coltrane pentatonic

Dieses Thema im Forum "Saxophon spielen" wurde erstellt von stefalt, 4.November.2019.

  1. stefalt

    stefalt Strebt nach Höherem

    Hi,

    ich bin die Tage über das hier gestolpert.



    Wie sehen dass denn unsere Fachleute? Ist das was dran oder ist es faktisch nur Werbung?

    LG StefAlt
     
    kindofblue, pt_xvi, Atkins und 2 anderen gefällt das.
  2. bloomooroom

    bloomooroom Kann einfach nicht wegbleiben

    Bin zwar kein Fachmann, aber das Thema ist interessant.
    Man kann sich aus allen möglichen 5-Ton-Konstellationen seine Pentatonik basteln.
    Diese hier ist eine dorian scale vermute ich.
     
  3. Juju

    Juju Strebt nach Höherem

    Dave nennt sie "minor 6/9 pentatonic", ist aber die gleiche.
    Das Video ist klasse, ist sehr gut aufgearbeitet. Sehr schöne Beispiele zur Anwendung. Schön auch demonstriert, wie sich die Farbe verändert, je nachdem, welcher Akkord drunter gelegt wird. Der Abend ist gerettet, da werde ich mich doch gleich mal reinknien :)

    LG Juju
     
    a.g., gaga, stefalt und einer weiteren Person gefällt das.
  4. gaga

    gaga Ist fast schon zuhause hier

    Nick Homes ist ein cooler Typ, kann ganz toll erklären und spielt wunderbar Sopran. Ich gönne ihm jeden Cent für seine Arbeit. Ich habe dieses Tutorial von ihm "Chromatic Approach Note System Applied To Donna Lee" durchgeackert

    Wenn man erstmal nur neugierig ist und nur einzelne Schnipsel seines Materials braucht, kann man allerdings auch einfach Screeshots machen.
     
    Juju gefällt das.
  5. bloomooroom

    bloomooroom Kann einfach nicht wegbleiben

    bei ihm finden sich viele tolle Sachen. Hier bin ich auf die Triad Pairs gestoßen - unerschöpfliches Thema.
     
    gaga gefällt das.
  6. prinzipal

    prinzipal Ist fast schon zuhause hier

    tolle "neue" theorie rund um kleine terzen, große terzen, und verminderte dinge, ganztoniges... !

    aber leider nur paypal.

    :-D
     
  7. gaga

    gaga Ist fast schon zuhause hier

    Ich finde dein giftiges "Rumätzen" hier etwas deplatziert. Es gibt hier offenbar genügend Leute, die sich durch diese Angebote angesprochen fühlen. Wenn du dich schon mit "kleine terzen, große terzen, und verminderte dinge, ganztoniges..." auskennst, isses doch gut, interessiert hier aber nicht weiter.
     
  8. prinzipal

    prinzipal Ist fast schon zuhause hier

    übertreibungen helfen vermutlich niemandem.

    dazu gehört ebenso wie "giftiges rumätzen" die wortkreation "coltrane- trane pentatonik".

    alter wein in neuen schläuchen, unsicher zu bezahlen. schade.

    :-D
     
  9. Ralph

    Ralph Ist fast schon zuhause hier

    coltrane pentatonik (N. Homes)

    Interessant, wie viele Bezeichnungen (und damit auch Sichtweisen) es zur gleichen Auswahl von 5 Tönen gibt.
    Mein erster Gedanke war Dur-Blues ohne Terz.

    Wer hat noch Ideen ?
     
  10. gaga

    gaga Ist fast schon zuhause hier

    Meine schnelle Herleitung ist ein Paradox: Major b3 pentatonic - immerhin verändere ich nur einen Ton einer mir sehr geläufigen Leiter ;-)
     
  11. saxhornet

    saxhornet Experte

    Korrekt wäre Dur Pentatonik mit der kleinen Terz statt der grossen, wie es Gaga schon schrieb.

    Und Dorian Scale ist dorisch und keine Pentatonik.
     
    gaga und stefalt gefällt das.
  12. gaga

    gaga Ist fast schon zuhause hier

    "Korrekter" ist in meinen Augen "minor 6/9 p." - weil die Terz den Modus vorgibt und deshalb in den Namen gehört. Die Ableitung ist aber deutlich umständlicher als meine.
     
  13. Juju

    Juju Strebt nach Höherem

    Also dass es eine Pentatonik ist, ist eigentlich unbestritten. Die Dorian Scale ist zwar die Leiter, worauf die Pentatonik beruht, aber eben entsprechend ohne bestimmte Töne. Sowohl die Feld- Wald- und Wiesen Mollpentatonik als auch die minor 6/9 beruhen auf der Dorian Scale, lassen aber unterschiedliche Töne aus.
    Dur Blues ohne Terz kann ich gerade gar nicht nachvollziehen, kannst Du das näher erläutern? Ich meine, wie kann etwas Dur oder Moll sein, wenn keine Terz da ist?
    LG Juju
     
    saxhornet gefällt das.
  14. Ralph

    Ralph Ist fast schon zuhause hier

    Für mich wars halt die Blue Note im Dur-Blues bei fehlender Terz. Andere Sichtweise.
     
  15. Ralph

    Ralph Ist fast schon zuhause hier

    Stimmt, die ist ist nicht da.
    Denkt man sich aber das c# ergänzend, aber nicht gespielt, dazu, ergibt sich mein erster Eindruck: Dur-Blues

    Mit coltrane-pent. in a (Einführung so im Video) ergibt sich

    in Deiner Darstellung: a (1) - b (9) - c (b3) - e (5) - f# (6)
    oder auch: a (1) - b (2) - c (blue note) - c# (3, fehlt), e (5) - f# (6) angelehnt an die Dur-Bluestonleiter

    (nur unterschiedliche Sichtweise aufs gleiche Material)
     
  16. gaga

    gaga Ist fast schon zuhause hier

    Als Ableitung von der dorischen Leiter würde ich diese Pentatonik zumindest in Bezug auf Coltrane nicht sehen. Ich habe mich ziemlich eingehend mit Mr. PC befasst, und dort spielt er über dem Grundakkord Dm ganz überwiegend Melodisch Moll. Der Ton Bb prägt dann um so mehr die Gm-Takte.
     
    Juju gefällt das.
  17. saxhornet

    saxhornet Experte

    Ich sehe die als Akkord und da als Fünfklang. Moll 6 9. Ist auch für mich am einfachsten. Viele Anfänger, die Durpentatonik aber kennen, können die sich halt anders besser merken, was ja auch nicht unwichtig ist.
     
    gaga gefällt das.
  18. Juju

    Juju Strebt nach Höherem

    Würde ich auch eher nicht, wollte nur zum Ausdruck bringen, dass man, wenn man vom dorischen Tonmaterial ausgeht, sozusagen two-in-one erhält, also beide Moll-Pentatonics mit dieser Tonauswahl bilden kann.
    Lg, Juju
     
    saxhornet und gaga gefällt das.
  19. TootSweet

    TootSweet Ist fast schon zuhause hier

    Ich sehe diese Pentatonik auch als von Melodisch Moll hergeleitet, analog kann man sie auch einsetzen.

    Bergonzi schlägt u. a. eine ähnliche Pentatonik vor:

    1 - b3 - 4 - 5 - 6

    Tönt weniger nach einem Lick als die Version, um die es hier geht.
     
    gaga gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden