paco_de_Lucia

    Paco_de_Lucia Ist fast schon zuhause hier

    jaa, und dann auch noch mit so einem komischen Zeugs 'Kopiert' - das ist nicht das richtige Wort...
    das sah dann immer alles zartHellblau/Lila -bis ganz unleserlich aus....
    Unglaublich, wir haben wir es jeh aus der Ursuppe bis ans Land schaffen können.
    Der Einzeller
    Paco
     
  11. mornewech

    mornewech Strebt nach Höherem

    Hektographiert :cool:
     
  12. Paco_de_Lucia

    Paco_de_Lucia Ist fast schon zuhause hier

    Echt? Das ist Hektographieren? Wie funzt denn das...
    ich hab das schon öfters in alten Büchern gelesen - da wurde sich mockiert über die schlechte Hektographie...
    das muss irgend ein foto-chemisches zeugs sein...
    danke
    cheers
    Paco
     
  13. mornewech

    mornewech Strebt nach Höherem

    Damals gab's ja auch noch kein Wikipedia, wo man eben mal nachsehen könnte - 1957 war Peter Warlock ja schon 27 Jahre tot...
     
  14. Nemesis

    Nemesis Strebt nach Höherem

    Tja, meine Mitteilung wurde wahrscheinlich nicht verstanden...………..Das Aufnahmegerät schaltete sich nach 10 Minuten ab; es wird seine Gründe gehabt haben :D.
     
  15. Nemesis

    Nemesis Strebt nach Höherem

    Meine aus Dräsdn angereiste Freundin sagt Kürsche. Hey @sachsin, klär uns bitte auf über die exakte Aussprache Eures Dialektes!

    LG Nem
     
  16. Paco_de_Lucia

    Paco_de_Lucia Ist fast schon zuhause hier

    Die iss ja a a zug'raste....
    das heest Giehrsche - mit langem 'Ihhh'
    aber ned auf Thüringistanisch
     
    sachsin und Nemesis gefällt das.
  17. sachsin

    sachsin Strebt nach Höherem

    ... ich hab immer K i r c h e gesagt.... "Ich schwöre" :D
     
    Nemesis, slowjoe und Paco_de_Lucia gefällt das.
  18. Paco_de_Lucia

    Paco_de_Lucia Ist fast schon zuhause hier

    sehr plump! Schade....
     
  19. sachsin

    sachsin Strebt nach Höherem


    ... aber, aber :peace:

    Meine liebe @Nemesis verwechselt den Ausfall der Filmkamera mit dem Aufnahmegerät "ZOOM"... die Musikaufnahmen leben :headphone:,
    soll heißen, dass das Konzert vollständig "im Kasten" aufgenommen wurde.
    Trotzdem etwas Geduld :bitte:

    Die Einstellung erfolgt (nach Auswahl) von Livia oder dem Zirkusdirektor ;-)

    :joyful:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9.März.2020
    Paco_de_Lucia, Nemesis und slowjoe gefällt das.
  20. Nemesis

    Nemesis Strebt nach Höherem

    ach was, ist doch alles Technik...…..:duck:
     
    sachsin gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden