Undichtigkeit selber beheben?

Dieses Thema im Forum "Reparatur und Instandhaltung" wurde erstellt von JanTone, 15.Februar.2024.

  1. JanTone

    JanTone Schaut öfter mal vorbei

    Hallo zusammen,

    Ich gabe eine einzelne undichte Klappe, das Polster deckt nicht vollständig (tiefes H). Mechanisch ist aber alles ok.

    Meine Frage: Kann man so eine undichtigkeit selber beheben? Oder muss das zwingend zum Doc?

    Ich besitze kein Spezialwerkzeug. Kleine Reparaturen an allem möglichen führe ich selber gerne und meist erfolgreich durch.

    Was mein ihr?

    Lg
    Jan
     
  2. Matts

    Matts Schaut öfter mal vorbei

    Da du anscheinend keine zwei linken Hände hast, würde ich sagen: Nur Mut!
     
    Viper und JanTone gefällt das.
  3. JanTone

    JanTone Schaut öfter mal vorbei

    Wie sollte ich dabei vorgehen? Hast du einen Vorschlag?
     
  4. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Erstmal hier ein Foto davon hochladen.

    CzG

    Dreas
     
    JanTone gefällt das.
  5. kalleguzzi

    kalleguzzi Ist fast schon zuhause hier

    Da empfehle ich dir dieses Video von ToKo in Pinneberg:


    Viel Erfolg!
     
    JES, _Eb und JanTone gefällt das.
  6. JanTone

    JanTone Schaut öfter mal vorbei

    Oh ja, das Hilft. Genau so sieht es bei mir aus. Ich stelle später auch ein Foto ein.

    Danke euch!
     
  7. Matts

    Matts Schaut öfter mal vorbei

    Ja, ein Foto würde in dem Fall helfen... Ich dachte, du brauchtest nur ein wenig Ermutigung zum Hand anlegen.
     
    JanTone gefällt das.
  8. quax

    quax Gehört zum Inventar

    20240215_183202.jpg
    Wenn man es weniger feurig mag, leistet sowas gute und sicher rußfreie Dienste. Anschaffungspreis ist überschaubar.
     
    slowjoe, cwegy und JanTone gefällt das.
  9. JanTone

    JanTone Schaut öfter mal vorbei

    Ja, das ist eine gute Idee. Damit werde ich mich etwas beschäftigen, nachdem die letzten 2 GÜs nicht gerade besonders gut verliefen. Es ist wohl Zeit, daß ich mich da selber einarbeite.

    Ich danke euch.
     
  10. cwegy

    cwegy Kann einfach nicht wegbleiben

    Neben Hitzequelle, ich nehme so einen kleinen Gasbrenner, Einbrennblechen und Heißkleber oder Schelllack ist die wichtigste Zutat Ruhe bewahren! Immer kleine Korrekturen, nichts erzwingen, lieber drei Abende, als eine Nacht lang hinsetzen.

    Zum Üben kannst du auch mal eine Palmkey Klappe mit dem passenden Blech nach dem Erwärmen etwa hin und her schieben, so bekommst du schonmal ein Gefühl dafür.
     
    JanTone und quax gefällt das.
  11. JanTone

    JanTone Schaut öfter mal vorbei

    Hier die Fotos. Es ist übrigens das B nicht das H.
    Auf dem ersten Foto, betätige ich die Klappe mit üblicher Kraft, beim zweiten und dritten drücke ich übertrieben stark.
     

    Anhänge:

    Bernd und cwegy gefällt das.
  12. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    In so einem Fall erst mal die Kopplung vom B auf's H prüfen.

    B nimmt ja H mit runter.

    Ist diese Kopplung zu straff, macht's B nur mit starkem Druck zu.

    Drücke mal das H auf der Klappe (nicht am Drücker)stark zu..oder verkeile es straff mit einem Korkkeil.

    Dann noch mal da B prüfen.
     
    Bernd, JES, giuseppe und 2 anderen gefällt das.
  13. Tröto

    Tröto Ist fast schon zuhause hier

    Wie lautet der Name des "sowas"-Geräts?
     
  14. tomaso

    tomaso Strebt nach Höherem

    Proxxon MH 550
     
    quax und Tröto gefällt das.
  15. Matts

    Matts Schaut öfter mal vorbei

    Ich habe so einen China-Billig-Clone davon, der für mich als Hobbyschrauber gut funktioniert. Man kann Temperatur und Gebläse an zwei Rädchen getrennt einstellen und hat eine digitale Temperaturanzeige...
     
  16. riona

    riona Kann einfach nicht wegbleiben

    Wie ist die von der Lautstaerke her? Unangenehm hell und hochfrequent (hatte mal die kleine Steinel Heissluftpistole probiert, bei der war das so), oder eher angenehm?
     
  17. quax

    quax Gehört zum Inventar

    Das Ding hat niedliche 500 Watt und pustet etwa 180 l je min. Der Geräuschpegel entspricht einen sehr leisen Fön.
    Ob das angenehm ist...keine Ahnung. Das Teil läuft ja auch nicht ununterbrochen.
    Jedenfalls keine Turbine.
     
    riona und Sandsax gefällt das.
  18. JanTone

    JanTone Schaut öfter mal vorbei

    Hallo Wuffy,
    Das habe ich nun geprüft. Es scheint nicht das Problem zu sein. Tatsächlich sieht es so aus, als dass das Polster nicht gut sitzt. Zudem habe ich den Eindruck, dass an dieser Stelle der Kamin nicht ganz plan ist.

    Gruß und einen schönen Abend
    Jan
     
  19. JTM

    JTM Ist fast schon zuhause hier

    Dann auf jeden Fall als aller erstes den Kamin planen,bevor du dich ans Polster wagst. Einen Kamin zu planen,so er nicht gebördelt ist ist recht easy
     
  20. JanTone

    JanTone Schaut öfter mal vorbei

    Moin,

    Wie geht man da am besten vor?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden