Saxophon spielen mal etwas anders...

Dieses Thema im Forum "Saxophon spielen" wurde erstellt von Saxxas, 14.März.2019.

  1. Saxxas

    Saxxas Kann einfach nicht wegbleiben

    Bin soeben auf folgendes Video gestoßen - interessant.... vielleicht gefällt´s ja dem ein oder anderen auch...



    LG

    Saxxas
     
    Frau Buescher, saxchrisp, quax und 4 anderen gefällt das.
  2. Nemesis

    Nemesis Ist fast schon zuhause hier

    Interessant...………….aber wenn ich dem im Wald begegnete...……….weiß nicht...……………..mein Hund würde bellen. :D
     
    djings gefällt das.
  3. antonio

    antonio Strebt nach Höherem

    Na ja, da werf ich lieber gleich die Kreisfräse an :)
     
  4. Dabird

    Dabird Ist fast schon zuhause hier

    wenn ich dem im Wald begegnen würde, .....dann würde ich hoffen dass er auch das Alt dabei hat, und den Paganini 5 spielt...... das beeindruckt mich immer wieder :)
     
    sachsin, mornewech und p-p-p gefällt das.
  5. Taiga

    Taiga Ist fast schon zuhause hier

    Hmmm ... ... .
     
    djings gefällt das.
  6. saxo-ch

    saxo-ch Ist fast schon zuhause hier

    Interessant :)

    .... aber da würde ich noch lieber diesem Duo im Wald begegnen ;)



    lg
    saxo-ch
     
    CC-Rasta, sachsin, Saxxas und 2 anderen gefällt das.
  7. p-p-p

    p-p-p Kann einfach nicht wegbleiben

    :woot: … boah! Respekt, Alda...
     
  8. quax

    quax Strebt nach Höherem

    Der Wald der hallt
     
    sachsin und DiMaDo gefällt das.
  9. djings

    djings Ist fast schon zuhause hier

    @Saxxas
    beeindruckend! und alles mit einem und demselben instrument. das werde ich mir öfter anhören. danke fürs einstellen.
     
  10. last

    last Ist fast schon zuhause hier

    Wie man in den Wald hineinbläst, so hallt es heraus!

    Oder wie war das? o_O
     
    sachsin und quax gefällt das.
  11. ToMu

    ToMu Strebt nach Höherem

    interessant!
    offensichtlich nimmt er auf ?( sprich das ist keine originalaufnahme am ORT, - jedoch deckungsgleich mit den fingerbewegungen) und transponiert über einen moog? oktaven tiefer!?!?
    wo holt er die guturalen töne her.

    das müsste ein elektronisch-versierter-??? fachmann erläutern.

    interessant allemal

    zu den begegnungen im wald, naja - S&W
     
  12. Regor

    Regor Kann einfach nicht wegbleiben

    @ToMu
    Scheinbar doch

    upload_2019-3-14_16-28-15.png


    Sehr spannend!
     
  13. visir

    visir Strebt nach Höherem

    Meiner Meinung "singt" er mit, also im Prinzip wie growling (dieser Effekt tritt ja auch zeitweise auf), nur so anders angesetzt, dass es zweistimmig wird. Werde ich am Samstag auch einmal probieren, wenn ich nicht vergesse...
    Erinnert mich an unseren ziemlich ausgeflippten (leider nicht im positiven Sinn) Religionslehrer, der unter anderem "zweistimmig Blockflöte" spielen konnte - genau auf diese Weise. Kann ich auch, seit ich growlen kann. Nicht, dass ich dafür eine sinnvolle Anwendung hätte...
     
  14. kalleguzzi

    kalleguzzi Ist fast schon zuhause hier


    Am Schluss hört man die Schritte. Also doch Aufnahme im Wald.
     
  15. ToMu

    ToMu Strebt nach Höherem

    @Kalle

    leider muss ich fast weinerlich passen, mit der heutigen technik ist einspielen und überblenden eben "blendend" möglich.
    das müssen bessere fachleute bestimmen.

    vivat Guzzi
     
  16. ppue

    ppue Experte

    Was ist denn dein Problem, @ToMu?

    Er hat es selbstverständlich im Wald bei den Felsenüberhängen eingespielt. Das sauber mit einer vorher eingespielten Aufnahme zu synchronisieren, wäre zigfach aufwändiger und schwieriger als es dort eins zu eins aufzunehmen. Ist meines Erachtens ist nur noch Hall drauf, sonst nix.
     
    djings gefällt das.
  17. ToMu

    ToMu Strebt nach Höherem

    hi @ppue ,
    ich höre doch saubere subtöne, die packt ein tenor nicht - wo kommen die denn her?

    gruss in den abend
     
    djings gefällt das.
  18. mornewech

    mornewech Schaut öfter mal vorbei

    wahrscheinlich sind das muliphonics (ja, ich war beim Workshop im Eichsfeld, da hat man sowas kennengelernt), die er da teilweise spielt, so wie dieser Knabe hier



    Und wenn ich mir die aufgeblasenen Backen ansehe, gerade bei dem Paganini, dann kann er auch noch zirkulär atmen.
    Also ich für meinen Teil werde wohl nie mehr ohne Saxophon in den Wald gehen, wenn man da so tolle Typen treffen kann :angelic:
     
    djings gefällt das.
  19. Livia

    Livia Ist fast schon zuhause hier

    Es könnten auch Differenztöne sein, die als dritte Töne entstanden sind durch gespielten Ton + gesungenen Ton.
     
  20. ToMu

    ToMu Strebt nach Höherem

    @danke Livia,

    ich meine die TIEFEN töne.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden