Schmerzen re Hand

Dieses Thema im Forum "Saxophon spielen" wurde erstellt von Satchmo, 13.Juli.2018 um 12:59 Uhr.

  1. Satchmo

    Satchmo Schaut nur mal vorbei

    Hallo zusammen.
    Nach langem Suchen habe ich ein schönes Sax für mich gefunden (dachte ich), ein forestone Tenor sax.
    Dieses gefällt mir klanglich und von der Verarbeitung, Intonation, Bespielbarkeit usw. dtl. besser als mein altes King (bin eher noch Anfänger).
    Ich habe jetzt nach 2-3 Wochen allerdings festgestellt, dass ich beim Spielen Schmerzen im re Daumengelenk und auch Handgelenk habe. Ich habe mir noch einen anderen Haken bestellt "The Wave" und probiere es jetzt mal damit, aber ich habe grundsätzlich noch (kurzzeitig) die Möglichkeit, das Saxophon zurückzuschicken.
    Das Problem ist gefühlt, dass ich die rechte Hand ein wenig weiter nach innen rotiere als bei meinem alten Sax.
    Ich übe ca 6x pro Woche, ungefähr 45-60 Minuten, trage einen Halsgurt (Saxholder gefiel mir nicht).
    Ich habe meines Erachtens anhand einer super Beschreibung aus dem Forum auch den Gurt/S Bogen korrekt eingestellt. Saxhaltung seitlich neben dem Körper habe ich bisher noch nie gemacht, kommt mir irgendwie unkomfortabel/ungewohnt vor.
    Was mir noch aufgefallen ist, die S Bögen bei modernen Kannen sind etwas steiler als bei meinem King, so dass das Mundstück schräger zum Mund kommt.

    Was meint Ihr, ist es normal, dass es beim Wechsel des Saxophons zu solchen Beschwerden kommt, und sind diese eher nur vorübergehend?
    Wie sollte denn der Daumenhaken eingestellt werden, oder gilt nur der persönliche Komfort?
    Könnte vielleicht Jemand die korrekte Position beim Spielen mit dem Sax neben dem Körper beschreiben`?

    Vielen Dank und ein schönes Wochenende!

    Stefan
     
  2. Rubax

    Rubax Ist fast schon zuhause hier

    Halte ich nicht für normal.

    Hm, ein Tenor (im Stehen?) direkt vor dem Körper - nicht an der Seite? Bist Du ganz sicher das Du nicht versuchst mit dem Daumen bzw. der Hand Gewicht zu tragen / Kraft aufzuwenden?
    Dazu ist die rechte Hand nicht da, die soll nur (ohne wesentliche Kraft) das Saxophon stabilisieren...

    Manche Spieler entfernen den Haken ganz, wohl um zu vermeiden aus Versehen Gewicht mit dem Daumen tragen zu wollen.
     
    quax und bebob99 gefällt das.
  3. saxhornet

    saxhornet Experte

    Habe ich auch gemacht, war für mich eine super Entscheidung und eine deutliche Verbesserung für die Handhaltung.
     
  4. Stevie

    Stevie Ist fast schon zuhause hier

    Hallo Stefan,

    mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ist nicht das Sax Ursache für die Schmerzen in der rechten Hand. Ideal wäre es, wenn Du von einem Lehrer die Handhaltung mal überprüfen lassen könntest.

    Das Tenor direkt vor dem Körper zu halten und nicht seitlich ist eine durchaus üblich Haltung (vielleicht nicht für die Mehrheit der Tenoristen) - ich mache es jedenfalls auch so (sitzend und stehend).

    Vermutlich hast Du doch tatsächlich zu viel Gewicht auf der rechten Hand (das wird allerdings durch die Haltung direkt vor dem Körper begünstigt).

    Vielleicht versuchst Du es tatsächlich mal ohne den Haken - wird am Anfang ziemlich ungewohnt sein, ist aber u.U. die einfachste und billigste Lösung.

    So long

    Stevie
     
    ReneSax gefällt das.
  5. Satchmo

    Satchmo Schaut nur mal vorbei

    Hallo und danke soweit für die Anworten. Habe mal Fotos machen lassen von meiner Haltung, für KOmmentare bin ich sehr dankbar.
    Der Haken The Wave ist im Übrigen in der L Variante leider zu groß. Ich denke mal, der ursprüngliche Haken ist fast genauso gut.
    Wenn ich den Haken abmache, stehen übrigens zwei Schrauben hervor, das ist möglicherweise sehr unangenehm...
     

    Anhänge:

  6. saxhornet

    saxhornet Experte

    Es ist immer heikel die Haltung nach einem Foto zu beurteilen (ist nur eine Momentaufnahme und zeigt nicht wie die Haltung generell ist). Nach dem einen Bild würde ich sagen, daß das Horn zu hoch hängt, der Kopf eher im 90Grad Winkel zum Hals zu sein scheint (aussgehend vom Unterkiefer), dadurch kommt es zu einem Knick im Hals, was nicht gut ist. Die Haltung sollte so sein, daß der Hals ganz normal gerade ist, so wie Du auf der Strasse laufen würdest, nicht wie beim Militär.
    An die Stelle wo der Haken war, wird dann meist Kork gemacht. Versuchsweise 1-2 Taschentücher mal drüber machen um zu schauen wie es sich anfühlt.
     
  7. Aerophon

    Aerophon Ist fast schon zuhause hier

    Du hast ja relativ große Hände. Vielleicht erleichtert dir der Wave das Greifen tatsächlich. Ich hatte mal einen ähnlichen Haken wie den Wave. Habe ich wieder abgebaut, da ich gemerkt habe, dass ich damit immer zu weit um das Sax gegriffen habe (Handschuhgröße 8, also nicht so groß). Du hältst das Sax vom Körper weg. Das bringt etwas Belastung auf das Gelenk: Vielleicht versuchst du es unbewusst auch mit dem Daumen zu heben. Da wäre Haken abmontieren mal ein guter Test. Und dann auch mal am Körper anliegend spielen. Sax und Haken sehen sonst eigentlich recht normal aus.

    Aerophon
     
  8. Satchmo

    Satchmo Schaut nur mal vorbei

    Vielen Dank soweit nochmal an alle Antwortenden!
    Ich habe mir vorgenommen, erstmal grundlegend meine Haltung unter die Lupe zu nehmen. Mit Lehrer ist ja im Moment ja nicht so (Ferien...).
    Da ich das Sax ansonsten super finde, behalte ich es aber, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Unterschiede bei guten modernen Saxen so gravierend sind, dass man per se nicht damit klar kommt.
    Ich habe noch eine Zwischenfrage zum rechten Daumen:
    Stützt ihr euch beim Daumenhaken eher mit der Fingerkuppe/Daumenballen ab oder schiebt ihr den Daumen ganz durch, so dass eher das Mittelglied des Daumens auf dem Haken zu liegen kommt?
     
  9. Rubax

    Rubax Ist fast schon zuhause hier

    Ich bin mit dem Daumenballen drauf, sonst käme ich mit meinen kleinen Händen gar nicht ans Cis, bzw. würde ich da schon auf die Mechanik drücken

    Grad nochmal ausprobiert, so kann ich auch das Saxophon besser ausbalancieren, weiter drinnen mit dem Daumen wäre das mE schwieriger.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden