Interessanter Nachruf

Dieses Thema im Forum "Eigene (musikrelevante) Themen" wurde erstellt von charly-5, 15.März.2024.

  1. mcschmitz

    mcschmitz Strebt nach Höherem

    Ja, dabei geht es explizit um das weiterreichen an einzelne Personen, nicht um die Freigabe auf öffentlich einsehbaren Webseiten
     
    Rick, Bernd und Dreas gefällt das.
  2. ilikestitt

    ilikestitt Strebt nach Höherem

    Sorry wenn ich dich falsch verstanden haben sollte. Ich versteh nur nach wie vor den Zusammenhang zu meinem Post nicht.
    Wenn es Kunden gibt, die bereit sind den Preis zu zahlen, können höhere Preise aufgerufen werden. Saxophonservice ist sehr bekannt, viele Hörner verkaufen sich schnell dort und Leute kaufen dort dann trotz der hohen Preise.
     
  3. Ernesto

    Ernesto Ist fast schon zuhause hier


    selbstverständlich hebt das Abo das Urheberrecht nicht auf.

    es gibt aber Publikationen die mit dem Mittel der « Bezahlschranke » vernünftig umgehen.

    Ein Beispiel ist die Junge Welt.

    E.
     
  4. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Jedes Medium geht vernünftig mit der Bezahlschranke um, schließlich ist die Preispolitik ureigenste Entscheidung eines Unternehmens.

    Und es gibt kein Recht auf kostenlosen Medienkonsum.
    (Den es eh nicht gibt. Zahlst Du nicht direkt, zahlst Du über Werbung oder Deine Daten).

    CzG

    Dreas
     
    Bereckis und mcschmitz gefällt das.
  5. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Hier ein interessanter Beitrag zu einem alteingesessenen Musikalienhändler:



    CzG

    Dreas
     
    Gerrie und Bereckis gefällt das.
  6. SaxPistol

    SaxPistol Strebt nach Höherem

    Oha, wer sich im Laden ne neue Saite aufziehen lässt, lässt wahrscheinlich auch in der KFZ-Werkstatt Scheibenwaschflüssigkeit auffüllen.

    Ich nehme stark an, dass in Zukunft nur noch diejenigen Musikalienhändler überleben können, die sich in einem Bereich spezialisieren und entsprechend Kompetenzen aufgebaut haben.
    Das Universalmusikgeschäft (von der Blockflöte bis zum Flügel) wird kaum noch eine Chance haben.
     
    Rick und Dreas gefällt das.
  7. Matthias Wendt

    Matthias Wendt Ist fast schon zuhause hier

    Es geht durchaus noch toller: Hab mal erlebt wie beim Streicherdoc eine junge Frau mit Cello reinkam und ihn bat, das Instrument für ihren Sohn zu stimmen.
     
    Rick und Dreas gefällt das.
  8. JTM

    JTM Ist fast schon zuhause hier

    beim Klavier ist das ganz normal
     
    Rick und Dreas gefällt das.
  9. Gelöschtes Mitglied 172

    Gelöschtes Mitglied 172 Guest

    Wo der Unterschied liegt muss ein Fachmann erklären.
     
  10. Bereckis

    Bereckis Gehört zum Inventar

    Hatte ich mir gestern angeschaut.
     
  11. elgitano

    elgitano Ist fast schon zuhause hier

    wie, die bringen ihr Instrument ins Geschäft? Nur Klaviere oder auch Flügel? ;)

    Claus
     
    JTM, Kohlertfan und SaxPistol gefällt das.
  12. Matthias Wendt

    Matthias Wendt Ist fast schon zuhause hier

    Offenbar, Ist zwar schwer, aber dafür verstimmt es sich viel langsamer als so'n Cello. Mit dem mußt Du ja alle paar Tage beim Doc aufkreuzen.
     
    elgitano gefällt das.
  13. Silver

    Silver Strebt nach Höherem

    Nur alle paar Tage?

    Die Saitenfritzen, die ich so kenne, würden am liebsten vor jeder Bridge nachstimmen.
    Zwischen den Stücken sowieso
    „Als Nächstes, liebes Publikum, kommt Blue Monk … a-One, Two“ - „MOMÄÄÄÄNT“… :D
     
    mcschmitz und Dreas gefällt das.
  14. Matthias Wendt

    Matthias Wendt Ist fast schon zuhause hier

    Das unterscheidet halt Profis von Laien: Die stimmen nicht nur dauernd neu, die üben auch täglich stundenlang. Seltsames Volk
     
    Bereckis gefällt das.
  15. Rudz

    Rudz Kann einfach nicht wegbleiben

    Naja - der erste Satz geht direkt darauf ein - es gibt halt wenig Läden in der Münchner Gegend.
    Und dann hab ich noch das mit den Preisunterschieden _zusätzlich_ erwähnt...
    Vielleicht hat Dich das etwas verwirrt? ;o)
    Heiter weiter,
    Rudolf
     
    Dreas gefällt das.
  16. kurosak1

    kurosak1 Schaut nur mal vorbei

    Ich komme mal wieder zum Anfang - aber irgendwie ist das mit der Zeit ja auch wieder der Anfang ...
    Will natürlich nicht alles wiederholen.
    Ich denke, es geht ums Wunschdenken. Wir alle wünschen uns einen Laden, der um die Ecke ist, super Sortiment, freundliche Inhaber, gut bezahltes Personal, guter Service und Beratung, und BILLIG - sensationell. Ich möchte auch gern das SBA mit dem Coltrane-Ton top gepflegt für 2500 € da kaufen und dann nach ein paar Jahren für 10000 € weiterverkaufen.
    Aber "es gibt kein wahres Leben im falschen". Es gibt ALDI und es gibt die Apothekenpreise am Viktualienmarkt (in Berlin wohl auch Entsprechendes). Es gibt den Guardian, wo man immer noch alles umsonst lesen kann und die Zeit mit ihrer Bezahlschranke.
    Wenn ich den Tante Emma Laden erhalten will, dann muss ich da kaufen, auch wenns teurer ist als im Supermarkt. Wenn ich den Guardian erhalten will, muss ich spenden. Und selbst das gibt ist keine Sicherheit, dass alles so bleibt und unter den Bedingungen des Kapitalismus (sorry, das K-Wort musste sein) das Prinzip "dog eats dog" ausgehebelt wird. Also "big dog eats small dog".
    Sorry.
     
    Bereckis gefällt das.
  17. Gelöschtes Mitglied 172

    Gelöschtes Mitglied 172 Guest

    Ah Adorno, Amen :)
     
  18. Sohn der Alpen

    Sohn der Alpen Ist fast schon zuhause hier

    Bis zum letzten Punkt gehe ich mit. Ich erwarte aber nicht, dass das billig ist. Da schränke ich mich lieber anderweitig ein, wenn es sein muss.
     
  19. Silver

    Silver Strebt nach Höherem

    Wähle beliebige zwei der drei Begriffe:

    Schnell - Gut - Billig

    Nur zwei!
     
  20. rbur

    rbur Moderator

    Lass mich raten, du bist nicht als Projektmanager tätig?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden